Ergebnis 1 bis 5 von 5

Detailfrage zum Sprachvisum

Erstellt von phi mee, 16.05.2006, 10:10 Uhr · 4 Antworten · 601 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.486

    Detailfrage zum Sprachvisum

    Von der Sprachschule habe ich 3 Schreiben erhalten:
    1) Einladung für die Stieftochter
    2) Anmeldebestätigung für den ersten Kurs
    3) Zahlungsbestätigung für den ersten Kurs

    Zum einen müssen diese Schreiben der Botschaft bei Visabeantragung vorgelegt werden und später dann von mir beim Ausländeramt sobald ich von dort eine Einladung bekomme.

    Jetzt bin ich mir nicht ganz sicher wer nun jeweils das Original bekommt.

    Meiner Meinung nach die Einladung und die Anmeldebestätigung im Original zur Botschaft und eine Kopie der Zahlungsbestätigung. Für das Ausländeramt sollten dann später die Kopiern ausreichen.

    Ist das richtig???

    Vielleicht kann mir das einer von euch genau sagen. Ich möchte den Brief morgen an meine Mädels abschicken.


    phi mee

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von LaoFallang

    Registriert seit
    13.01.2006
    Beiträge
    73

    Re: Detailfrage zum Sprachvisum

    Ich hatte meiner Frau seinerzeit alles im Original geschickt und für die AB Kopien gemacht und es gab keine Probleme. Im Zweifelsfall ist es einfacher von der Sprachschule erneut die Bestätigungen ausstellen zu lassen als wenn jemand bei der Botschaft mit Kopien auftaucht und diese dann Originale sehen wollen.

  4. #3
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.486

    Re: Detailfrage zum Sprachvisum

    Zitat Zitat von LaoFallang",p="345910
    Ich hatte meiner Frau seinerzeit alles im Original geschickt und für die AB Kopien gemacht und es gab keine Probleme. Im Zweifelsfall ist es einfacher von der Sprachschule erneut die Bestätigungen ausstellen zu lassen als wenn jemand bei der Botschaft mit Kopien auftaucht und diese dann Originale sehen wollen.

    War auch mein Grundgedanke. Daher wollte ich auch nur die Zahlungsbestätigung im Original behalten. Vielleicht brauche ich die ja nochmal und die dürfte eigentlich von der Schule nicht erneut erstellt werden. Frage ist ob die Botschaft die Zahlungbestätigung benötigt oder ob die Einladung und Anmeldebestätigung ausreichend ist. Dann wäre in diesem Falle eine Kopie ja nur eine zusätzliche Info für die Botschaft.


    phi mee

  5. #4
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.283

    Re: Detailfrage zum Sprachvisum

    Weiss nicht, ob es noch aktuell ist, aber wir haben damals 2 Antragsakten vorlegen muessen. 1x Origial -> ging an die AB, eine Kopie fuer die Botschaftsakte, 1x separat an die AB von mir und 1x Etwurfsakte fuer uns.

    Juergen

  6. #5
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.486

    Re: Detailfrage zum Sprachvisum

    Hallo Jürgen,

    ist auch mein Wissensstand, dass alle Unterlagen im Original mit einer Kopie und zwei ausgefüllten Anträgen einzureichen ist.

    Nur bei den Schulunterlagen ist mit nicht ganz klar was sie brauchen und was nicht.

    Kopien von allen Dokumenten habe ich natürlich reichlich gemacht.

    Sind mal wieder fast mehr kg Papier als kg Mädels nachher kommen! ;-D


    phi mee

Ähnliche Themen

  1. Sprachvisum
    Von Woper im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 08.10.08, 09:03
  2. Das Sprachvisum ist da
    Von Powermaxe im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 03.11.07, 00:42
  3. Sprachvisum
    Von S04 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 31.01.05, 14:22
  4. Sprachvisum
    Von Malli43 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.01.05, 17:01
  5. Sprachvisum
    Von doc.gyver im Forum Treffpunkt
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 16.04.04, 15:26