Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Frage zum Ausfüllen des Visaantrages

Erstellt von JohnBoy, 27.03.2006, 22:07 Uhr · 16 Antworten · 11.267 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von JohnBoy

    Registriert seit
    28.06.2004
    Beiträge
    466

    Frage zum Ausfüllen des Visaantrages

    Da wir gerade mal eine Zeit lang keinen Behördenpapierkram zu erledigen hatten, haben wir uns gedacht wir könnten mal wieder.. ;-D ;-D Spaß beiseite..
    Wir wollen meine Schwiegermutter nach D einladen. Meine Frau wird nächsten Monat unser erstes Kind bekommen und möchte ihre Mutter für ca. 1 Monat bei sich haben. Leider bin ich allerdings schon zu dösig den Antrag für das Schengen Visum auszufüllen und brauche da mal eure Hilfe:

    1. Im Antrag sind einige Fragen gekennzeichnet, die von Familienangehörigen von EU- oder EWR-Bürgern (Ehegatte, Kind oder abhängiger Verwandter in aufsteigender Linie) nicht beantwortet werden müssen. Gilt meine Frau (Thai mit Aufenthaltstitel) jetzt als EU-Bürgerin oder nicht ?? Müssen wir die Fragen also beantworten?

    2. Unter Frage 22 wird nach der Art des Visums gefragt und unter anderem Kurzaufenthalt/Short stay und längerer Aufenthalt/Long stay angeboten. Was gilt denn als Kurzaufenthalt und was als Langaufenthalt?? Bleiben soll sie ca. 4 Wochen (1 Monatsticket).

    Danke für eure Hilfe.

    Gruß
    JohnBoy



    p.s. Bin auch für Tips zur Visaerteilung für Schwiegermuttern dankbar.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    guenny
    Avatar von guenny

    Re: Frage zum Ausfüllen des Visaantrages

    Zitat Zitat von JohnBoy",p="329932
    Da wir gerade mal eine Zeit lang keinen Behördenpapierkram zu erledigen hatten, haben wir uns gedacht wir könnten mal wieder..
    Alles kann ich dir auch nicht beantworten, aber ich fang mal an, andere werden es sicher komplettieren:
    1. Im Antrag sind einige Fragen gekennzeichnet, die von Familienangehörigen von EU- oder EWR-Bürgern (Ehegatte, Kind oder abhängiger Verwandter in aufsteigender Linie) nicht beantwortet werden müssen. Gilt meine Frau (Thai mit Aufenthaltstitel) jetzt als EU-Bürgerin oder nicht ?? Müssen wir die Fragen also beantworten?
    Deine Frau ist Thai und bleibt Thai, Als EU Bürgerin kann sie nur gelten, wenn sie die Staatsbürgerschaft eines EU-Mitgliedsstaates hat. Folgerichtig musst du antworten.
    2. Unter Frage 22 wird nach der Art des Visums gefragt und unter anderem Kurzaufenthalt/Short stay und längerer Aufenthalt/Long stay angeboten. Was gilt denn als Kurzaufenthalt und was als Langaufenthalt?? Bleiben soll sie ca. 4 Wochen (1 Monatsticket).
    Short Stay = Schengen Visum, Long Stay (über drei Monate) = nationales Visum.

    p.s. Bin auch für Tips zur Visaerteilung für Schwiegermuttern dankbar.
    Denk dran, entscheidend ist die Glaubwürdigkeit der Rückkehrbereitschaft. Und 1 Monat ist glaubwürdiger als drei.

    Entscheiden wird das jedoch letztlich die Botschaft in BKK.
    Günny

  4. #3
    Avatar von JohnBoy

    Registriert seit
    28.06.2004
    Beiträge
    466

    Re: Frage zum Ausfüllen des Visaantrages

    Hat noch niemand Schwiegermutter oder Schwiegervater eingeladen?
    Oder kann mir jemand sagen was mit "abhängiger Verwandter" gemeint ist?
    Irgendwie sollte Schwiegermutter doch jetzt auch mit mir verwandt sein oder nicht ?

    Hoffe auf Antworten.

