Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 31 von 31

Flug Reservierung

Erstellt von waxweazle, 01.03.2012, 12:24 Uhr · 30 Antworten · 4.093 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von dsching dschog

    Registriert seit
    06.05.2010
    Beiträge
    383
    Bei mir ging es damals nicht so problemlos mit dem Visa.
    Termin auf der Botschaft brauchte sie keinen, da letzten August eh wenig Andrang war.
    Flugreservierung hatte sie um 200 Baht hat sie in einem kleinen Büro in der Soi Sri Bamphen gemacht. Arbeitgeberbestätigung hat ihr eine Freundin gemacht die einen Minmarkt in Samui betreibt, die hat sie dann ins Englische übersetzen lassen.
    Garantieerklärung war Problemlos, brauchte nur Ihre persönlichen Daten und Adresse, einen Lohnzettel und Mietvertrag.
    Krankenversicherung habe ich bei der Uniqua eingezahlt, die ist zwar mit 200 Euro empfindlich teurer als bei der Wiener Städtischen mit 60 Euro hat aber den Vorteil, dass der Vertragszeitraum mit dem Einreisestempel gilt und man diesen nicht schon vorher festlegen muss. Zudem sind auch fremdenrechtliche Massnahmen versichert. Da hatte ich aber eh keine Bedenken.
    Eine Kopie dess Erlagscheines und dem Stempel, dass die Zahlung zur Bearbeitung übernommen wurde hat ausgereicht. Auch wenn dort groß drauf steht, dass dies keine Bestätigung für die Erfolgte Zahlung darstellt.

    Den Visaantrag habe ich auch ausgefüllt und sie hat sich den dann ausgedruckt. Das wird aber in der Regel von der Botschaft nicht akzeptiert, sie musste den Antrag selber noch einmal ausfüllen.
    Aber zumindest musste sie nur die Vorlage abmalen.

    Bei der Einreichung der Unterlagen dann die großen Fangfragen:
    "Kennen sie den Garantiegeber?" dann nach der Antwort, dass es ihr Freund ist "Wo haben sie ihn kennen gelernt?" und abschließend noch die Frage "Wie heißt er?"

    Dann kam lange nichts und eine Freundin hat ihr geraten mal ihre E-mail zu checken. Da war dann ein schreiben in brüchigem Englisch sie sollte die Urkunde über ihre Namensänderung und alle vorherigen Pässe mit sämtlichen Visa darin vorweisen.

    Ich hatte meine Freundin schon vorher gefragt ob sie jemals ihren Namen geändert hätte. Und ihre klare Antwort war, "nein nie".
    Also wieso dann diese Mail?
    Also Sie angerufen und gefragt ob sie wirklich nie ihren Namen geändert hat. Nein hat sie nie.
    Nach weiteren Nachboren die typische Thai Antwort: "Sie hat ihn ja nur ein bisschen geändert und das ist auch schon lange her."
    Im Endefekt war es so, dass ihr Vorname in der Geburtsurkunde falsch geschrieben war und sie es im Alter von 15 korrigieren ließ. Urkunde gebe es keine mehr davon.
    Also neu Urkunde ausstellen lassen, Schreiben an die Botschaft, dass diese Nachgereicht werde und es auch keine älteren Pässe gibt, da dies ihr erster ist.
    Sie hat dann die Urkunde nach Bangkok gebracht, dann wieder lange nichts und dann eine Email in thailändisch welche Quasi die selben Fragen stellte wie die erste.
    Ihre Cousine hat da dann den ganzen Schriftverkehr übernommen und regelmäßig ihre Email gecheckt.
    Also den Sachverhalt noch einmal erklärt und darauf hingewiesen, dass die Namensänderungsurkunde eh schon eingereicht ist.
    Dann kam wieder lange nichts und dann wieder eine Mail die im Prinzip das selbe fragte.
    Nach der entsprechenden Antwort dann nach 2 Tagen die Mail sie könne Donnerstags ihren Pass holen.

    Das ganze Prozedere dauerte über 6 Wochen und die Flugreservierung war schon verfallen.
    Also musste ich wohl in den Sauren Apfel beißen und einen teuren Austrian Flug buchen.
    Die E-mail mit Visabestätigung kam Mittwochs, den Samstag darauf heiratete mein Bruder, da wollte ich sie dabei haben.
    Also Mittwoch Nachtbus nach Bangkok, Donnerstag früh Visa geholt dann ins Reisebüro Flug Buchen. Der Austrian Flug geht 5 Minuten vor Mitternacht hätte 44.000 Baht gekostet die Dame im Reisebüro hatte meine Freundin darauf hingewiesen, dass der Eva Flug ja nur zwei Stunden später startet und da hat sie noch einen Platz für 37.000 Baht frei.
    Ich hatte diesen Flug wegen des Datumsübergang um Mitternacht nicht berücksichtigt.
    Also angerufen und alles mit mir abgeklärt.
    Hat alles gut geklungen, aber als ich aufgelegt hatte und mir das noch mal durch den Kopf gehen ließ schrillten bei mir die Alarmglocken. Die Damen wären fast in die selbe Falle getappt wie Forums Member axpire.
    Die Gültigkeit des Visa war vom 07.09.11 bis zum 14.12.11 eingestempelt aber natürlich nur 90 Tage.
    Das bei Hinflug 09.09.11 und Rückflug 14.12.11 diese 90 Tage überschritten werden sollten eigentlich jedem sofort ins Auge springen, der weiß, dass ein Monat normalerweise 30 bis 31 Tage hat.
    Also noch mal angerufen, aber tatsächlich hat es einiges an Diskussion mit den Damen bedurft um sie zu überzeugen, dass dies mehr als 90 Tage sind und der Rückflug eine Woche früher gebucht gehört. Thai Mathematik.....

    Meine Freundin hatte dann auch keine Zeit mehr fürs Telefonieren, sie musste mit dem gesparten Geld vom Flugticket ja noch nach Pratunam um Kleider für das kalte Österreich zu kaufen.
    Also noch eine ordentliche Shopingtour, danach noch schnell ins hotel auf 2 Stunden Schlaf und dann ging es schon zum Flughafen.
    War im Endefekt eine ziemliche Ochsentour, aber es hat funktioniert und ich konnte meine Freundin zwei Tage nach der Visazusage im Arm halten.

  2.  
    Anzeige
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Ähnliche Themen

  1. thai arways reservierung überprüffen
    Von romanventi im Forum Touristik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.02.11, 16:11
  2. Reservierung Zug nach Buriram ?
    Von aran im Forum Touristik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.03.10, 19:07
  3. Online Hotel - Reservierung Myanmar??
    Von Sammy33 im Forum Touristik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.04.08, 09:27
  4. Reservierung bei Nok Air
    Von Daniel Sun im Forum Touristik
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 17.01.08, 21:28
  5. zug reservierung irgendwie ab dland aus möglich?
    Von Holger R. im Forum Touristik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.12.05, 11:47