Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 30

Familienname nicht akzeptiert von CH Botschaft in BKK für He

Erstellt von Adi, 27.05.2005, 12:32 Uhr · 29 Antworten · 2.986 Aufrufe

  1. #11
    spirit
    Avatar von spirit

    Re: Familienname nicht akzeptiert von CH Botschaft in BKK fü

    @qwai

    ........ wenns denn stimmt.
    Es stimmt und ich kann es Dir aus eigener Erfahrung bestaetigen.

    Deswegen haben wir dich johannn das es dir nicht lanweilig wird beim rumlabern!
    Bedanke Dich lieber, als ihn anzumachen!!!

    Servus

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Wittayu

    Registriert seit
    28.05.2002
    Beiträge
    717

    Re: Familienname nicht akzeptiert von CH Botschaft in BKK fü

    Zitat Zitat von Johann",p="248419
    Zitat Zitat von qwei
    .......wenns denn stimmt.

    P.S. Nur mal ´ne Frage. Ist Dein Nick auch Programm?


    Net nett !!!

  4. #13
    qwei
    Avatar von qwei

    Re: Familienname nicht akzeptiert von CH Botschaft in BKK fü

    Zitat Zitat von Johann",p="248412
    Zitat Zitat von qwei
    .......aber eine thailänderin muß nach thailändischem gesetz den namen des mannes annehmen.....
    Falsch! Denn diese Bestimmung ist geändert. Es wäre schön wenn man sich genau informieren würde, bevor man etwas schreibt!

    Johann
    Hallo Johann

    glaube nicht das ich nicht deiner Meinung wäre,
    aber so wie es in den Wald schallt so schallt es auch wieder raus,
    hättest auch ganz einfach schreiben können das diese Bestimmung bereits geändert wurde. Und das ( )teil weg lassen gekonnt.
    Aber jetzt weiß ich es ja auch das dies geändert wurde und genau für so etwas ist ein Forum da um eine Frage sachlich zu diskutieren.
    (obwohl wir stark vom thema abweichen)
    Ich dachte das diese Bestimung noch in Kraft wäre da es vor 12 Jahren noch so war und ich wohl nicht mehr zu einem Ampör gehen muß um dies rauszufinden da ich nicht vorhabe mich scheiden zu lassen.

    noch schlimmer sind diese leute in einem forum die meinen sie müsten die trolls füttern: "gell"

    So jetzt lass ichs gut sein.
    danke für die Info,man lernt nie aus.

  5. #14
    Avatar von didl69

    Registriert seit
    06.03.2003
    Beiträge
    934

    Re: Familienname nicht akzeptiert von CH Botschaft in BKK fü

    Stimmt , stimmt nicht, stimmt, stimmt nicht, ......... ?


    Was denn nun, denn ein neues Gesetz zum Ehenamensrecht ist noch nicht in Kraft.

    Es stimmt zwar das im Juni 2003 durch eine Entscheidung des thailändischen Verfassungsgerichts das Gesetz das die Fau den Geburtsnamen des Mannes nach der Heirat annehmen muss wegen Verfassungswidrigkeit gekippt wurde.

    Aber erst durch eine interne Dienstanweisung an alle thailänischen Standesämter können Frauen jetzt ihren Geburtsnamen in der Ehe weiterführen.

    Nach Mitteilung des deutschen Konsulates vom 20.04.2004 in BKK an das Standesamt Aßlar ist die Voranstellung oder Anfügung des jeweiligen anderen Namen nicht möglich.

    Alles nachzulesen hier : Fachverbandes der Hessischen Standesbeamtinnen und Standesbeamten e.V.


    Na und wer weiß schon ob es mittlerweile alle thailändischen Standesämter mitbekommen haben

  6. #15
    Avatar von Johann

    Registriert seit
    09.04.2005
    Beiträge
    413

    Re: Familienname nicht akzeptiert von CH Botschaft in BKK fü

    Zitat Zitat von didl69
    .... Na und wer weiß schon ob es mittlerweile alle thailändischen Standesämter mitbekommen haben
    @didl69,

    hast schon Recht mit dem was Du andeutest. Ich kann nur schreiben, hier bei uns im Amp. ist es definitiv bekannt. Wie das bei anderen ausssieht Thailand eben!

