Seite 7 von 26 ErsteErste ... 5678917 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 253

Der elektronische Aufenthaltstitel

Erstellt von wingman, 20.07.2011, 14:24 Uhr · 252 Antworten · 39.019 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.506
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Nein, kein Beinbruch.
    Nicht mal 160 Euro/3 Jahre waere einer.

    Ich bedauere allerdings - falls mir dies erlaubt ist - dass ich mittlerweile fuer jeden Handgriff bei den Behoerden bezahlen muss, obwohl ich dachte, dass ich ausreichend Steuern fuer genau die und alle anderen Taetigkeiten bzw. Aufwaende in den Buergerverwaltungen klaglos jeden Monat entrichte.
    Und dann auch noch zu Minutensaetze, die jeden Apotheker erblassen liesse.

    Aber ja, es ist es ja fuer ein gute Sache .....

    Da sind wir einer Meinung. Gerade wenn man deutlich mehr als der Durchschnitt bezahlt, dann ärgert man sich schon ein wenig, wenn man für unauseichliche Dokumente wie Personalausweis oder jetzt eAT Gebühren bezahlen soll. Für den Pass kann ich das ja noch halbwegs einsehen.

    Das ändert aber nichts daran, dass der eAT an sich eine gute Idee ist. Wie beim Perso muss übrigens keiner die zusätzlichen Möglichekeiten der elektronischen Signatur, die ich ohenhin seit etlichen Jahren habe, freischalten lassen.

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    carsten
    Avatar von carsten
    Zitat Zitat von thomas69 Beitrag anzeigen
    Was vorher kostenlos war, soll ich plötzlich bezahlen? Außerdem ist doch noch gar nicht klar, was die eAT wirkich kosten soll.
    Zu dem finde ich es hirnrissig wieso man bei einem neuen Pass eine neue eAT braucht, wenn das Ding einen Chip hat.
    Man muss doch bloss den Chip mit der Passnummer neu programmieren. Ich verstehe nicht den Nutzen!
    Außerdem waren die AE/NE europaweit einheitlich. Ich sehe da keinen Vorteil in der eAT.
    Dann gehoert bei Dir Italien scheinbar nicht zu Europa.

    Italien hatte noch NIE einen Aufenthaltstitel im Pass rein geklebt.
    Bis vor 2 Jahren gabs die grossen Din A4 Blaetter (kartoniert), fuer Familienangehoerige von Ital. Staatsbuergern gibts die auch heutzutage noch, ansonsten hat Italien seit 2 Jahren Eine Chip-Karte fuer die Aufenthaltstitel, duerfte so was sein, wie Eure eAT.
    In Italien beantragt man die allerdings auf dem Postamt...... kostet so zwischen 80 und 100 EURonen.
    Fingerabdruecke und Aushaendigung dann auf der Quaestur, das ist die Haupteinheit der Staatspolizei auf Provinzebene.

  4. #63
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.556
    Zitat Zitat von carsten Beitrag anzeigen
    ansonsten hat Italien seit 2 Jahren Eine Chip-Karte fuer die Aufenthaltstitel, duerfte so was sein, wie Eure eAT.
    Weist du auch etwas zur Dauer der Gültigkeit?

  5. #64
    carsten
    Avatar von carsten
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Weist du auch etwas zur Dauer der Gültigkeit?
    Aufenthaltserlaubnis (permesso di soggiorno):
    Das kann man nicht allgemeingueltig sagen, Kommt auf den Zweck an.....
    Saisonarbeit: max. 9 Monate
    Lern-/Studienaufenthalt: bis zu einem Jahr
    Befristeter Arbeitsvertrag in unselbstaendiger Arbeit: bis zu 1 Jahr
    Unbefristeter Arbeits vertrag in unselbstaendiger Arbeit oder selbstaendige Arbeit oder Familienzusammenfuehrung:
    Bis zu 2 Jahre

    Danach (ab 5 Jahren) kann man die Carta di soggiorno CE beantragen (das entspricht ca. der NE in DE), die ist dann unbegrenzt gueltig. Muss aber immer dann erneuert werden, wenn sich etwas aendert, z.B. die Pass-Nr. oder die Wohnsitzadresse.
    Allerdings ist fuer verheiratete nicht zwingend die Plasikkarte vorgeschrieben.

