Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 43

Finanzamt: Unterhalt fuer beduerftige Personen nicht gewaehrt

Erstellt von Ralf S., 22.08.2011, 10:47 Uhr · 42 Antworten · 6.567 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.287
    Ah ja ...wo ist eigentlich Dein Westerwelle - den hast Du wohl als Schuldigen vergessen

    Ansonsten kann man sich hier über das u.a. Deutsch-Türkische Abkommen aus 1964 informieren; ohne dies käme uns vieles viel teurer.

    abgeordnetenwatch.de: Lothar Mark

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Dawan

    Registriert seit
    05.07.2011
    Beiträge
    185
    Zitat Zitat von JT29 Beitrag anzeigen
    Ah ja ...wo ist eigentlich Dein Westerwelle - den hast Du wohl als Schuldigen vergessen

    Ansonsten kann man sich hier über das u.a. Deutsch-Türkische Abkommen aus 1964 informieren; ohne dies käme uns vieles viel teurer.

    abgeordnetenwatch.de: Lothar Mark
    In dem Link steht u.a. : "Durch die Anwendung des deutsch-türkischen und deutsch-jugoslawischen Sozialversicherungsab*kommens entstehen der deutschen gesetzlichen Krankenversicherung keine Mehrbelastungen, sondern sogar Einsparungen, da die Familienangehörigen in ihren Herkunftsländern verbleiben und somit nicht zu den deutlich höheren deutschen Sätzen medizinisch versorgt werden müssen."

    Ah ja.
    Mein Schatz verbleibt ja im Herkunftsland, ihr Land ist auch das Land in dem meine Familienzusammenführung ja jederzeit erfolgen kann, wodurch meine Rechte als Deutscher ja "in keinster Weise" beeinträchtigt sind laut Sprachregelung der herrschenden Parteien.

    Das mit dem "im Herkunftsland verbleiben" hat der Abgeordnete doch hoffentlich nicht geschrieben, um mich aufzuwiegeln?

  4. #13
    Avatar von Dawan

    Registriert seit
    05.07.2011
    Beiträge
    185
    Zitat Zitat von JT29 Beitrag anzeigen
    Ah ja ...wo ist eigentlich Dein Westerwelle - den hast Du wohl als Schuldigen vergessen

    abgeordnetenwatch.de: Lothar Mark
    Ist das ein "christlicher" Politiker? LOL

    Sind Christen nicht die, denen man in der Türkei gerne mal den Hals abschneidet wie neulich diesem Pater da?
    Na gut, wenn die Zeugen Jehovas bei mir klingeln könnte ich auch . . .

  5. #14
    qwei
    Avatar von qwei
    Zitat Zitat von Willi Beitrag anzeigen
    Ich versteh immer nicht, für was der Deutsche Steuerzahler noch alles blechen soll.
    er will nix von dir, er versucht nur seine Steuerlast zu mindern, dies könnte er nicht hätte er keine Steuer bezahlt. Verstanden?

  6. #15
    qwei
    Avatar von qwei
    Zitat Zitat von Ralf S. Beitrag anzeigen
    Tochter: fuer eigenen Kinder, fuer die Kindergeld oder kindergeldaehnliche Leistungen beantragt werden koennen, kann keine Unterstuetzung gewahert werden.

    Ralf
    Der Steuerfreibetrag für die Kinder (Tochter) steht dir immer zu und da musst du auch keine Beweise bringen ob die Finanzmittel angekommen sind....... für solche Leistungen muss auch keiner in Deutschland beweise bringen ob das Geld für Zigaretten oder Bücher ausgegeben wurde.
    Lege Einspruch ein und begründe den.

  7. #16
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Da gibt es doch ein Formular zu, den Link findet man hier sicherlich. Die Eltern selbst bescheinigen ihre Bedürftigkeit, das Ampür, dass die Angaben zur Person richtig sind.

    Siamthai1, das hat sich vor ein paar Jahren geändert. Manche Finanzbeamten erkennen es dennoch an, andere halten sich etwas strenger an die Richtlinien.
    Wo bekommst die Negativbescheinigung vom Rentenversicherungsträger etc her?

  8. #17
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.506
    Franky, braucht man nicht.

  9. #18
    Avatar von Huanah

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    464

    Einkünfte/Ausgaben gegeüberstellen

    Wir geben gegenüber dem Finanzamt in dem Vordruck
    http://www.thailaendisch.de/pdf/unte...erklaerung.pdf
    die Ausgaben und Einnahmen aus dem Betrieb der Reisfarm an - die Differenz wird dann vom FA vom Unterhaltssatz abgezogen und entspr. steuerlich berücksichtigt.

    Leg einfach Widerspruch ein (oft reicht auch ein Anruf beim Amt) und reiche ggf. fehlende unterlagen nach.

  10. #19
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.506
    Huanah, dann habt ihr Glück gehabt, das ändert aber nichts an der Rechtslage. Und was für fehlende Unterlagen soll der Threadstarter nachreichen, dass seine Schwiegermutter nun doch schon im Rentenalter ist?

  11. #20
    Avatar von sombath

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    2.733
    Hallo JT29,
    wers glaubt wird seelig .
    Wäre seine Schwiegermutter türkisch , wäre sie sogar beitragsfrei krankenversichert und natürlich
    die Tochter auch .
    Wenn unsere Politiker sagen " hier sparen wir Geld " gehen bei mir alle Alarmklocken an .

    Gruß
    Sombath


    Zitat Zitat von JT29 Beitrag anzeigen
    Ah ja ...wo ist eigentlich Dein Westerwelle - den hast Du wohl als Schuldigen vergessen

    Ansonsten kann man sich hier über das u.a. Deutsch-Türkische Abkommen aus 1964 informieren; ohne dies käme uns vieles viel teurer.

    abgeordnetenwatch.de: Lothar Mark

Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 08.05.11, 07:35
  2. Fuer Steinbrueck muessen wir nicht sammeln gehen
    Von strike im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 03.10.10, 08:54
  3. Zentrales Finanzamt fuer Auslandsrentner ab 2009
    Von reinhh im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.02.09, 15:49
  4. Finanzamt
    Von phiben1 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 07.11.03, 10:17