Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 39

Duldung bis zum Scheidungstermin

Erstellt von matthi, 27.10.2004, 11:25 Uhr · 38 Antworten · 3.787 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Duldung bis zum Scheidungstermin

    @ Matthi :
    Zitat :dass sie sich länger als 2 Jahre hier in D aufhält, damit sie kein eigenständiges Bleiberecht erhält.
    ____________
    Wenns hart auf hart kommt ,wird GERECHNET..
    Mit in D. aufhalten...ist das nach meinen Infos nicht getan...

    Wichtig ist, wie lange ging die eheliche Gemeinschaft bestand.

    Bei Trennung , ist nach meinem Verständnis keine eheliche Gemeinschaft gegeben.

    PS. hab die Seiten gerade hier nur überflogen.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von matthi

    Registriert seit
    20.01.2003
    Beiträge
    1.150

    Re: Duldung bis zum Scheidungstermin

    Ich habe gerade das Schreiben des AA gelesen. Es ist ganz klar. Nach 2 Jahren rechmässigen Aufenthalt, gibt es ein eigenständiges Aufenthaltsrecht. In diesem Fall nicht gegeben. Auch eine Härtefallregelung wird nicht anerkannt. Sie ist noch nicht so lange in D und mit 25 Jahren kann ihr eine Rückkehr zugemutet werden. Jetzt bleibt nur noch, dass der Anwalt Widerspruch einreicht. Allerdings ist die Situation nicht einfach. Widerspruch gegen die Ordnungsverfügung mit der Fristverkürzung der AE hat aufschiebende Wirkung. Widerspruch gegen die Abschiebeandrohung hat jedoch keine aufschiebende Wirkung.

    Oder jemand erklärt, durch Anwalt bestätigt, dass er Heiratsabsichten hat. Dann, hat das AA gesagt, gibt es monatliche Verlängerungen. So hat mein Kollege behauptet. Er hätte beim AA angerufen. Na Bravo, jetzt verkompliziert er die Sache noch. Vorher hat er keine ENtscheidung getroffen. Hat sich nicht um eine eigene Wohung gekümmert und auch für sich selbst noch keine Scheidung eingereicht. Meines Wissens kann er auch eine solche Erklärung abgeben, solange er noch selbst verheiratet ist.

  4. #23
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Duldung bis zum Scheidungstermin

    Sie ist noch nicht so lange in D und mit 25 Jahren kann ihr eine Rückkehr zugemutet werden.

    _________
    vor dem Abschicken, noch mal chekken.

  5. #24
    MrPheng
    Avatar von MrPheng

    Re: Duldung bis zum Scheidungstermin

    Abschieben, wegschicken klingt alles nicht normal. Mein Gott frage ich, wie kann es denn angehen einfach so eine Verbindung mir nichts dir nichts vor die Brüche gehen. Ich fürchte bzw. hege den Verdacht, dass da immer ein bisschen Perlen vor die Säue geworfen werden, will damit sagen, wäre es nicht besser sich mal zusammen an einen Tisch zu setzen und über die Dinge zu sprechen, ob es nicht eine gute Lösung für alle gibt, anstatt Scheidungskrieg?.
    War denn da Liebe im Spiel?

    MrPheng
    P.S. die erwähnte Krankheit des Mannes, sollte nicht Bestandteil der Zerstückelung sein. Das Problem haben andere auch.

  6. #25
    Avatar von matthi

    Registriert seit
    20.01.2003
    Beiträge
    1.150

    Re: Duldung bis zum Scheidungstermin

    Zitat Zitat von MrPheng",p="182205
    P.S. die erwähnte Krankheit des Mannes, sollte nicht Bestandteil der Zerstückelung sein. Das Problem haben andere auch.
    Ich hatte garnicht erwähnt, dass der Ehemann krank ist, oder doch ? Mein Kollege ist krank. Aber Du hast recht, der Ehemann ist auch krank. Sie haben sich übers Internet kennengelernt. Im September 2002 war sie dann zum 1.mal in D. Für 40 Tage, länger hatte ihre Firma sie nicht freigestellt. Im März 2003 ist sie dann wiedergekommen. Sie haben dann geheiratet. Ich weiss nicht ob er von Anfang an seine Krankheit verschwiegen hat. Auf jeden Fall war sie sich nicht im klaren, wie Ernst sein Zustand ist, der sich dann auch rapide verschlechterte. Zu Anfang war er wohl noch im Stand zu Laufen und Auto zu fahren. Mittlerweise nur noch Rollstuhl. Selbst auf die Toilette kann er nicht alleine. Die Ehe ist, wie man so schön sagt nie vollzogen worden. Sie war letztendlich nur eine billige Pflegekraft. Sie hat immerhin 30,- € Taschengeld bekommen und an die Familie wurden 100,- € geschickt. Soweit ich es beurteilen kann, stammt die meiste Kleidung, viel ist es sowieso nicht, aus den Philippinen. Gestern hat sie mir noch ganz Stolz eine Jeans gezeigt, die ihre Mutter geschickt hatte. Ich könnte hier noch weiter in die Einzelheiten gehen, aber das führt dann doch zuweit.Ich frage mich selbst, wie ein Mädchen, das durchaus intelligent ist, sich so verlaufen konnte. Ihre Fluchtmöglichkeit ist das Internet, dort hat sie dann wiederum meinen Kollegen kennengelernt. Ich bin somit der erste Mann, den sie auf halbwegs normalen Wege kennengelernt hat.