    Gruß
    JohnBoy

  5. #4
    Avatar von dutlek

    Registriert seit
    27.04.2005
    Beiträge
    1.806

    Re: Frage zum Ausfüllen des Visaantrages

    Abhaeniger Verwanter
    Ich denke mal, das wird ein Verwanter sein der pflegebeduerftig ist. Ich selbst hatte meine Schwiegermutter jetzt 4 Mal eingeladen. Das letzte Mal war sie letztes Jahr hier. Immer drei Monate. Pflegebeduerftig ist niemand in ihrer Familie. Sie hat ihr Visum immer ohne Probleme bekommen. Ebenso wie ein Paar Schwesten und Cousinen meiner Frau, die schon hier waren.

    Gruss.....Rolf

  6. #5
    guenny
    Avatar von guenny

    Re: Frage zum Ausfüllen des Visaantrages

    Zitat Zitat von JohnBoy",p="330222
    Oder kann mir jemand sagen was mit "abhängiger Verwandter" gemeint ist?
    Gruß
    JohnBoy
    "Abhängige Verwandte" sind Verwandte, zu denen du aus sittlichen und moralischen Erwägungen heraus rechtlich zum Unterhalt verpflichtet bist und die ihren Unterhalt nicht selbst bestreiten können.
    Also z.B. schwerbehinderte Kinder, pflegebedürftige Eltern, Großeltern, können auch sein minderjährige Patenkinder (ja, das zählt auch!) ohne eigenes Einkommen oder näherstehende Verwandte.
    Nur weil die thail. Schwiegermama im Vergleihczu unseren Verhältnissen einfach nur arm ist, ist sie noch keine "abhängige Verwandte"
    Günny

  7. #6
    Avatar von JohnBoy

    Registriert seit
    28.06.2004
    Beiträge
    466

    Re: Frage zum Ausfüllen des Visaantrages

    Danke @günny
    Nu weiß ich Bescheid.

    Gruß
    JohnBoy

  8. #7
    Tramaico
    Avatar von Tramaico

    Re: Frage zum Ausfüllen des Visaantrages

    1. Jemand, der auf Basis einer behoerdlichen Anmeldung im EU-Gebiet lebt, waere als Buerger zu betrachten und dies ist nicht eine Sache der Nationalitaet. Die Anmeldung bei der Behoerde ist wesentlich. Lebt also z. B. eine thailaendische Schwester im Schengengebiet, auch mit thailaendischem Pass, dann ist diese unbedingt aufzufuehren, ansonsten waere das eine inkorrekte Ausfuellung (Verschweigung von Informationen) des Formulares und wuerde zwangslaeufig zu einer Ablehnung des Visumantrages fuehren.
    Der Wortlaut ist Buerger und NICHT Staatsangehoeriger der EU.

    2. Abhaengigkeit - Moralische Verpflichtung ist bedeutungslos, es sind nur rechtlich bindende ausschlaggebend, dass heisst nach dem Gesetz definierte Unterhaltspflicht. Bei minderjaehrigen leiblichen Kindern ist das behoerdlich/richterlich zugesprochene Sorgerecht ausschlaggebend. Liegt dieses ausschliesslich beim Vater, dann waere eine Abhaengigkeit der minderjaehrigen Kinder von der leiblichen Mutter nicht mehr gegeben.

    3. Im SCHENGEN-Visumsantrag ist Kurz- oder laengerer Aufenthalt (Punkt 22) oder alternativ Flughafentransit oder Transit anzukreuzen und dieser Antrag hat mit dem nationalen Visum nichts zu tun. Fuer dieses gibt es ein anderes Formblatt, naemlich Antrag auf eine Aufenthaltsgenehmigung ueber 90 Tage.

    Was kurz und was lang ist, ist sicherlich interpretierbar, aber man kann sicherlich davon ausgehen, dass ein Aufenthalt der ueber einen Monat hinausgeht als laengerer Aufenthalt gesehen wird. Nicht desto trotz muss ja unter 25. sowieso auch noch die Aufenthaltsdauer (Visum wird beantragt fuer... Tage angegeben werden). Hier auf KEINEN Fall pauschal 90 Tage eingeben, was ja die Maximaldauer fuer ein Visum nach Schengen ist, sondern der angestrebte tatsaechliche Aufenthalt gemaess der Flugreservierungen.

