Seite 3 von 12 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 114

Dringend Hilfe benötigt bei Inhaftierung in Thailand.

Erstellt von sarajka, 03.12.2013, 23:37 Uhr · 113 Antworten · 13.395 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von somtamplara

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    2.213
    Du hast im "anderen Forum" schon einige (durchaus auch nuetzliche) Hinweise auf 5 Seiten bekommen und wirst hier kaum mehr kriegen koennen.

    Du bist also seit September nicht weiter gekommen, willst aber mal eben so nach Thailand fliegen?
    Und das ohne den geringsten Plan zu haben wie es hier zugeht.
    Alleine? Mit einem Adresszettel (in "englisch") in der Tasche?
    Du wuerdest nicht mal die richtige Himmelsrichtung finden, so naiv wie du dich anstellst (tust).

    Was hast du ausser in deutschen Foren zu schreiben bisher unternommen?
    Fuer Tuerken ist die tuerkische Botschaft zustaendig, aber warum wiederhole ich das hier...
    Die Botschaft in Bangkok natuerlich!

    Du hast im anderen Forum auf die angegeben Links mit Fotos von Verhafteten nicht reagiert (ist er, ist er nicht).
    Du gibts weiterhin seinen Namen nicht preis (in Thailand werden oft die vollen Namen der Verhafteten veroeffentlicht).
    Was erwartest du!!!
    Ich halte diesen Thread fuer Zeitverschwendung!

    Im Oktober hast du geschrieben, dass die Verwandtschaft die Hilfe verweigert.
    Hier schreibst du, dass der Bruder der sich um die Angelegenheit gekuemmer habe, bei einem Unfall umkam.
    Nun ja, man braucht schon viel Vertrauen um das alles zu glauben!

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781
    Sehr sehr tragisch. Thailands Gefaengnisse sind voll von Leuten, die laut eigener Aussage unschuldig sind.

  4. #23
    Avatar von khwaam_suk

    Registriert seit
    20.07.2013
    Beiträge
    2.524
    Vor allem sollte man darauf achten, das die "Geschichte" aus dem einem Forum mit der "Geschichte" hier übereinstimmt. Auch von Fakes kann man doch ein wenig Kreativität und Einsatz verlangen.

  5. #24
    Avatar von Knut_0815

    Registriert seit
    07.12.2012
    Beiträge
    251
    Zitat Zitat von somtamplara Beitrag anzeigen
    Du bist also seit September nicht weiter gekommen, willst aber mal eben so nach Thailand fliegen?
    Und das ohne den geringsten Plan zu haben wie es hier zugeht.
    Seit September sitzt der in TH in Haft und noch nichts seitens der großen Liebe vollbracht?

    Da sind die wesentlichen Verfahrensteile längst gelaufen und der Prozeß auch. Ein Anwalt muß vorher eingeschaltet werden - in Thailand mehr noch als in DE! Ich habe mal mitbekommen, daß die Thais ähnlich wie die Amerikaner prozessieren. Will sagen: Was bis zur Anklage nicht aktenkundig ist, fällt im Verfahren unter den Tisch.

    Bevor der Staatsanwalt die Akten dem Gericht übergibt, hat der Anwalt "Akteneinsicht". Die läuft ein wenig anders als bei uns. Bei uns bekommt der Anwalt die Akten in die Kanzlei überlassen und kann sich kopieren, was er für notwendig hält. In Thailand sitzt der Anwalt vor der Staatsanwaltschaft und bekommt für kurze Zeit die Akten in die Hand gedrückt um sie durchzugehen. Einige sitzen mit dem Laptop da und hämmern die wichtigen Passagen dort hinein. Ein Anwalt schickte noch einen Polizisten mehr als 100 km zurück in seine Polizeiwache, weil das Entlastungsmaterial sich nicht bei den Akten befand. Und so weiter.

    Einer solchen Freundin wäre ich unendlich dankbar! Oder es ist wirklich ein Fake.