    Uebrigens beim Preis gibts ne Anpassung: Von EUR 80,-- bis EUR 200,--
    wann welcher Preis: keine Ahnung

    Quelle: Stranieri

  6. #65
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von carsten Beitrag anzeigen
    ... Uebrigens beim Preis gibts ne Anpassung: Von EUR 80,-- bis EUR 200,--
    Dies ist meines Wissens in D auch so (ich meine sogar, dass die Hoechstsumme noch hoeher waere, bin mir aber nicht ganz sicher).
    Abhaengig vom Zweck.
    Allerdings eben bislang nicht fuer Ehegatten von Deutschen.
    Somit wird also wieder nur eine Gerechtigkeitsluecke geschlossen.


  7. #66
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.506
    Oder auch nicht, aber das werden wir demnächst genauer wissen.

  8. #67
    Avatar von thomas69

    Registriert seit
    02.04.2011
    Beiträge
    267
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Dies ist meines Wissens in D auch so (ich meine sogar, dass die Hoechstsumme noch hoeher waere, bin mir aber nicht ganz sicher).
    Abhaengig vom Zweck.
    Allerdings eben bislang nicht fuer Ehegatten von Deutschen.
    Somit wird also wieder nur eine Gerechtigkeitsluecke geschlossen.
    Im Ausländerrecht wurde schon immer von Ehegatten von Deutschen und Ausländern unterschieden.
    Auch bei der AE oder NE. Und ich finde schon, Ehegatten von Deutschen sollten hier auch weiterhin ein Privileg haben.

  9. #68
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von thomas69 Beitrag anzeigen
    ... Auch bei der AE oder NE. Und ich finde schon, Ehegatten von Deutschen sollten hier auch weiterhin ein Privileg haben.
    Neeeeneee, im Zeitalter der Gerechtigkeit kann der eigene Staatsbuerger eher diskriminiert werden (siehe Ehegattennachzug!).
    Bin mal gespannt, wann die Luecken nicht nur finanziell sondern auch bei der Qualitaet geschlossen werden.

    Endlich wird der eine oder andere sagen.
    Schliesslich geht es imme rum eine gute Sache.

  10. #69
    Avatar von Oni75

    Registriert seit
    07.01.2008
    Beiträge
    205
    Ein grund mehr der Frau einen Deutschen Pass zu besorgen.Bin eh grad dabei.Anderseits zahlt man für die Verlängerung auch jetzt schon ne gebür.Wen man die noch abzieht hält sich das ganze noch in grenzen.

  11. #70
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.508
    Zitat Zitat von Oni75 Beitrag anzeigen
    Ein grund mehr der Frau einen Deutschen Pass zu besorgen.Bin eh grad dabei.Anderseits zahlt man für die Verlängerung auch jetzt schon ne gebür.Wen man die noch abzieht hält sich das ganze noch in grenzen.

    Wie kommst du da drauf? Verlängerungen der AE oder ein neue NE Aufkleber im Pass sind für Familienmitglieder eines Deutschen immer noch kostenlos, wenn man von der Erstellung des biometrischen Passbildes mal absieht.

Seite 7 von 26 ErsteErste ... 5678917 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.06.12, 05:00
  2. elektronische Bauelemente
    Von Karl im Forum Computer-Board
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.01.09, 21:26
  3. gib acht auf deine elektronische signatur
    Von DisainaM im Forum Computer-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.05.08, 16:15
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.07.07, 08:23
  5. Der neue elektronische thail. Reisepass
    Von Schulkind im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 18.11.05, 10:06