    Ihr einziger Wunsch ist zZt., bis zur Scheidung hier bleiben zu dürfen. Soeben hat sie einen Termin für den 3.11. bei ihrem Anwalt bekommen. Ausgerechnet an diesem Tage habe ich Termine. Vielleicht muss ich bei meiner Chefin einen Kniefall machen. Ich möchte zu gerne selbst mit dem Anwalt sprechen, mir selbst ein Bild machen. Im Moment ist doch alles aus 2.Hand. Solange ich da keine geneueren Infos habe, wollte ich noch nicht beim AA anrufen. Es juckt mich zu sehr mit dem Sachbearbeiter sort zu sprechen. Zumal ich ihn als eigentlich recht umgänglich kennengelernt habe. Was meint Ihr ?

  7. #26
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Duldung bis zum Scheidungstermin

    Zitat Zitat von matthi",p="182294
    ... Ich bin somit der erste Mann, den sie auf halbwegs normalen Wege kennengelernt hat.
    Tatsächlich ? ;-D

  8. #27
    Avatar von matthi

    Registriert seit
    20.01.2003
    Beiträge
    1.150

    Re: Duldung bis zum Scheidungstermin

    Zitat Zitat von Kali",p="182328
    Tatsächlich ? ;-D
    Ein Schelm, wer böses denkt.

    Sie hat mir zumindest erzählt, dass es nicht üblich sei, sich mit anderen Jungs zu treffen. Vielleicht in der Kirche, im Kino usw. Ob das so ist, kann ich nicht beurteilen. Wenn es immer so wäre, würde es sicherlich nicht so viele uneheliche Kinder geben. Manila mag anders sein. Sie hat in der Provinz Batangas gewohnt. Das ist aber nicht so weit von Manila. Sie ist wenn der Verkehr nicht zu schlimm war, ungefähr 1 Stunde mit dem Bus nach Alabang zu ihrer Arbeit gefahren. Das am Rande von Manila. Sie hat dort über 5 Jahre bei Amkor Semiconductor in der Qualitätskontrolle gearbeitet und ca. 12.000,- Peso verdient. Das sind ca. 8.500,- Baht. So schlecht eigentlich nicht. Wenn man sich auf der Homepage die Benefits anschaut, nicht schlecht. Krankenversicherung, auch für die Mutter. Schulgeld, auch für die Geschwister usw.usw. Da fragt man sich, warum sie plötzlich ausgebrochen ist. Vielleicht war es ihr mit 23 Jahren plötzlich zuviel, die Ernährerrolle der Familie spielen zu müssen.

  9. #28
    Avatar von matthi

    Registriert seit
    20.01.2003
    Beiträge
    1.150

    Re: Duldung bis zum Scheidungstermin

    Wie schätzt Ihr es nun ein ? Soll ich jetzt erstmal abwarten, was sie mit ihrem Anwalt erreicht, oder soll ich schon mal Kontakt mit dem AA aufnehmen ?

  10. #29
    Avatar von Olli

    Registriert seit
    09.01.2004
    Beiträge
    2.899

    Re: Duldung bis zum Scheidungstermin

    versuch doch erst x ob du bei dem Anwltstermin dabei sein kannst,
    oder wurde schon abgelehnt dein Urlaub?

  11. #30
    Avatar von matthi

    Registriert seit
    20.01.2003
    Beiträge
    1.150

    Re: Duldung bis zum Scheidungstermin

    Ich brauche für solche Dinge keinen Urlaub. Ich kann mit meiner Chefin immer über genemigte Freizeit reden. Den Termin kann man auch verlegen.

    Aber sie möchte ihre Sachen alleine erledigen. Ich bin jetzt mit ihr so verblieben, das sie dem Anwalt meine Telefonnummer gibt und/oder ich ihn anrufen darf.

    Haupsache ihr Ehemann bekommt nicht irgendwie mit, dass Ban weg ist. Nicht dass dann behauptet wird, dass ich mit der jungen zusammen lebe. Dann würde sie ihren Unterhalt verlieren.

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mein Scheidungstermin
    Von wingman im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 23.04.07, 23:56