  6. #25
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Hallo Sarajka,

    ich hoffe Du bist Dir bewusst, dass Du nicht nur ein schlechtes Karma anhäufst, solltest Du nur so ´zum Spaß´ die Hilfsbereitschaft der Forenteilnehmer testen.. ich war in 2012 in einen ähnlichen Fall involviert, als einer meiner deutschen Versicherungskunden mich eines Tages vor Ort aus der Untersuchungshaft in Pattaya anrief und für sich und seine "bulgarische Brigade" um Hilfe in der Not bat. Man war in ähnlicher Masche* in Thailand unterwegs und Dank moderner Technik durch die Ermittlungsbehörden schnell dingfest gemacht. Bis zu 15 Jahr Haft standen nach thailändischem Strafgesetz** im Raum. In deren Fall liefen pro Kopf über eine Million Baht, also mehr als fünfundzwanzigtausend Euro an Kosten für Haftversorgung***, Haftprüfung, Kautionsleistung, Verteidigung, Gerichtskosten, Übersetzer und viele weitere Dinge auf..

    * Multi Million Baht ATM Scam Busted in Pattaya
    ** Thailand Penal Code Thai Criminal law
    *** Foreign Prisoners Support Service

  7. #26
    Avatar von Ironman

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    4.083
    Zitat Zitat von khwaam_suk Beitrag anzeigen
    Vor allem sollte man darauf achten, das die "Geschichte" aus dem einem Forum mit der "Geschichte" hier übereinstimmt. Auch von Fakes kann man doch ein wenig Kreativität und Einsatz verlangen.
    Wenn das stimmt was somtamplara da schreibt, hätte man den Thread wenigstens auf Freitag verschieben können.

  8. #27
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.012
    Zitat Zitat von Ironman Beitrag anzeigen
    Wenn das stimmt was somtamplara da schreibt, hätte man den Thread wenigstens auf Freitag verschieben können.
    Naja, erst neulich hat sich jemand beschwert, wir haetten schon lange keinen Troll mehr gehabt .

  9. #28
    Avatar von khwaam_suk

    Registriert seit
    20.07.2013
    Beiträge
    2.524
    Zitat Zitat von Ironman Beitrag anzeigen
    Wenn das stimmt was somtamplara da schreibt, hätte man den Thread wenigstens auf Freitag verschieben können.
    Kannst Du doch selbst nachlesen, was das Mädel(?) woanders geschrieben hat.
    Sie, bosnische Schülerin ohne Geld, weiss darüber Bescheid, dass er, türkischer obdachloser Saisonarbeiter ohne regelmässiges Essen mit zwei Kumpels nach Thailand fliegt, um Kreditkartenbetrug zu begehen mit der Hoffnung, "zumindest einen Ausstieg aus diesem Leben zu schaffen um endlich einen guten Weg im Leben einzuschlagen".
    Die Story drüben ist schon ein Witz und entsprechend kommentiert, aber man kann es ja hier gleich nochmal mit einer ähnlichen Geschichte versuchen.
    Will ich jetzt nicht verlinken, aber google "Sarajka 90 Thailand" hilft.

  10. #29
    Avatar von Apro

    Registriert seit
    28.09.2013
    Beiträge
    260
    Zitat Zitat von Volker M. aus HH. Beitrag anzeigen
    Sehr sehr tragisch. Thailands Gefaengnisse sind voll von Leuten, die laut eigener Aussage unschuldig sind.
    Nicht nur thailändische!

  11. #30
    Willi
    Avatar von Willi
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Naja, erst neulich hat sich jemand beschwert, wir haetten schon lange keinen Troll mehr gehabt .
    Dieter, Du sitzt doch in Bangkok an der Quelle. Kannst Du nicht ein paar Kontakte zu den islamisch türkisch geprägten Salafisten herstellen. Mohamed müßte doch wissen, wie man den Mann dort herausschleusen kann.

Seite 3 von 12 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 08.05.13, 03:42
  2. Volltrottel benötigt dringend Hilfe!
    Von Boemski8 im Forum Touristik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.07.09, 11:19
  3. Windeln dringend benötigt..
    Von Schwarzwasser im Forum Thailand News
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.04.08, 11:37
  4. Hilfe benötigt!
    Von Pustebacke im Forum Computer-Board
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.08.02, 00:13