Seite 6 von 9 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 85

Doppelte Staatsbürgerschaft und Militärdienst

Erstellt von coolkurt, 06.09.2013, 17:47 Uhr · 84 Antworten · 13.674 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von Frankie

    Registriert seit
    27.04.2013
    Beiträge
    1.948
    Das Thema interessiert mich ja eigentlich, aber:

    Könnt Ihr bitte mal Absätze und Leerzeichen einführen, Groß- und Kleinschreibung beachten sowie ein ganz klein wenig die Regeln der deutschen Rechtschreibung einhalten? Diese Zusammenballung einer deutschen "Sprache" im Stile eines Zweitklässlers ("ziviel") ist ja immens anstrengend.

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.574
    Zitat Zitat von Frankie Beitrag anzeigen
    Könnt Ihr bitte mal Absätze und Leerzeichen einführen, Groß- und Kleinschreibung beachten sowie ein ganz klein wenig die Regeln der deutschen Rechtschreibung einhalten? Diese Zusammenballung einer deutschen "Sprache" im Stile eines Zweitklässlers ("ziviel") ist ja immens anstrengend.

    Stell dich mal nicht so an, ich übesetze mir das Zeugs auch selber.

  4. #53
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    @Fabian

    Verstehst Du nun, warum Thailand sich so wegen Residence Permits "anstellt"?

  5. #54
    Willi
    Avatar von Willi
    Mal ne Frage zur thailändischen Wehrpflicht. Ich kenne jemanden der diesen Monat zum Militär gezogen worden ist. Ist es denn normal, das man jedes Wochenende Ausgang hat ?
    Ich kann mir dies nicht so richtig vorstellen. Aber wenn ich Ihn bei Facebook so sehe, trifft Er sich jedes WE mit seiner Freundin.
    Geht es wirklich so locker dort zu ?

  6. #55
    Avatar von Navita

    Registriert seit
    04.08.2013
    Beiträge
    507

    Doppelte Staatsbürgerschaft und Militärdienst

    Zitat Zitat von Willi Beitrag anzeigen
    Ich kenne jemanden der diesen Monat zum Militär gezogen worden ist.
    Wäre er gestossen worden, sehe es schlecht mit Urlaub aus.

  7. #56
    Avatar von Smint

    Registriert seit
    11.12.2004
    Beiträge
    71
    Hallo Forum,
    ich möchte diesen Threat nochmal anstoßen (aus ganz egoistischem eigenen Interesse).
    Das Thema ist ja recht komplex bzw. wird recht komplex aus den unterschiedlichsten Winkeln betrachtet.
    Daher würde ich gern mal eine Frage stellen und im Ausschluss-Verfahren an die Sache herangehen (hab ich bei Günther Jauch gelernt):
    Kennt jemand von euch irgend einen thai-deutschen jungen Mann, der in DE lebt und tatsächlich direkt oder während seines Aufenthaltes in TH zum Wehrdienst eingezogen wurde?

    Mir persönlich ist kein solcher Fall bekannt. Falls auch euch keiner bekannt ist, dann würde ich mir einfach mal weniger Sorgen darum machen und bald die thailändische Staatsbürgerschaft für unseren Sohn beantragen.

    Grüße

    smint


    EDIT: s/blau/rot/g
    Bitte beachten: die Farbe BLAU ist der Moderation vorbehalten.
    Danke.

  8. #57
    ffm
    Avatar von ffm

    Registriert seit
    06.08.2005
    Beiträge
    4.002
    Mir ist kein solcher Fall bekannt.

    Die Wehrerfassung in Thailand wird durch den Hausbucheintrag ausgelöst, nicht durch den Antrag auf einen Reisepass. Wer männlich und in einem Hausbuch eingetragen ist bekommt hochoffizielle Post vom Staat wenn er 18 wird, und darf dann zur Verlosung antreten. Wer in kein Hausbuch eingetragen ist bekommt keine Post vom Staat.

    Und dein Sohn muss die thailändische Staatsbürgerschaft nicht erst beantragen. Als Sohn einer thailändischen Mutter hat er die von Geburt an ganz automatisch, so wie er die deutsche Staatsbürgerschaft als Sohn eines deutschen Vaters ebenfalls von Geburt an hat.

  9. #58
    Avatar von peterpatong

    Registriert seit
    08.09.2013
    Beiträge
    132
    Auch mir ist kein solcher Fall bekannt und auch niemals zu Ohren gekommen.
    Wie ffm schon sagt:
    "Wer in kein Hausbuch eingetragen ist bekommt keine Post vom Staat."
    Das gilt aber natürlich genauso auch im Umkehrschluss.

  10. #59
    Avatar von xander1977

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    1.151
    Zitat Zitat von ffm Beitrag anzeigen
    Und dein Sohn muss die thailändische Staatsbürgerschaft nicht erst beantragen. Als Sohn einer thailändischen Mutter hat er die von Geburt an ganz automatisch, so wie er die deutsche Staatsbürgerschaft als Sohn eines deutschen Vaters ebenfalls von Geburt an hat.
    Wenn Du den Eintrag aber nicht machst, hat er mit Vollendung des 21 Lebensjahr keine thailändische Staatsbürgerschaft, dann ist der Zug abgefahren.

    Zitat Zitat von ffm Beitrag anzeigen
    Wer in kein Hausbuch eingetragen ist bekommt keine Post vom Staat.
    Ist ja dann auch kein thailändischer Staasbürger.

    Ich kenne keinen Fall , wo jemand mit 22 oder später die thailändische Staasbürgerschaft erhalten hat. Wenn jemand andere Infos hat bitte her damit

  11. #60
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    5.028
    Zitat Zitat von xander1977 Beitrag anzeigen
    Wenn Du den Eintrag aber nicht machst, hat er mit Vollendung des 21 Lebensjahr keine thailändische Staatsbürgerschaft, dann ist der Zug abgefahren.



    Ist ja dann auch kein thailändischer Staasbürger.

    Ich kenne keinen Fall , wo jemand mit 22 oder später die thailändische Staasbürgerschaft erhalten hat. Wenn jemand andere Infos hat bitte her damit
    das interessiert mich !

    Mein Sohn (18) ist hier in Deutschland geboren (Mutter Thailänderin) und hat somit selbstverständlich die deutsche Staatsbürgerschaft.

    1. Wäre es denn für ihn wirklich möglich bis zu seinem 21.Lebensjahr die TH-Staatsbürgerschaft einfach durch Eintragung in das Hausbuch zu erlangen ?
    2. Wenn ja : was würde dann mit seiner deutschen Staatsbürgerschaft geschehen ?
    3. Wie würde es für ihn mit dem TH-Wehrdienst aussehen solange er in Deutschland wohnt ?

    Danke im Voraus
    Spencer

Seite 6 von 9 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Doppelte Staatsbürgerschaft NRW Erfahrungen
    Von Oni75 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 25.09.12, 08:28
  2. Update doppelte Staatsbürgerschaft
    Von Hans.K im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.09.12, 17:50
  3. Doppelte Staatsbürgerschaft
    Von Pracha im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.01.06, 18:21
  4. [ KB ] Doppelte Staatsbürgerschaft für Kinder
    Von Visitor im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.09.04, 19:20
  5. Doppelte Staatsbürgerschaft
    Von quaxxs im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 28.08.03, 16:33