Ergebnis 1 bis 3 von 3

Eheunbedenklichkeitsbescheinigung

Erstellt von Reiner1958, 08.08.2014, 09:49 Uhr · 2 Antworten · 875 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Reiner1958

    Registriert seit
    08.08.2014
    Beiträge
    1

    Eheunbedenklichkeitsbescheinigung

    Hallo,
    meine thailändische Verlobte und ich wollen heiraten.
    Nun wird eine Eheunbedenklichkeitsbescheinigung aus Thailand verlangt.
    Meine Verlobte wurde vor drei Wochen rechtskräftig hier in Deutschland geschieden.
    In Thailand weis man davon noch nichts und irgenjemand hat gesagt das eine deutsche Scheidung von den thailändischen Behörden nicht anerkannt wird. Ist dies wirklich so?
    Ihre Heirat fand jedoch vor 9 Jahren in Thailand statt.
    Wie komme ich jetzt an die Unbedenklichkeitsbescheinigung und welche Behördengänge sind erforderlich?
    Ist diese Unbedenklichkeitsbescheinigung bei zukünftiger deutscher Heirat und nach deutscher Scheidung wirklich bindend erforderlich.
    Die Aufenthaltsgenehmigung läuft Anfang November ab. Gibt es eine Möglichkeit diese zu verlängern wenn ich eine Heiratgarantie abgebe.
    Meine Verlobte lebtbereits seit 10 Jahren in Deutschland.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von bibi

    Registriert seit
    25.11.2014
    Beiträge
    1
    Ja ist leider so. Sie muss sich nach thailändischen recht scheiden lassen. Dieses ggf. auch in thailand.
    es gibt noch die möglichkeit auf dem bezirksamt in thailand im gegenseitigen einvernehmen die ehe aufzuheben.
    viel stress - wegen einem papier ist veraus geplant

  4. #3
    Avatar von funnygirlx

    Registriert seit
    21.09.2011
    Beiträge
    2.510
    ja muss sich nach Th recht scheiden lassen, viel pappierkramm udn dauert alles.

    hat sie nicht nach 10 jahren ein dauerbleiberecht ?? muesste doch so sein,auch wenn geschieden.

    im eu ausland ist alles einfacher,da meldest du sie bei der gemeinde an ( gleicher wohnsitz) gehst zum standesbeamten machst ein zusammenlebensfaehigkeitszeugniss ...und dann wird easy wieder 5 jahre verlaengert.
    obs in DE so geht weiss ich nicht,aber ist EU gesetz. wird in spanien etc so praktiziert. oder miet ne wohnung in spanien hol ihr mit der noch gueltigen ausweiss eine NIE nummer ,meldet euch an , hole dir das certificado de convivencia ,dann geh auf die auslaenderbehoerde mit dem certificat hat sie 5 jahre sofort ..und geht erst mal einfach wieder anch DE, wenn man weiss wie schnell und billig....bis auf die anmietung einer wohnung rest easy(google was schweirig wegen schreibweisse,kombiniere das mal Bescheinigung über das Bestehen des gemeinsamen Hausstands /zusammenlebensbescheinignung /Aufenthaltsrecht/Eheaenliche gemeinschaft
    die deutschen sind aber auch......grrrrr immer alles schwerig machen wenns auch einfach geht

Ähnliche Themen

  1. Thai Konsulat Frankfurt: Eheunbedenklichkeitsbescheinigung
    Von Mike_Thai im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.09.06, 08:22
  2. Konsularische Eheunbedenklichkeitsbescheinigung
    Von CNX im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.01.04, 10:47
  3. Konsularische Eheunbedenklichkeitsbescheinigung
    Von Overkillratz im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 04.12.03, 08:15
  4. Konsularische Eheunbedenklichkeitsbescheinigung
    Von Krasang im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 23.05.03, 13:21