Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Familiennachzug

Erstellt von jensen, 22.08.2007, 12:29 Uhr · 11 Antworten · 2.265 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von jensen

    Registriert seit
    11.01.2007
    Beiträge
    33

    Familiennachzug

    hallo,

    meine frau hat heute nach 3 monaten des wartes einen anruf von der deutschen botschaft bekommen das sie das visum zum familiennachzug abholen kann.

    jetzt habe ich zum weiteren ablauf ein paar fragen:

    1:wie ist der wietere ablauf wenn sie in deutschland kommt, was muss als erstes erledigt werden?

    2:muss ich zum standesamt um die heirat eintragen zu lassen?

    3: ich wollte meine steuerklasse ändern lassen , welche unterlagen ausser der steuerkarte werden benötigt?

    hoffe ihr könnt mir helfen

    danke
    gruß jensen

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.288

    Re: Familiennachzug

    Auf dei Schnelle:

    1. Anmelden bei Krankenkasse, Meldeamt und zur AB wegen einer AE.

    2. Macht IMHO nur einen Sinn, wenn du ein Familienbuch anlegen willst.

    3: Übersetzte Heiratsurkunde

    ..und herzlichen Glückwunsch zur Hochzeit.

    Juegen

  4. #3
    Sioux
    Avatar von Sioux

    Re: Familiennachzug

    Zitat Zitat von jensen",p="516730
    1:wie ist der wietere ablauf wenn sie in deutschland kommt, was muss als erstes erledigt werden?
    Setze dich mit der Krankenkasse jetzt in Verbindung.
    Wenn sie da ist als erstes zum Einwohnermeldeamt.
    Danach fuer die Aufenthaltserlaubnis zur Auslaenderbehoerde.
    2:muss ich zum standesamt um die heirat eintragen zu lassen?
    3: ich wollte meine steuerklasse ändern lassen , welche unterlagen ausser der steuerkarte werden benötigt?
    Hm, um die Steuerklasse zu aendern brauchst du ja die Eintragung der Ehe. Da du aber eh zuerst zum Einwohnermeldeamt musst wuerde ich das auch mit den Leuten dort klaeren. :-)

  5. #4
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Familiennachzug

    Ja, zuerst anmelden.
    Meldebstätigung und übersetzte Heiratsurkunde sowie natürlich die Lohnsteuerkarte reichen für die Änderung der Steuerkarte.

  6. #5
    Avatar von ChangNoi

    Registriert seit
    07.08.2007
    Beiträge
    474

    Re: Familiennachzug

    anmelden, gleichzeitig lohsteuerkarte aendern (heiratsurkunde und uebersetzung mitnehmen) und meldebescheinug fuers auslaenderamt holen.
    auf dem auslaenderamt aufenthaltstitel holen (meldebescheinigung notwendig).
    mit deiner krankenvesicherung abklaeren was die haben wollen. die schicken dir ueblicherweise ein formular.
    deine heirat ist mit ueberbeglaubigung in bangkok in deutschland registriert!
    changnoi

  7. #6
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.508

    Re: Familiennachzug

    Die Krankenkasse schickt ein Formular, das ist richtig. Das kannst du aber schonmal vorher soweit ausfüllen und einreichen. Dann reicht es im Normalfall einfach Kopie von der Heiratsurkunde, Kopie Einreisstempel im Pass und Kopie der Meldebescheinigung zuzufaxen.

    Achtung bei der Anmeldung. In Essen z. B. werden Ausländer nicht beim Einwohnermeldeamt/Bürgeramt angemeldet sondern die Anmeldung erfolgt beim AA. War vor 3 Jahren bei meiner Frau so und letztes Jahr bei Bärchen mit ihrem Sprachvisum.

    Besser vorher mal nachfragen. Erspart unötige Wege und Wartezeiten.


    phi mee

  8. #7
    Avatar von phiiangtawan

    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    115

    Re: Familiennachzug

    Deine Frau hat 3 Monate auf das Visum gewartet?
    Darf ich fragen warum das so lange gedauert hat ?
    Gab es besondere Probleme ?

    Gruss

    phiiangtawan

  9. #8
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Familiennachzug

    Phiiangtawan, das dauert auch ohne Probleme so lange, zumindest hier n Hamburg ist das die übliche Bearbeitungsdauer.

  10. #9
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Familiennachzug

    ich werde wahrscheinlich nie begreifen warum behörden so langsam arbeiten.
    mit sicherheit gibt es selbst dafür eine weisung oder richtlinie denn ohne eine solche sind sie handlungsunfähig.

  11. #10
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.508

    Re: Familiennachzug

    Zitat Zitat von wingman",p="517226
    ich werde wahrscheinlich nie begreifen warum behörden so langsam arbeiten.
    Darum heißt es doch Beamtenmikado. Beim Mikado darft du auch nur ganz langsam ein Stäbchen nach dem anderen bewegen, sonst hast du verloren und musst von vorne anfangen!



    phi mee

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Familiennachzug
    Von Silom im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 11.07.09, 11:40
  2. Familiennachzug
    Von joerg im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.09.07, 15:12
  3. Visum zum Familiennachzug
    Von Chocomel im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 03.06.07, 13:48
  4. Familiennachzug
    Von thaifreund im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 31.05.05, 10:13
  5. Problem: Familiennachzug
    Von Bangkok Dangerous im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 15.07.04, 13:15