Ergebnis 1 bis 6 von 6

Dokumente nochmals übersetzen und legalisieren lassen?

Erstellt von Küstennebel, 23.08.2007, 20:30 Uhr · 5 Antworten · 1.072 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Küstennebel

    Registriert seit
    25.04.2007
    Beiträge
    1.453

    Dokumente nochmals übersetzen und legalisieren lassen?

    Meine Verlobte hat im letzten Jahr bereits alle notwendigen Dokumente für das Heiratsvisum übersetzen und legalisieren lassen. Damals trennten sich dann allerdings unsere Wege, weil wir uns nicht wegen ihres Sohnes einig werden konnten.

    Das mit dem Sohn ist jetzt klar, er kommt mit nach D und sie reicht in Kürze die notwendigen Dokumente ein.

    Müssen auch alle ihre vom letzten Jahr stammenden Unterlagen erneut übersetzt und legalisiert werden? (wäre ja eigentlich Schwachsinn, aber im Zeichen der Bürokratie durchaus denkbar).

    Danke euch für kurze und informative Antworten.

    Gruß von der Küste

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.290

    Re: Dokumente nochmals übersetzen und legalisieren lassen?

    Well,

    das sollte dein Standesamt wissen - normalerweise sind gewisse Papiere wie die Ledigkeitsbescheinigung nur 6 Monate gültig.

  4. #3
    woody
    Avatar von woody

    Re: Dokumente nochmals übersetzen und legalisieren lassen?

    Zitat Zitat von JT29",p="517388
    Well,

    das sollte dein Standesamt wissen - normalerweise sind gewisse Papiere wie die Ledigkeitsbescheinigung nur 6 Monate gültig.
    Stimmt so, aber das Oberlandesgericht ist die Behörde, die letztendlich die Entscheidung trifft.

    Deshalb sollte man, da die Standesämter die Weisungen auch mal eingewillig auslegen, im Zweifelsfall bei der übergeordneten Behörde nachfragen.

    Aber da Küstennebels Zukünftige noch in Thailand ist, wird wohl die Botschaft eine Vorprüfung vornehmen, oder?

  5. #4
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.508

    Re: Dokumente nochmals übersetzen und legalisieren lassen?

    Bei meiner Frau waren auch über 6 Monate vergangen bevor wir beide heiraten wollten. Das Standesamt Essen verlangte nur einen neue Ledigkeitsbescheinigung mit Übersetzung und Legalisierung.



    phi mee

  6. #5
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Dokumente nochmals übersetzen und legalisieren lassen?

    Zitat Zitat von JT29",p="517388
    Well,

    das sollte dein Standesamt wissen
    Man kann es nicht oft genug wiederholen, hier kann man sich nur Erfahrungsberichte holen, aber konkrete Auskünfte bekommt man am sichersten bei den zuständigen Behörden.

  7. #6
    Avatar von Küstennebel

    Registriert seit
    25.04.2007
    Beiträge
    1.453

    Re: Dokumente nochmals übersetzen und legalisieren lassen?

    Habe bislang soviel in Erfahrung gebracht: die Ledigkeitsbescheinigung vom zuständigen Bezirksamt und die Auszug aus dem Zentralregister müssen neu erstellt werden, da sie nur 6 Monate Gültigkeit besitzen.

Ähnliche Themen

  1. ist übersetzen der dokumente billiger in thailand oder deuts
    Von kart672 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.10.08, 20:14
  2. Begläubigen und legalisieren
    Von Thaimaus im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.04.08, 17:01
  3. Geld u Einnahmen von Botschaft Legalisieren lassen für Jahre
    Von biertruckkoenig im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.12.07, 03:57
  4. legalisieren Geburturkunde
    Von ThaiRalf im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.01.07, 15:13
  5. Legalisieren von Heiratseintrag?
    Von canuma im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.08.05, 17:23