Seite 7 von 10 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 93

Deutscher Steuerausländer in Thailand

Erstellt von waanjai_2, 02.02.2009, 13:52 Uhr · 92 Antworten · 21.519 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von NEOT_3.0 Beitrag anzeigen
    Also ich halte mal fest, dass ein Depotübertrag problemlos möglich ist?
    Wenn du auf "problemlos" bestehst, sieht es natürlich anders aus.

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    Avatar von Chris61

    Registriert seit
    25.07.2007
    Beiträge
    1.609
    Thema Dividendenbesteuerung: Da die Aussage der Comdirect, dass ich auf Dividenden bei einem Wohnsitz im Ausland keine Steuern bezahlen muss scheinbar falsch ist, bin ich verunsichert. In 4 Jahren soll es nach Thailand gehen und der Lebensunterhalt ueberwiegend durch Dividendeneinkuenfte gesichert werden.

    Singapur soll ja ein gutes Pflaster sein. Kennt jemand den dortigen Steuersatz oder Alternativen?

  4. #63
    NEOT_3.0
    Avatar von NEOT_3.0
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Wenn du auf "problemlos" bestehst, sieht es natürlich anders aus.
    Ok, es ist aber möglich. Wo liegen nun aber die Probleme bei Thailand?

  5. #64
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von NEOT_3.0 Beitrag anzeigen
    Ok, es ist aber möglich. Wo liegen nun aber die Probleme bei Thailand?
    Inkompetenz auf der Ebene der Mitarbeiter - fehlende Fortbildung landesweit.
    Es kann durchaus sein, daß Du alles in der Hauptstelle in Bangkok regeln mußt, weil nur dort kompetentes Personal vorgehalten wird.
    Wohnst Du nicht in BKK, dann folgern daraus gewisse Probleme. Hoffentlich nur einmalige Flugkosten.

  6. #65
    Avatar von Ruedi

    Registriert seit
    02.01.2004
    Beiträge
    533
    Zitat Zitat von NEOT_3.0 Beitrag anzeigen
    Also ich halte mal fest, dass ein Depotübertrag problemlos möglich ist?
    Frag zuerst mal deine TH Bank , ob sie , ausser für ihre eigenen Fondprodukte , überhaupt Wertschriftendepots führen .
    Und falls ja , auch für nicht TH Werte .

  7. #66
    NEOT_3.0
    Avatar von NEOT_3.0
    Zitat Zitat von Ruedi Beitrag anzeigen
    Frag zuerst mal deine TH Bank , ob sie , ausser für ihre eigenen Fondprodukte , überhaupt Wertschriftendepots führen .
    Und falls ja , auch für nicht TH Werte .
    Es gibt ja auch ausländische Banken in Thailand, oder?

    Und nein, ich hatte nicht daran gedacht, dass ich nach BKK für Aktienkäufe- oder -verkäufe fliegen müsste. Ich muss ja auch nicht nach Frankfurt fliegen, um Aktien oder Fonds zu kaufen. Ist das in Thailand anders? Ich hoffe doch nicht.

  8. #67
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    15.598
    Zitat Zitat von NEOT_3.0 Beitrag anzeigen
    Es gibt ja auch ausländische Banken in Thailand, oder?
    Die Deutsche Bank beispielsweise.

    Um deine Frage zur Besteuerung zu beantworten: Laut DBA (Doppelbesteuerungsabkommen) hat Thailand das Besteuerungsrecht unter Anrechnung der in Deutschland fälligen Quellensteuer.

  9. #68
    NEOT_3.0
    Avatar von NEOT_3.0
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Die Deutsche Bank beispielsweise.

    Um deine Frage zur Besteuerung zu beantworten: Laut DBA (Doppelbesteuerungsabkommen) hat Thailand das Besteuerungsrecht unter Anrechnung der in Deutschland fälligen Quellensteuer.
    Und was passiert, wenn die Quellensteuer in Thailand geringer ist ( wie hoch ist die denn, 15%?), gibt es dann Geld zurück?

    Und das gilt für Gewinne und Dividenden? Mögen ja dumme Fragen sein, aber Steuern waren mir schon immer ein Gräuel. Nur hat mein hiesiger StB keine Ahnung von solchen Dingen, den brauche ich also nicht fragen...

  10. #69
    wasabi
    Avatar von wasabi
    Mal etwas anderes: Du kannst Deinen offiziellen Wohnsitz nach Katar, Abu Dhabi oder Dubai verlegen aber in TH längere Zeit Urlaub machen. Dann lebst Du in einem Niedrigsteuerland (Vorsicht Aussensteuergesetz). Aufgrund der Kosten für den Wohnsitz auf der arabischen Halbinsel lohnt das aber erst ab einem gewissen Vermögen. Ein Freund von mir und ehemaliger Manager bei Daimler hat es so gemacht.

  11. #70
    Avatar von regn

    Registriert seit
    12.04.2011
    Beiträge
    61
    kann mir der Bekannte ein Zimmer untervermieten?
    Aber Spaß beseite, inzwischen scheint außer der Europäischen Union die ganze restliche Wellt Niedrigsteuerland zu sein - und uns wird unser Steuerniveau als normal verkauft!

Seite 7 von 10 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Deutscher Hilfeverein Thailand e. V.
    Von Johann im Forum Thailand News
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.08.13, 12:57
  2. Wie ein Deutscher seine Bar in Thailand betrieb
    Von Bajok Tower im Forum Treffpunkt
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 29.08.10, 18:09
  3. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.12.08, 11:05
  4. Deutscher in Thailand verhaftet
    Von Jinjok im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.04.02, 06:52
  5. Deutscher in Thailand verhaftet
    Von Stefan642002 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.03.02, 22:01