    @Wittayu,

    was kann nicht nett an einer Frage sein, so lange sie nicht beantwortet ist. qwei hat sie beantwortet durch sein Bild, also Thema erledigt.

    Johann

    P.S. war einige Tage beschäftigt, daher erst heute die Antwort.

  7. #16
    Ranger
    Avatar von Ranger

    Re: Familienname nicht akzeptiert von CH Botschaft in BKK fü

    Zitat Zitat von Johann",p="248543
    Zitat Zitat von Abu
    ..............Warum nicht? Ist doch kalter Kaffee,....
    Danke für den Link, ich suche nicht im Netz, da ich die Originalverordnungen in den meisten Fällen bekomme, daher wusste ich es nicht und ich hatte im Netz noch nichts darüber gelesen. Aber das es kalter Kaffee ist, ist schon richtig, aber eben nicht für Jeden ;-D

    Johann
    ... und manch einer kann richtig gut LABERN ...

  8. #17
    woody
    Avatar von woody

    Re: Familienname nicht akzeptiert von CH Botschaft in BKK fü

    Zitat Zitat von Ranger",p="249848
    ....und manch einer kann richtig gut LABERN ...
    @Ranger, das trifft den Nagel(Laberer) auf den Kopf
    gruss woody

  9. #18
    Avatar von Lungkau

    Registriert seit
    13.04.2004
    Beiträge
    925

    Re: Familienname nicht akzeptiert von CH Botschaft in BKK fü

    Dies zeigt nicht gerade von Kompetenz der thailändischen Angestellten in der Schweizer Botschaft.
    bei anderen thailändischen Botschaften ist das auch nicht besser

  10. #19
    Markus
    Avatar von Markus

    Re: Familienname nicht akzeptiert von CH Botschaft in BKK fü

    Sry das ich diesen Thread wieder auferleben lasse, aber er passt aktuell auch zu meinem Problem.

    Meine Zukünftige und ich waren gestern beim Standesamt und wurden genau auf dieses Problem hingewiesen.

    Nach einigen Recherchen in seinen Onlinegesetzesbüchern, teilte er uns mit das es lt. aktuellem Recht die Frau automatisch in Thailand nach Heirat den Familiennamen des Mannes übernimmt.

    eben Freute ich mich das ich eure Links gefunden habe, was mich wundert ist, wenn das bereits im Juni 03 entschieden wurde(lt. euren Links) warum weiss dann anscheinend die Deutsche Regierung bis zum April 05 noch nichts davon, den genau diesen Stand hatte wohl der Verweis den uns der Standesbeamte mitgeteilt hatte.

    Uns macht es nämlich doch ein wenig zu schaffen uns jezt mit unserem Namen festzulegen. eigentlich hatte wir nämlich vor das sie einen Doppelnamen bekommt, aber nach näheren Bedenken und ein paar infos durch das standesamt sind und dann ein paar nachteile/Probleme in den Kopf gekommen die entstehen wenn die thailändischen behörden wirklich nur meinen Famieliennamen eintragen(differenz zum reisepass und zu einigen anderen unterlagen, probleme bei evtl. kindern mit der namensgebung usw.)

    wäre schön wenn mir da noch einer input geben könnte sonst geh ich bald noch kaput :-(

  11. #20
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Familienname nicht akzeptiert von CH Botschaft in BKK fü

    Weiss nicht ob Dir das weiterhilft. Ich werde am Freitag in Bangrak heiraten und wir werden beide unseren Namen behalten. Doppelnamen gibt es meines Wissens nicht, aber ich kann ja mal nachfragen.

    Gruss
    mipooh

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 70
    Letzter Beitrag: 07.02.12, 11:27
  2. DE Botschaft gar nicht so schlecht.
    Von MooKai im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 30.04.08, 21:51
  3. Familienname ändern in TH
    Von Acky im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.01.08, 10:50
  4. Botschaft nicht gleich Botschaft
    Von Jetset im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.09.06, 08:18
  5. Familienname bei Eheschließung
    Von CNX im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 04.05.04, 11:53