Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 44

Ehevertrag München

Erstellt von donkrawallo, 19.01.2010, 13:58 Uhr · 43 Antworten · 5.607 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von donkrawallo

    Registriert seit
    12.09.2007
    Beiträge
    59

    Ehevertrag München

    Hallo liebe Forengemeinde

    wer von Euch ist auch aus München und hat mit Ehevertrag geheiratet? Könnt Ihr Adressen oder Ansprechpartner empfehlen?
    Sollte der Vertrag vorher von einem Rechtsanwalt aufgesetzt werden oder reicht es beim Notar direkt einen machen zu lassen? Welche Kosten kommen da auf mich zu?

    Ich habe gerade mal bei einem Familienawalt hier in München nach den Kosten gefragt, worauf dieser meinte ca.3000€ ohne Übersetzungen....
    Mir geht es eigentlich nur darum mein angezahltes Haus hier in München abzusichern, da der Garten im Laufe des Jahres Bauland werden wird und meine Mutter dort eventuell bauen möchte. Der Fairness halber wird auch ein kleines Häuslein im Isaan gebaut ;-D

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von bongo

    Registriert seit
    05.02.2009
    Beiträge
    113

    Re: Ehevertrag München

    Ich habe mein Ehevertrag beim Rechtsanwalt Baumgarten und Brandt in Bangkok gemacht auf deutscher und thailändischer Basis. Rechtsanwalt und Beglaubigung bei der Botschaft ca. 3000 Euro.
    Wo heiratest du, in Deutschland oder in Thailand?

  4. #3
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.505

    Re: Ehevertrag München

    Die Kosten sind immer abhängig vom Streitwert.

    Teure Übersetzungen auf thailändisch kannst du dir eigentlich ersparen. Vor der Unterschrift wird der Vertrag vom Notar verlesen. Da kannst du einen vereidigen Dolmetscher mitbringen der das Geschriebene auf Thai übersetzt.

    Ich hatte damals den Member Kon Korat mit der auch als Dolmetscher tätig war. Der Notar hat ihn dann kurzerhand für diesen Vetrag vereidigt.

    Zu Vereinfachung hatte ich ihm vorher den zugesandten Vetragsentwurf zukommen lassen, damit er sich schon mal auf eventuelle Amtsdeutschformulierungen vorbereiten konnte.

    Der Notat lies durch ihn meine Frau abschließend fragen ob sie alles verstanden hat und dann wurde unterschrieben.
    Ging bei mir damals auch hauptsächlich um das fast abgezahlte Reihenhäuschen.

    Hat vor 5 Jahren bei mir etwa 1.500 Euronen bei einem angenommenen Streitwert von 200.000.- € gekostet.



    phi mee

  5. #4
    Avatar von donkrawallo

    Registriert seit
    12.09.2007
    Beiträge
    59

    Re: Ehevertrag München

    Geheiratet wird am 12.02.2010 in Unterschleißheim bei München. Als Übersetzerin und Dolmetscherin habe ich die Frau Gräff weil von meinem Standesamt auf einen vereidigten Übersetzter bestanden wird. Sollte ich den Vertrag nun von einem Rechtsanwalt aufsetzen lassen oder direkt beim Notar?

  6. #5
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.505

    Re: Ehevertrag München

    Zitat Zitat von donkrawallo",p="814536
    Sollte ich den Vertrag nun von einem Rechtsanwalt aufsetzen lassen oder direkt beim Notar?
    Grundsätzlich eigentlich von einem Notar, denn es muss ja notariell beurkundet sein und diese Urkunde wird ja dann auch beim Amtsgericht hinterlegt. Kostet nochmal ein paar € Rechnung kommt dann, glaube ich, direkt vom Amtsgericht.

    Da es im Normalfall ein Rechtsanwalt und Notar ist hatte ich diesen Punkt zunächst nicht beachtet.



    phi mee

  7. #6
    Avatar von donkrawallo

    Registriert seit
    12.09.2007
    Beiträge
    59

    Re: Ehevertrag München

    So habe jetzt eine gute Anwältin gefunden, die auch ein Freund von mir für seinen Ehevertrag hatte. Kosten insgesamt ca. 1000€: Ehevertrag 200€, Notar 500€, Dolmetscherin 200€.
    Habe erfahren dass der Vertrag nicht ins thailändische übersetzt werden muss und es reicht wenn beim Notar gedolmetscht wird.

    Ich glaube die 1000€ sind gut investiert ohne jetzt den Teufel an die Wand malen zu wollen

  8. #7
    Avatar von tomtom24

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    4.421

    Re: Ehevertrag München

    Ich habe das in Freising von einem Notar machen lassen. Und nachdem ich vergessen habe, was es gekostet hat (und auch kein Schockerlebnis mit diesem Notartermin verbinde) muss das wesentlich billiger gewesen sein (1999)

  9. #8
    Avatar von tomtom24

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    4.421

    Re: Ehevertrag München

    Zitat Zitat von donkrawallo",p="814536
    ...weil von meinem Standesamt auf einen vereidigten Übersetzter bestanden wird...
    Echt? Und das nach (wahrscheinlich) A1???

  10. #9
    Avatar von Klaus_L

    Registriert seit
    12.11.2008
    Beiträge
    16

    Re: Ehevertrag München

    Vertrag: Bümlein in Berlin.
    Notare: Reiß und Hepp in der Maximilianstraße.
    Übersetzung: Srinapa Dhapjan-Langbein (vereidigt Übersetzerin, darauf wird der Notar bestehen).

    Übersetzung 155 €.
    Bümlein 1.400 €.
    Notar 870 €.

    Wert 195 T€. Stand 2005.

  11. #10
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.288

    Re: Ehevertrag München

    Eheverträge können auch die Notare selbst aufsetzen, man braucht nicht unbedingt einen RA.

    http://www.notare-marktplatz.de/info...ehevertrag.htm

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ehevertrag
    Von newbe im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 93
    Letzter Beitrag: 24.11.08, 13:25
  2. Ehevertrag
    Von Godefroi im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 05.09.07, 09:34
  3. München-Bangkok-München für 300€ im März
    Von Lungkau im Forum Treffpunkt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.02.05, 09:02
  4. Der Ehevertrag
    Von CNX im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 18.05.04, 08:40
  5. Ehevertrag
    Von DisainaM im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 11.01.03, 18:34