Seite 8 von 10 ErsteErste ... 678910 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 93

Deutscher Steuerausländer in Thailand

Erstellt von waanjai_2, 02.02.2009, 14:52 Uhr · 92 Antworten · 21.578 Aufrufe

  1. #71
    Avatar von Herbert47

    Registriert seit
    22.01.2016
    Beiträge
    2
    Kennt jemand jemand der es geschafft hat von eingeschränkter Steuerpflicht auf unbeschränkte Steuerpflicht umzusteigen? Beim FA Chonburi und Pattaya laufe ich gegen eine Mauer. Angeblich soll ich bei der dt. Botschaft(?) mein dt. Einkommen (Pension) bestätigen lassen, dann würde ich in Thailand zu einem geringen Satz besteuert. Das ist aber absolut nicht das was ich eigentlich will.

  2.  
    Anzeige
  3. #72
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    15.631
    Hä?

    Kannst du etwas genauer erläutern, was du möchtest?

  4. #73
    Avatar von Herbert47

    Registriert seit
    22.01.2016
    Beiträge
    2
    Also auch ich bin Steuerausländer in Thailand, will heißen, in D beschränkt steuerpflichtig. Als Beamter i.R. ohne wesentliches Einkommen hier erkenne ich nur Nachteile. Ehegattensplitting entfällt - Steuerklasse I. Daamit ist meine Steuerpflicht erstmals abgegolten. Kommen weiter Einnahmen dazu wie etwa Beteiligungen, werden diese separat und direkt besteuert - völlig uninteressant. Einkommensteuererklärung: Werbungskosten, Sonderausgaben, ausßergewöhnliche Belastungen können nicht geltend gemacht werden.
    Aber es gibt einen Antrag auf unbeschränkte Steuerpflicht. Maßgeblich ist, daß max. 10 % des Gesamteinkommens in Thailand zustande kommen. Dies muß in dem Antrag von den thail. Steuerbehörden mit Stempel und Unterschrift bestätigt werden. Das tun sie aber nicht. Dies wiederum wurde mir von der dt. Botschaft bestätigt. Bei Vorlage des o.g. Antrages bestätigt die dt. Botschaft, daß die thail. Steuerbehörden besagten Antrag nicht unterstützen. Ich hoffe, daß das dt. FA dies dann so akzeptiert.
    Vielleicht ist jemand hiermit geholfen. Bezüglich Abgeltungssteuer für Zinseinkünfte habe ich keine Erkenntnis.

  5. #74
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    15.631
    Wieso reichst du nicht einfach eine Steuererklärung ein beim Finanzamt Chonburi?

  6. #75
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    3.948
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Wieso reichst du nicht einfach eine Steuererklärung ein beim Finanzamt Chonburi?
    ----------

    Hallo @Chak,

    mir kommt da ein fürchterlicher Verdacht .......ist Herbert eventuell aus Görlitz entflohen ?

    Bei Görlitz hat nämlich ein Mann seine Frau mit einer Axt durchtrennt. Der geistig minderbemittelte 64-Jährige zeigte sich bei seiner Festnahme völlig überrascht. Er sei zur Tat geschritten nachdem er in der Zeitung gelesen habe, Ehegattensplitting sei erlaubt.

    Auf die Spur des Mannes war die Polizei gekommen, weil er für den Aufwand zur Entfernung der Leiche vom Tatort beim Finanzamt eine Entfernungspauschale geltend machen wollte. Die Höhe des Erstattungsbetrags hatte er bereits selbst ausgerechnet und argumentiert, er veranschlage den in der Kommune höchstmöglichen Hebesatz, denn es hätte einer enormen Anstrengung bedurft, seine 125-Kilo-Frau hochzuheben.

    Nach dem Stand der Ermittlungen ist der Täter als nicht zurechnungsfähig einzustufen und wird wohl für den Rest seines Lebens in Chonburi / Thailand untergebracht. Diesen Aussichten sehe er sehr gelassen entgegen, so der Görlitzer, in dem Fall werde er eine vor langem abgeschlossene Lebensrücktrittversicherung geltend machen.

  7. #76
    Avatar von arthurschmidt2000

    Registriert seit
    21.09.2015
    Beiträge
    63
    Wieso reichst du nicht einfach eine Steuererklärung ein beim Finanzamt Chonburi?
    Und die dann den Steuerbescheid als beglaubigte Uebersetzung an das deutsche Finanzamt...

    Aus der Praxis fuer die Praxis!

  8. #77
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    3.948
    Hallo Herbert,

    Scherz beiseite -
    soweit ich informiert bin, bleiben Beamten-Pensionen, im Gegensatz zu Renten, immer gegenüber dem deutschen Staat steuerpflichtig, unabhängig von der Wohnsitznahme.

    Damit Du nicht in die Steuerklasse I rutschst und den Freibetrag behältst, solltest Du vorab die "unbeschränkte Steuerpflicht" beantragen.Dies ist jedoch kein Problem - die besagte Bestätigung der Botschaft ist nur eine Formsache und wird von Deinem Finanzamt akzeptiert.

    Gruß
    Spencer

  9. #78
    Avatar von arthurschmidt2000

    Registriert seit
    21.09.2015
    Beiträge
    63
    Um es etwas genauer zu sagen, das Doppelbesteuerungsabkommen Deutschland Thailand weist für Pensionen Deutschland das Besteuerungsrecht zu.


    Rechne bei einem Wohnsitz in einem Nicht EU/EWR Land immer mit Steuerklasse I.

  10. #79
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    15.631
    Zitat Zitat von arthurschmidt2000 Beitrag anzeigen
    Um es etwas genauer zu sagen, das Doppelbesteuerungsabkommen Deutschland Thailand weist für Pensionen Deutschland das Besteuerungsrecht zu.


    Rechne bei einem Wohnsitz in einem Nicht EU/EWR Land immer mit Steuerklasse I.
    Bei der Veranlagung gibt es keine Steuerklassen, du meinst die Einzelveranlagung.

    Und Spencer wies ja schon richtigerweise auf die erweiterte unbeschränkte Steuerpflicht hin.

  11. #80
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.567
    natürlich hast du steuerklasse 1 wenn du steuern zahlen musst,bei einzelveranlagung

Seite 8 von 10 ErsteErste ... 678910 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Deutscher Hilfeverein Thailand e. V.
    Von Johann im Forum Thailand News
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.08.13, 13:57
  2. Wie ein Deutscher seine Bar in Thailand betrieb
    Von Bajok Tower im Forum Treffpunkt
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 29.08.10, 19:09
  3. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.12.08, 12:05
  4. Deutscher in Thailand verhaftet
    Von Jinjok im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.04.02, 07:52
  5. Deutscher in Thailand verhaftet
    Von Stefan642002 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.03.02, 23:01