Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 61

Frage zur Auswanderung nach und Heirat in Thailand

Erstellt von alex_mrbd, 10.01.2018, 20:23 Uhr · 60 Antworten · 2.944 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von peter1

    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    3.881
    es ist richtig mit dem touri visa alle 60 tage rein/raus.savannaketh erteilt derzeit auslaendern ein non-o-90 tage oder multiple 12 monate ohne finanznachweis unter vorlage hausbuch blau und id der thaiehefrau.mfgpeter 1

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    14.934
    Zitat Zitat von alex_mrbd Beitrag anzeigen
    Das ist doch in Deutschland auch so wenn ich den Antrag für diese Visum stellen würde?! Für das Non-Imm-O Visum (90 Tage) für mit thailändischen Staatsbürger verheirateten benötigt man keinen finanziellen Nachweis.l
    okay, aber ich dachte Du bist doch noch gar nicht verheiratet, warum ist das für Dich relevant ?

  4. #23
    Avatar von peter1

    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    3.881
    @alex_mrbd

    hast du schon mit deiner isaan fee ueber sin sod = brautgeld gesprochen, das verlangt ihre familie von dir.

    mfgpeter1

  5. #24
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    30.151
    Zitat Zitat von peter1 Beitrag anzeigen
    @alex_mrbd

    hast du schon mit deiner isaan fee ueber sin sod = brautgeld gesprochen, das verlangt ihre familie von dir.

    mfgpeter1
    Jetzt geht loohos.

  6. #25
    Avatar von alex_mrbd

    Registriert seit
    10.01.2018
    Beiträge
    8
    Zitat Zitat von crazygreg44 Beitrag anzeigen
    okay, aber ich dachte Du bist doch noch gar nicht verheiratet, warum ist das für Dich relevant ?
    Na, jetzt ist es noch nicht relevant für mich, aber später. Mir ging es um diese Aussage von dir
    in Savannakhet auf dem Konsulat bekommst Du das Non-Imm-O als Verheirateter sogar bestätigten Berichten zufolge ohne das ein finanzieller Nachweis notwendig wird.
    was den Eindruck erweckt, dass der fianzielle Nachweis bei Verheirateten standard oder üblich wäre.
    Dann kam der Hinweis von mir, dass zumindest das thailändische Konsulat in Stuttgart und auch in Essen dies laut Webseiten-Informationen nicht verlangen, sondern lediglich die Heiratsbescheinigung.
    Ich wollte also nur nochmal verdeutlichen, dass es anscheinend je nach Dienststelle unterschiedlich gehandhabt wird.

    Genauso ähnlich ist es ja in Thailand, ob man für die Heirat mit einer Thailänderin ein Ehefähigkeitszeugnis (EFZ) benötigt oder nicht.
    Dazu gab es in diesem Forum seitenlange Threads, durch die ich mich durchgelesen habe. Das Thema mache ich aber nicht neu auf.

  7. #26
    Avatar von alex_mrbd

    Registriert seit
    10.01.2018
    Beiträge
    8
    Zitat Zitat von peter1 Beitrag anzeigen
    @alex_mrbd

    hast du schon mit deiner isaan fee ueber sin sod = brautgeld gesprochen, das verlangt ihre familie von dir.

    mfgpeter1
    Ja natürlich, dass ist doch der Hauptgrund warum die thais überhaupt einen Farang heiraten wollen!
    Ich komme relativ billig davon denke ich, sie will 200 000 THB. Die Hälfte gibt sie ihren Eltern, die andere Hälfte behält sie für sich (oder uns). Gründe dafür sind unterschiedlich und privat, da will ich nicht zu sehr ins Detail gehen. Sie ist 36 jahre alt und damit ziemlich alt auf dem thailändischen Heiratsmarkt, wie sie selber sagt (bisher unverheiratet). Und mein Vermögen ist nicht so groß, was sie auch berücksichtigt hatte.
    Ich habe und musste ihr auch nie Geld schicken, was erstmal ein gutes Anzeichen für ihr Vetrauen war.
    Sie arbeitet als normale Angestellte in Bangkok, und ist kein Bargirl oder so.

  8. #27
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    14.934
    Zitat Zitat von alex_mrbd Beitrag anzeigen
    Na, jetzt ist es noch nicht relevant für mich, aber später. Mir ging es um diese Aussage von dir

    was den Eindruck erweckt, dass der fianzielle Nachweis bei Verheirateten standard oder üblich wäre.
    Dann kam der Hinweis von mir, dass zumindest das thailändische Konsulat in Stuttgart und auch in Essen dies laut Webseiten-Informationen nicht verlangen, sondern lediglich die Heiratsbescheinigung.
    Ich wollte also nur nochmal verdeutlichen, dass es anscheinend je nach Dienststelle unterschiedlich gehandhabt wird.
    ich bin jetzt nicht 100% sicher . . . .das mit dem nicht benötigtem Finanznachweis in Savannakhet habe ich erwähnt, weil es in Vientiane anders ist . . dort wird einer verlangt.

    es gibt hierzu widersprüchliche Aussagen in anderen Foren

    berichtige mich wer kann

    Mach Dich auf alle Fälle kundig bevor Du in Vientiane aufschlägst und Dir dann Unterlagen fehlen


    Nachtrag: ich bin wieder viel zu schnell . . . immer schön eins nach dem anderen . . . erstmal heiraten. Heiraten ist ja schon mit viel Aufwand verbunden, dagegen ist das Visum, ob Tourist M oder Non-Imm-O, ein Klacks

  9. #28
    Avatar von berti

    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    4.216
    Zitat Zitat von alex_mrbd Beitrag anzeigen
    ziemlich alt auf dem thailändischen Heiratsmarkt, wie sie selber sagt (bisher unverheiratet)
    falls sie bereits einmal (auch "nur" buddh. reicht da schon) verheiratet war, kannst Du die 200k sinsod sparen

  10. #29
    Avatar von peter1

    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    3.881
    savannaketh derzeit keine finanznachweise.
    vientiane verlangt finanznachweise.

    mfg
    peter1

  11. #30
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    14.934
    Zitat Zitat von berti Beitrag anzeigen
    falls sie bereits einmal (auch "nur" buddh. reicht da schon) verheiratet war, kannst Du die 200k sinsod sparen

    neulich ging ja der Fall durch die Presse, wo eine ganz Schlaue SECHSMAL Sin Sod abgezockt hat . . . Waaaahnsinn!!

Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.01.15, 21:09
  2. Ehe und Unterhalt bei Heirat in Thailand
    Von el_bobbel im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 17.03.10, 12:50
  3. Namensänderung nach Heirat in Thailand
    Von apostasy im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.08.08, 13:01
  4. Heirat in Thailand und Pass
    Von Alex75 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 03.05.08, 02:28
  5. Namensänderung nach Heirat in Thailand
    Von bama100 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.11.06, 17:32