Umfrageergebnis anzeigen: Ist deine Frau eingebürgert?

Teilnehmer
30. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Nein, da Voraussetzung nicht erfüllt

    5 16,67%
  • Nein, Einbürgerung wäre möglich

    11 36,67%
  • Ja, sie hat sich einbürgern lassen

    14 46,67%
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 42

Einbürgerung der Ehefrau

Erstellt von chrima, 30.11.2015, 17:38 Uhr · 41 Antworten · 4.131 Aufrufe

  1. #1
    chrima
    Avatar von chrima

    Einbürgerung der Ehefrau

    die Ehefrau kann sich nach drei Jahren Aufenthalt in D einbürgern lassen.
    Welcher Anteil der Thailänderinen lässt sich überhaupt einbürgern, hier eine kleine Umfrage.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Dur_Farang

    Registriert seit
    30.11.2011
    Beiträge
    839
    Meine wird das jetzt nach 21 in Angriff nehmen.

  4. #3
    Avatar von noritom

    Registriert seit
    15.02.2010
    Beiträge
    1.705
    Wie haben mal darüber gesprochen. Die Voraussetzungen hätte sie. Die doppelte SBS gibt es für Thais ja auch ohne Probleme. Für und Wider abgewägt. Was bringt es uns? Der größte Vorteil ist aus meiner Sicht das Reisen. Mal spontan eine Kreuzfahrt buchen und nicht wegen Stopp in z.B. Tunis wochenlang mit dem Visum rum machen müssen. Aber sonst???

  5. #4
    Avatar von sombath

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    2.733
    Dazu gehören .
    Problemlos reisen .
    Da bei uns der Altersunterschied sehr groß ist , sie nach meinem Tod zu 99% wieder nach Thailand geht ,
    kann sie dann aber mit dem Deutschen Paß auch von Thailand aus , ohne Probleme reisen .
    Auch kann sie jederzeit , wenn sie zB einen neuen Europäer kennen lernt , wieder in die EU .
    Sie hat also viel mehr Möglichkeiten , als nur mit dem Thai-Paß .

    Sombath



    Zitat Zitat von noritom Beitrag anzeigen
    Wie haben mal darüber gesprochen. Die Voraussetzungen hätte sie. Die doppelte SBS gibt es für Thais ja auch ohne Probleme. Für und Wider abgewägt. Was bringt es uns? Der größte Vorteil ist aus meiner Sicht das Reisen. Mal spontan eine Kreuzfahrt buchen und nicht wegen Stopp in z.B. Tunis wochenlang mit dem Visum rum machen müssen. Aber sonst???

  6. #5
    Avatar von Dur_Farang

    Registriert seit
    30.11.2011
    Beiträge
    839
    Wenn Sie Rente bekommt hat Sie es leichter ihre Rechte durchzusetzen.

  7. #6
    chrima
    Avatar von chrima
    Eine Niederlassungserlaubnis ist eigentlich unbefristet, sie erlischt jedoch genauso wie eine Aufenthaltserlaubnis ab 6 Monaten nach der Ausreise aus Deutschland.
    Was passiert wenn die Voraussetzungen für die Erteilung entfallen sind, Ehemann verstorben oder geschieden?
    Da ist so ein deutscher Pass eine Menge Wert.

  8. #7
    Avatar von noritom

    Registriert seit
    15.02.2010
    Beiträge
    1.705
    Meine liebe Frau und ich haben zwar nur vier Jahre Altersunterschied, auch gefällt es ihr in Deutschland gut, aber ich bin mir sicher, wenn sie mich überlebt wird sie Haus und Eigentumswohnungen verkaufen und für ihre lezten (hoffentlich noch viele) Jahre nach Thailand gehen. Sie sieht doch auch täglich die Auswirkungen der Bereicherungspolitik und hat verstanden, das Deutschland sich massiv zum Negativen hin wandeln wird. Was soll sie dann ohne mich hier??

    Aber, das Leben ist ja vielschichtig und jeden Tag kommt eine neue Idee und Herausforderung um die Ecke. Wenn sie will, ist das mit der Einbürgerung ruck zuck über die Bühne gebracht.

    Mal sehen was die Zukunft bringt.

  9. #8
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    5.014
    Zitat Zitat von Dur_Farang Beitrag anzeigen
    Wenn Sie Rente bekommt hat Sie es leichter ihre Rechte durchzusetzen.
    inwiefern ? ....... das interessiert mich !

  10. #9
    Avatar von Dur_Farang

    Registriert seit
    30.11.2011
    Beiträge
    839
    Meine Frau arbeitet Sozialversicherungs Pflichtig, somit hat Sie Anspruch auf Rente sollte ich auch noch vor ihr gehen hat Sie Anspruch auf Witwenrente, ich denke das jemand mit einem Deutschen Pass es leichter hat auf der Deutschen Botschaft seine Rentenansprüche geltend zu machen.
    Das ist alles.

  11. #10
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.499
    Zitat Zitat von Dur_Farang Beitrag anzeigen
    Meine Frau arbeitet Sozialversicherungs Pflichtig, somit hat Sie Anspruch auf Rente sollte ich auch noch vor ihr gehen hat Sie Anspruch auf Witwenrente, ich denke das jemand mit einem Deutschen Pass es leichter hat auf der Deutschen Botschaft seine Rentenansprüche geltend zu machen.
    Das ist alles.
    deine Frau ist noch keine 21 Jahre ,habe ich das richtig verstanden?

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. In DE geheiratet, Wiedereinreise der Ehefrau
    Von J-M-F im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 06.06.10, 16:38
  2. Reimmigration der Ehefrau nach Thailand
    Von Peter Sreedaen im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 26.09.08, 15:10
  3. Pachten von Land der Ehefrau in Thailand
    Von Challenger im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 25.04.07, 12:23
  4. Wai der Ehefrau dem Gatten gegenüber
    Von Chak3 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 25.06.06, 19:20
  5. Versorgung der Ehefrau nach dem Ableben?
    Von guenny im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 28.04.06, 20:22