    Wichtig: Bei Punkt 29. "Reisezweck" sollte unbedingt vermieden werden "Tourismus" anzukreuzen (ausser man geht tatsaechlich auf eine echte Touriereise). In sicherlich gut 99% aller "Nittaya-Faelle" geht es um den in Kaestchen 3 "Besuch von Familienangehoerigen oder Freunden" Reisegrund, speziell wenn die Reise auch noch auf Basis einer "auslaendischen Verpflichtungserklaerung" durchgefuehrt wird. Tourie und Verpflichtugnserklaerung passt nicht!

    Die Ablehnung eines Visum zu touristischen Zwecken ist nach Paragraph 83 des Aufenthaltsgesetzes NICHT anfechtbar, dass heisst wer hier "falsch" gekreuzt hat, wird vermutlich bei einer Remonstration auf Granit stossen. Also daher im Fall der eingelandenen Freundin, Tante, Onkel, Schwester UNBEDINGT "Besuch" als Reisegrund angeben.

    4. Mit zunehmenden Alter schwindet die Bedeutung der Darlegug des unbedingten Rueckkehrwillens. Die 60-jaehrige Mutter/Oma wird ihr Visum bekommen, um die im Schengenvisum lebende Tochter/Enkelin zu besuchen, es sei denn sie tritt als Domina in schwarzem Leder bei der Visaantragsstellung auf oder hat "Dreck am Stecken". Man geht davon aus, dass "Omi" sich aufgrund der Jahre auf dem Zaehler kein Visum zu missbraeuchlichen Zwecken erschleichen will.

    Mit vielen Gruessen,
    Richard

  9. #8
    Avatar von JohnBoy

    Registriert seit
    28.06.2004
    Beiträge
    466

    Re: Frage zum Ausfüllen des Visaantrages

    @Tramaico
    Danke Richard für die ausführliche Antwort. Am Montag wird sich zeigen ob wir alles richtig gemacht haben.

    Gruß
    JohnBoy

  10. #9
    Avatar von JohnBoy

    Registriert seit
    28.06.2004
    Beiträge
    466

    Re: Frage zum Ausfüllen des Visaantrages

    Nochmal Danke an alle. Am Montag hatte Schwiegermama den ersten Termin auf der Botschaft, am Mittwoch den zweiten mit Interview und das Visum bekommen . Es kann also auch ohne große Probleme gehen. Ein Lob an die Botschaft.

    Gruß
    JohnBoy

  11. #10
    Willi
    Avatar von Willi

    Re: Frage zum Ausfüllen des Visaantrages

    Hallo an die Thai Gemeinde.Der Willi ist wieder da und hat gleich ein paar Fragen zum Visa run.Ich möchte meine neue Freundin für 3 Wochen zu mir nach Hause Einladen.Es geht um die Ausfüllung des Antrages zur Erteilung eines Schengen Visums.
    Unter punkt 18 ist zu lesen:"Wenn Sie sich in einem anderen Land als ihrem Herkunftsland aufhalten,verfügen Sie über eine Genehmigung für die Rückreise in dieses Land?"
    Wie ist das zu verstehen?Braucht Sie eine Genehmigung,das Sie nach Thailand zurückkehren darf?
    Unter Punkt 32 steht:Grenze der ersten Einreise?Ist das der Flughafen Frankfurt?
    Unter Punkt 35 steht:"Wer übernimmt ihre Reisekosten und die Kosten für ihren Aufenthalt"?Das bin ich hier in Deutschland-Verpflichtungserklärung.
    Demnach müßte doch Punkt 36 sich erübrigen oder?
    Desweiterin bin ich auch der Meinung das Punkt 43 uns nicht betrifft,also offen bleibt,weil Sie keine Angehörige von mir als EU Bürger ist.
    Punkt 45:Ist das die Heimatanschrift laut ID-Card(Isaan) oder die Adresse wo Sie hauptsächlich lebt und arbeitet(Südthailand)?
    Ein schönes Wochenende und Liebe Grüße vom Willi

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ausfüllen der Aufenthaltserlaubnis
    Von lipley im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.11.11, 19:30
  2. non immigrant visa mehrfach einreise (Antrag Ausfüllen)
    Von biertruckkoenig im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 27.12.07, 09:41
  3. Ausfüllen des Antrages Schengen Visums
    Von Florian im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 17.05.06, 20:57
  4. Ne frage
    Von Aki im Forum Treffpunkt
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 06.03.04, 11:16
  5. Ne Frage
    Von Aki im Forum Treffpunkt
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 01.01.04, 22:50