Ergebnis 1 bis 7 von 7

Farang als Mönch

Erstellt von oeni, 29.08.2005, 20:52 Uhr · 6 Antworten · 1.254 Aufrufe

  1. #1
    oeni
    Avatar von oeni

    Farang als Mönch

    Liebe Nittayaner

    Ich spiele schon länger mit dem Gedanken in Thailand als Mönch zu leben (wenigstens für eine Zeit lang).

    Kennt sich jemand von euch in dieser Angelegenheit aus? Ist es möglich, als Mönch eine Aufenthaltsgenemigung zu erhalten? Oder muss ich als Turist standig ein- und ausreisen?

    Kennt bei dieser Gelegenheit vielleicht jemand von euch ein empfehlenswertes Kloster im Norden?

    Vielen Dank für eure Anregungen.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von dutlek

    Registriert seit
    27.04.2005
    Beiträge
    1.806

    Re: Farang als Mönch

    @oeni
    Auch ich will mal fuer einige Zeit als Moench ordinieren, daher interessieren mich die Antworten auch. :-)

    Ist es moeglich, als Moench eine Aufenthaltsgenemigung zu erhalten?
    Du bekommst einen speziellen Pass, der Dich als Moench ausweisst. Der Tempel kuemmert sich dann um die jeweiligen Verlaengerungen (aber nur solange Du Moench bist).
    Sicherlich gibt es einige Tempel, die ueberwiegend Auslaender aufnehmen und in Englisch gelehrt wird. Aber da kennen sich andere Mitglieder im Forum besser aus. Ich persoenlich wuerde nie in einen Tempel gehen, indem noch andere Auslaender, ausser mir, sind.

    Gruss.....Rolf

  4. #3
    Avatar von ReneZ

    Registriert seit
    08.06.2005
    Beiträge
    4.327

    Re: Farang als Mönch

    Ginge das dann um drei Monate oder länger?

    @oeni: Du hast schon in TH gelebt. Sind Deine TH
    Sprachkenntnisse ausreichend um es ohne Englisch
    zu machen?

    Könnte abhängig davon vielleicht helfen (also nicht
    ich persönlich).

    Gruss, René

  5. #4
    oeni
    Avatar von oeni

    Re: Farang als Mönch

    Ich stelle mir einen Zeitrahmen von eventuell mehreren Jahren vor. Je nach dem.

    In Thailand hab ich schon mehrere Jahre gelebt, meine Thai-Sprachkenntnisse sind jedoch dürftig (reicht gerad Mal Khaw Pat zu bestellen und übers Wetter zu plaudern). Wobei ich mehr auf praktizieren als auf studieren aus bin.

  6. #5
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Farang als Mönch

    Hallo oeni, war die Scheidung so schlimm, dass es gleich mehrere Jahre sein müssen ? :-)

    Oder bist du bereits über 52 Jahre alt, dann, denke ich, ist´s scho´ recht

  7. #6
    oeni
    Avatar von oeni

    Re: Farang als Mönch

    @ Kali

    haha, das mit der Scheidung war eine gute Sache. Jetzt hab ich nämlich die Freiheit genau so was durchzuziehen. Kein Frau mehr, keine Kids mehr - das fühlt sich inzwischen sehr sehr gut an

    Also, Kali, keine Angst. Ich bin emotionell gut beieinander :-)

  8. #7
    Avatar von dutlek

    Registriert seit
    27.04.2005
    Beiträge
    1.806

    Re: Farang als Mönch

    @oeni

    ER war ueber 12 Jahre Moench in Thailand und war auch fuer einige Zeit im Tempel in Langenselbold zu Besuch. Daher kenne ich ihn persoenlich. Schrein ihn doch einfach mal ne Mail.

    Gruss.....Rolf

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.01.08, 16:37
  2. Der Rabbi und der Mönch
    Von x-pat im Forum Treffpunkt
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 15.05.07, 03:59
  3. Der Tiger und der Mönch
    Von Mandybär im Forum Sonstiges
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.11.06, 08:09
  4. Ermordeter Mönch war auf Exekutionsliste
    Von DisainaM im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.06.03, 22:04