Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 63

Einordnung Schulabschluss

Erstellt von mariposa, 10.02.2015, 21:38 Uhr · 62 Antworten · 7.221 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292
    Wir haben thai Lehrer im Bekanntenkreis,die kannten sich im Versicherungs-,Schmuck- und Reiseverkauf (Provisionsbasis)
    besser aus als in ihrer Lehrtaetigkeit wo es hauptsaechlich darum ging -,wir lesen jetzt Klassenweise diese Geschichte-!
    Diesen Schuelerchor ertoent an fast jeder Schule.

    In Asien wuerde ich mein Kind lieber privat unterrichten,als die Zeit dort in einer Schule verschwenden.

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von Flippermen

    Registriert seit
    01.12.2013
    Beiträge
    5
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    x-pat, vielleicht gehen bei euch im Lannaland die Uhren anders?

    Ansonsten koennte ich mir diese Unterschiede in der Wahrnehmung was das "Sitzenbleiben" angeht nicht erklaeren.
    Ich gehe oft in die Sattahip Schule 1 zum helfen, und da ist Fakt, das man dort Kinder das Schuljahr wiederholen lässt bei zu geringer Leistung. Auch bei Schülern die neu dazu kommen und die Aufnahme Test nicht gut bestehen, müssen das Schuljahr wiederholen. Aktuell von 19 neu Zugängen müssen 10 die klasse wiederholen und bei 2 alt Schülern wurde dies auch durch gesetzt.

    klar ist auch das da sehr kontroverse Diskussionen mit den Eltern geführt werden musste und ohne ihre Einverständnis wäre es nicht gegangen.

  4. #43
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    6.273
    Solange es Kindern (durch das Teegeld der Eltern) möglich ist, einen Lehrer der "zuviel" Leistung fordert, feuern zu lassen, wird sich nichts ändern. Eine junge Dame aus meiner Familie studiert z.Zt. für's Lehramt und soll später auch Englisch unterrichten. Im Umgang mit mir kriegt sie nicht einen verständlichen Satz heraus. Ein Trauerspiel!

  5. #44
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.492
    Zitat Zitat von sanukk Beitrag anzeigen
    Einstein hatte eine 6 in Mathematik......, weil sein Leerer ihn nicht verstanden hat.
    Nein, er hatte eine 6 in Mathe (wie auch in Geschichte und Physik) im Abitur, weil er in der Schweiz in die Schule gegangen ist und da die 6 die beste Note ist.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Albert_...8color2%29.jpg

    Übrigens ja ähnlich in Thailand.

  6. #45
    Avatar von Schwarzwasser

    Registriert seit
    13.12.2005
    Beiträge
    1.552
    Meine Frau steht in einer ähnlichen Situation. Sie hat in Bangkok ihren M6 an einer katholischen Privatschule gemacht und ebenso zwei Jahre bis zum Vordiplom studiert, aber nicht abgeschlossen. Ab August wird sie eine Ausbildung zur Altenpflegerin beginnen. Wir bekommen in den nächsten Wochen das Zeugnis aus Thailand und lassen es übersetzen. Die Übersetzerin teilte uns mit, dass sie das schon öfter übersetzt habe und der M6-Abschluss in aller Regel in Baden-Württemberg mit Mittlerer Reife gleichgesetzt wird, was ihr für die Ausbildung prinzipiell ausreicht.

    Wir werden aber auch versuchen, die zwei Studienjahre an der ABAC (Assumption) noch einfließen zu lassen und ihr damit das Abitur zuerkennen zu lassen. Ich habe nun das Ministerium für Integration in Stuttgart angeschrieben und um Information gebeten. Ich denke, dass es besser ist, die fraglichen Dinge direkt von den Entscheidungsträgern zu erfragen, als zu spekulieren, welcher Schulabschluss wie bewertet wird. Werde die Tage deren Antwort mitteilen.

  7. #46
    Avatar von Schwarzwasser

    Registriert seit
    13.12.2005
    Beiträge
    1.552
    Nachtrag: Es kommt immer drauf an, was man draus macht. Dass es in Deutschland ein recht großes Gefälle zwischen den Bundesländern - z.B. hinsichtlich der Güte des Abiturs - gibt, ist auch kein Geheimnis. Da ist der Unterschied zwischen Hamburg und München einfach vorhanden. In Thailand ist das Gefälle zwischen den Schulen noch viel größer. Es gibt kostenpflichtige Schulen wie die Satriwit oder die Saint Joseph Convent, die in den Top 5 rangieren. Dort ist die Qualität sicherlich höher als an staatlichen Schulen. Die Schüler, die aus guten Schulen kommen, haben gelernt, wie man richtig lernt und verstehen das auch zu ihrem Vorteil einzusetzen.

  8. #47
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.410
    Mein Neffe konnte heute nicht 60+60 addieren. Der ist 14 und hat den Grundschulabschluss. Irre,

  9. #48
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.261
    ich habe meine Kinder, Realschulabschluß und Gymnasium 10te, gefragt ob sie wüssten was die Akropolis ist...............keine Ahnung,

    was die Scharia ist..........keine Ahnung, fand ich auch erschreckend. Kopfrechnen geht aber so lala, 555

  10. #49
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    5.741
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Mein Neffe konnte heute nicht 60+60 addieren. Der ist 14 und hat den Grundschulabschluss. Irre,
    ee

    Was ist daran irre-es soll auch Deutsche mit Master Degree oder Betschäler geben-die können nicht mal drei und drei zusammenzählen(auch hier im Forum)

  11. #50
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.410
    Ich finde es einfach nur traurig. Was soll man dazu gross schreiben. Das Bildungssystem in Thailand ist komplett fuern Arsch. Viele mit Kindern gehen/gingen deshalb nach DACH zurueck. Wir haben keine Kinder. Fuer mich auch aus diesem Grund, meine Frau mag das anders sehen.

Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 19.02.14, 09:23
  2. Schulabschluss
    Von AndyL im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.07.05, 21:50