Seite 2 von 10 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 92

Etwa neue Schikane in der Botschaft

Erstellt von brumfiz, 18.08.2013, 22:01 Uhr · 91 Antworten · 10.234 Aufrufe

  1. #11
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Ist fuer mich nicht akzeptabel, wenn personenbezogene Daten wie Fingerabdruecke durch Auslaender eingesammelt werden.
    Oho, heisses Eisen in der Premiumwelt, Marcus. In den USA koennte Du schnell fuer diese Aussage gehaengt werden und nun ja, im heutigen Deutschland auch nicht mehr ganz so unwahrscheinlich.

    Bin da dann doch toleranter. Mir ist ist die Nationalitaet voellige egal, solange Verstand und Kompetenz vorhanden ist.

    Wenn es Probleme mit den Honorarkonsulaten geben sollte entsprechende Mitteilung an die Botschaft. Sollte aber natuerlich immer konstruktive Kritik sein und nicht nur einfach Meckerei und es sollte sich dann durchaus ein offenes Ohr finden lassen. Nach meinen eigenen Erfahrungen sind wir mit der Deutschen Botschaft in Bangkok gar nicht schlecht bedient. Und diese Aussage von jemanden, der als Wohnort "Bangkok" im Pass stehen hat.

    Da ist schon mal die eine oder andere deutsche Auslaenderbehoerde oder auch Gerichtsbarkeit weitaus weniger kooperativ.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Das Ganze in Englisch und Deutsch ist der Deutsche Botschaft warum nicht möglich?


  4. #13
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.421
    Zitat Zitat von Tramaico Beitrag anzeigen
    Und diese Aussage von jemanden, der als Wohnort "Bangkok" im Pass stehen hat.
    An der Stelle bin ich wohl zu verwoehnt
    wohnort.jpg

  5. #14
    Avatar von Frankie

    Registriert seit
    27.04.2013
    Beiträge
    1.948
    Wer hat denn dem Madmac in den Kaffee gespuckt?

  6. #15
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.421
    Zitat Zitat von Frankie Beitrag anzeigen
    Wer hat denn dem Madmac in den Kaffee gespuckt?
    Keiner. Mache einen auf Aquabrain mit 'ner Pulle Wasser am Pool

  7. #16
    Avatar von brumfiz

    Registriert seit
    18.04.2012
    Beiträge
    189
    @strike und Traimaco

    Ja deutsch wäre doch schön furs Online Ausfüllen.

    Ich nehme mal an da nicht jeder aber bestimmt viele ihrer Thai Maus Hilfe leisten beim Ausfüllen...verständlicher Weise.

    Deswegen würde ich um so die effektivität zu erhöhen, diese Programm auch in Deutsch sehen wollen.

    Beim ersten mal war ich ja froh das englisch und Deutsch gleichzeitig auf dem Antrag aufgedrukt waren...so konnte ich mich durchs Beamten deutsch durch Arbeiten....aber nun.mhhhhh

    Mach ich nen Fehler und schon is Antrag ungültig.....
    Sollte ja nicht so sein....effektivität sieht anders aus...
    Erst gar nicht Fehlerhafte Anträge zustande kommen lassen.
    Ich denke bei Richards Zahl von über Hundert Anträgen in der Botschaft,, sind bestimmt 50% Wiederkehrer, wegen Fehler.
    War ja auch son Spezie....

  8. #17
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von brumfiz Beitrag anzeigen
    ....
    Keine Ahnung wie es die Franzosen oder Schweizer halten.
    Aber irgendwie kann ich mir kaum vorstellen, dass die ihre Online Formulare ausschliesslich in Englisch anbieten.

  9. #18
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Das Ganze in Englisch und Deutsch ist der Deutsche Botschaft warum nicht möglich?

    Das jetzige angedruckte elektronische Formular besteht bereits schon aus 7 Seiten und die enthaltenden Informationen sind sehr zusammengepfercht. Auch bestehen im elektronsichen Formular Auswahlmenues im enthaltenden Texten, z. B. bei Geburtsland, Staatsangehoerigkeit oder auch Berufsauswahl. Schwerlich also in einem einzigen Formular unterzubringen.

    Auch muessen die Blanks im Formular sowieso auch in englischer oder deutscher Sprache ausgefuellt werden, das hiesse es muesste fuer den Fall, dass nicht die antragstellende Person sonder die einladende Person das Formular ausfuellt, die der englischen Sprache nicht maechtig ist, speziell ein eigenes deutschsprachiges Formular erstellt werden.

    Auslaendische Freundinnen oder Freude einladen ist nach wie vor eher eine Nischensache, auch wenn dieses vielen nicht so vor kommt. Das Gros der Visa-Antraege erfolgt sicherlich auf Basis Tourismus und Reisegruppen. Regelmaessig werden dann somit auch Visumantraege bei der Botschaft in Thailand von thailaendischen Reiseunternehmen im Pulk gestellt. Durchaus auch schon mal 20 - 100 Visumantraege auf einmal. Da hat manch einer eine ganze Tasche voller Reisepaesse.

    Hier erklaert sich dann auch oftmals die lediglich gefuehlte extrem hohe Ablehnungsrate. 10 Einzelvisa wurde zwar abgelehnt aber 200 Visa wurden im Rahmen von Gruppenreise gewaehrt. Von besagten 10 Schicksalen kommen dann schon die wildesten Geruechte auf. Schikane bis hin, dass es bei der Botschaft eine Quotenregelung gibt.

    Auch stellt sich fuer mich die Frage (Ketzer ich weiss), in welcher Sprache Einlader und antragstellende Person ueberhaupt kommunizieren in deutsch-thailaendischen Angelegenheiten. Sicherlich in der absoluten Majoritaet in englischer Sprache. Nun sind die Englischkenntnisse so rudimentaer, dass noch nicht einmal ein recht simples Formular ausgefuehlt werden kann, aber es wird sich von dem Einlader trotzdem hafterisch fuer die auslaendische antragstellende Person verpflichtet.

    Nachtigall ick hoer Dir trabsen. Ich weiss, ich weiss Liebe kennt keine sprachlichen Grenzen, wenn es dann aber mal wirklich Liebe ist. 14 Tage lang in Thailand angelaechelt und nun soll ein Visumantrag gestellt werden. Kann durchaus sehr duennes Eis sein, liebe Leute und der altbekannte Liebeskasper sollte hier in diesem Forum wohl jedem ein Begriff sein.

  10. #19
    Avatar von Frankie

    Registriert seit
    27.04.2013
    Beiträge
    1.948
    Zudem sind anscheinend auch die Kenntnisse der deutschen Sprache sehr rudimentär.

  11. #20
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.288
    Nö, Russisch, Chinesisch, Arabisch, etc. kann man noch einstellen.

    ansonsten:

    http://www.auswaertiges-amt.de/cae/s...isumantrag.pdf

Seite 2 von 10 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Etwa 130 Deutsche im Thaiknast
    Von Hippo im Forum Treffpunkt
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 15.10.08, 15:15
  2. Neue Schikane oder was ? Bangkok Airport
    Von CNX im Forum Treffpunkt
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 20.04.04, 13:24
  3. Neue Visarichtlinien der deutschen Botschaft
    Von Thorsten im Forum Thailand News
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 07.01.03, 12:18
  4. Neue Aussenstelle der Thail. Botschaft .!!
    Von Airport im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 14.10.01, 18:46