Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 31

Frage an Visaexperten!

Erstellt von Otto-Nongkhai, 06.04.2009, 07:05 Uhr · 30 Antworten · 4.470 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Frage an Visaexperten!

    Noch eine Frage:
    Eine Mutter eines deutschen Kindes hat ja ein Rechtsanspruch auf Familiennachzug zum Kind.

    Deutschkurs braucht sie nicht abzulegen.

    Wie sieht es aber dan in D aus,kann sie von der Auslaenderbehoerde zum Deutschtest gezwungen werden?

    Was ist,wenn sie damit nicht klarkommt,sie spricht kein Englisch,oder Deutsch.
    Haette ja auch keine Zeit,muss ja das Kleinkind betreuen (wenigestens nach dem Papier)
    Wir unterhalten uns im Laos/Isaan Slaeng.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776

    Re: Frage an Visaexperten!

    Zitat Zitat von Otto-Nongkhai",p="708475

    Habe heute sowieso vom Imigraten erfahren,ohne Reisepass darf unsere Kleine nicht ausreisen also Thailand nicht verlassen,noch nicht mal nach Laos ,wo die Mutter lebt.[/b]
    Hallo Otto, das ist nicht ganz richtig. Unsere durfte auch ausreisen. Zwar mit der Geburtsurkunde, aber vom Krankenhaus habt ihr eine Geburtsbescheinigung erhalten. Mit dieser darf eure Tochter ausreisen.

  4. #13
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Frage an Visaexperten!

    Danke,Silom,aber ob sie dann so auf die Schnelle in Laos eine Pass bekommt ist die grosse Frage!

    In LOS ist meine Kleine mir erstmals sicher aufgehoben!

    Uebrigends der Imigratenbeamte in M hat gesagt,ohne Pass darf sie nicht ausreisen,die Laoten wuerden sie nicht reinlassen
    Wir sollen die Sache bei der Lao Botschaft klaeren.

    Da nochmals eine Frage.
    Wo genau ist das Laos Konsulat in Khon Ghen,bitte mit genauer Wegbeschreiben.
    Habe mal gehoert es soll ausserhalb der Lotus liegen und ist mit Rot Song Thaeo zu erreichen.

    Danke!

  5. #14
    Tramaico
    Avatar von Tramaico

    Re: Frage an Visaexperten!

    Zitat Zitat von Otto-Nongkhai",p="709919
    Wie sieht es aber dan in D aus,kann sie von der Auslaenderbehoerde zum Deutschtest gezwungen werden?

    Was ist,wenn sie damit nicht klarkommt,sie spricht kein Englisch,oder Deutsch.
    Zum Deutschtest nicht unbedingt, aber zur Teilnahme an Sprachkursen. Haengt jetzt aber wieder von der zustaendigen Auslaenderbehoerde ab.

    Die eine mag gleich 1 oder gar 3 Jahre ohne Sprachnachweis oder Integrationskurs gewaehren, die andere lediglich 3 Monate und bei weiterer Verlaengerung zumindest den Nachweis einer Sprachkursteilnahme.

    Generell daher einzige sinnvolle Empfehlung sich mit der deutschen Sprache umgehend zu befassen, wenn angestrebt wird, in Deutschland langfristig zu leben. Alles andere koennte sonst in viel Kopfzerbrechen und einem buerokratischen Spiessrutenlauf enden.

  6. #15
    Avatar von Charly

    Registriert seit
    11.08.2002
    Beiträge
    1.843

    Re: Frage an Visaexperten!

    Ja Otto, auch wenn sie es nicht muss, sie wird spaetestens beim ersten Fahrkartenautomaten ohne schlechte Karten haben.

    Wnn Du einen Dauerhaften Aufenthalt in TH anstrebst, dann waehre da noch die Moeglichkeit der Adoption.

  7. #16
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Frage an Visaexperten!

    Zitat Zitat von Charly",p="710105
    Ja Otto, auch wenn sie es nicht muss, sie wird spaetestens beim ersten Fahrkartenautomaten ohne schlechte Karten haben.
    Charly,wir sind eigentlich taeglich 24 Std zusammen und ich weiss wie die Fahrkartenautomaten ticken.

    Wenn Du einen Dauerhaften Aufenthalt in TH anstrebst, dann waehre da noch die Moeglichkeit der Adoption.
    wie meist du dass?

  8. #17
    Avatar von Charly

    Registriert seit
    11.08.2002
    Beiträge
    1.843

    Re: Frage an Visaexperten!

    OK

    Addoption: Du brauchst einen Thai, der deine Fraundin adoptiert, damit waehre sie Thai und haette sie ein Bleiberecht. Joe kennst Du ja, der kann Dir damit ggf. weiterhelfen.

  9. #18
    Avatar von alhash

    Registriert seit
    17.12.2001
    Beiträge
    4.824

    Re: Frage an Visaexperten!

    Zitat Zitat von Otto-Nongkhai",p="709925
    Wo genau ist das Laos Konsulat in Khon Ghen,bitte mit genauer Wegbeschreiben.
    Habe mal gehoert es soll ausserhalb der Lotus liegen und ist mit Rot Song Thaeo zu erreichen.
    Siehe hier:

    http://www.thaivisa.com/forum/Locati...en-t21966.html

    Gruß
    AlHash

  10. #19
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776

    Re: Frage an Visaexperten!

    @ Otto, ich werde Deinen Thread mißbrauchen, denn wir haben das ähnliche Schicksal.

    Also wir hatten keinerlei Probleme mit unserer Tochter nach Laos auszureisen, OK wir hatten eine thail. Geburtsurkunde, aber mit der Geburtsbescheinigung des Krankenhauses der gleiche Vorgang.

    Die laotische Geburtsurkund und Eintrag ins Hausregister dauerte 4 Stunden und kostete ca. 250.000 Kib.

  11. #20
    Avatar von Robert-1

    Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    441

    Re: Frage an Visaexperten!

    ich finds immer wieder mutig, 9 Monat Zeit, aber erst informieren, wenn das Kind im Brunnen liegt...

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. auch frage an visaexperten
    Von Levin111 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.04.09, 17:47
  2. frage zu PN
    Von ryu im Forum Forum-Board
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.04.05, 10:54
  3. Ne Frage
    Von Aki im Forum Treffpunkt
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 01.01.04, 22:50
  4. Frage ?
    Von Bökelberger im Forum Sonstiges
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 05.12.03, 14:48
  5. Frage
    Von Malivan im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 06.07.03, 12:49