Seite 6 von 26 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 253

Der elektronische Aufenthaltstitel

Erstellt von wingman, 20.07.2011, 14:24 Uhr · 252 Antworten · 39.019 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von Andichan

    Registriert seit
    19.11.2007
    Beiträge
    770
    Bin gerade auf dieses, nicht minderwichtiges, Thema gestoßen.

    Da es u.U. auch für meine Frau gilt. Doch wenn ich mir den Artikel in der -Zeit- durchlese, dann steht doch folgendes da:

    "Es handle sich allerdings um einen Versuch, an dem noch keine Antragsteller beteiligt seien, sagte der Sprecher des Innenministeriums. Die Ausländerbehörden sollen die biometrischen Daten einlesen und an die Bundesdruckerei übermitteln. Eine zentrale Speicherung von Fingerabdrücken im Ausländerzentralregister sei laut Bundesinnenministerium "nicht vorgesehen".

    Aben wenn ich mir die Broschüre ansehe, ist dies bereits Praxis.

    Nun gut, ich werde es nächtse Woche sehn, wenn wir zum AB gehen.

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.508
    Zitat Zitat von Andichan Beitrag anzeigen
    Nun gut, ich werde es nächtse Woche sehn, wenn wir zum AB gehen.
    Da sollte sie einen normalen Aufkleber bekommen, da es erst am 01.09. eingeführt werden soll. Aber nachfragen könntest du natürlich mal und berichten was man euch dazu sagt.

  4. #53
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von phi mee Beitrag anzeigen
    Da sollte sie einen normalen Aufkleber bekommen, da es erst am 01.09. eingeführt werden soll. .....
    Achtung - es ist wahrscheinlich die absolute Ausnahme, aber eben nicht voellig auszuschliessen:

    manche Abfragen (z.Bsp. LKA) koennen schon mal laenger dauern!
    Und wenn die Rueckmeldung(en) nicht bis 31.08.2011 vorliegt duerfte es zu spaet sein.

    @Andichan, behalte dies im Hinterkopf und fragt angemessen nach, sollte es laenger dauern als ihr zunaechst annehmt.

  5. #54
    Avatar von oberhesse

    Registriert seit
    05.01.2010
    Beiträge
    380
    Ich finde das Gemecker über die Preise für diese Dienstleistung daneben - genauso wie das Geblöke über die "hirnlosen EU-Bürokraten". Die neue ID ist doch letztlich DER Weg, um die unterschiedlichen Bestimmungen der Mitgliedsländer der EU zu vereinheitlichen. Es gibt wohl erheblich mehr, die davon profitieren als hier rummeckern.
    Und die Kosten sind ja wohl kein Akt. 80 Euro in 10 Jahren? Na und? In dem Dokument steht "Beantragen sie rechtzeitig eine Passverlängerung. Ihr künftiger eAT darf nur solange gültig sein, wie Ihr Pass gültig ist." Das Ding selbst gilt 10 Jahre. Könnte eine Neuausstellung nach 5 Jahren für einen Thaipass nicht als VErlängerung interpretiert werden? Und selbst wenns nur 5 Jahre wären. Auch dann ists kein Beinbruch.

  6. #55
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von oberhesse Beitrag anzeigen
    ... "Beantragen sie rechtzeitig eine Passverlängerung. Ihr künftiger eAT darf nur solange gültig sein, wie Ihr Pass gültig ist."
    Achten Sie daher bitte darauf, dass Sie rechtzeitig vor Ablauf der Gültigkeit einen neuen Reisepass oder Passersatz beantragen.
    http://www.bamf.de/SharedDocs/Anlage...ublicationFile

    Läuft der Reisepass (in herkömmlicher bzw. elektronischer Form) ab, muss ein neuer elektronischer Reisepass persönlich beim Thailändischen Generalkonsulat in Frankfurt am Main beantragt werden.
    Royal Thai Consulate-General

    Zitat Zitat von oberhesse Beitrag anzeigen
    ... Und selbst wenns nur 5 Jahre wären. Auch dann ists kein Beinbruch.
    "Kein Beinbruch".


  7. #56
    Avatar von thomas69

    Registriert seit
    02.04.2011
    Beiträge
    267
    Was vorher kostenlos war, soll ich plötzlich bezahlen? Außerdem ist doch noch gar nicht klar, was die eAT wirkich kosten soll.
    Zu dem finde ich es hirnrissig wieso man bei einem neuen Pass eine neue eAT braucht, wenn das Ding einen Chip hat.
    Man muss doch bloss den Chip mit der Passnummer neu programmieren. Ich verstehe nicht den Nutzen!
    Außerdem waren die AE/NE europaweit einheitlich. Ich sehe da keinen Vorteil in der eAT.

  8. #57
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von thomas69 Beitrag anzeigen
    ... Man muss doch bloss den Chip mit der Passnummer neu programmieren.
    Ging mir auch schon durch den Kopf.
    Aber dann ist das Bild halt schon mindestens 5 Jahre alt

  9. #58
    Avatar von oberhesse

    Registriert seit
    05.01.2010
    Beiträge
    380
    "Kein Beinbruch".

    [/QUOTE]

    Sind 80 Euro/5 Jahre für dich einer? Da gibts nix zu waien, möchte nicht wissen, wieviele der hochgeschätzten Member hier im Forum schon weit mehr pro Jahr (Monat?) für telefonisch übermittelte Grundbedürfnisse der in Thailand darbenden Familie überwiesen haben, z.B. für das kaputte Moped vom Opa, die Schulden des Bruders, den Arzt für den kranken Wasserbüffel, das Tambun für das Wat im Dorf?

  10. #59
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von oberhesse Beitrag anzeigen
    ... Sind 80 Euro/5 Jahre für dich einer? ....
    Nein, kein Beinbruch.
    Nicht mal 160 Euro/3 Jahre waere einer.

    Ich bedauere allerdings - falls mir dies erlaubt ist - dass ich mittlerweile fuer jeden Handgriff bei den Behoerden bezahlen muss, obwohl ich dachte, dass ich ausreichend Steuern fuer genau die und alle anderen Taetigkeiten bzw. Aufwaende in den Buergerverwaltungen klaglos jeden Monat entrichte.
    Und dann auch noch zu Minutensaetze, die jeden Apotheker erblassen liesse.

    Aber ja, es ist es ja fuer ein gute Sache .....


  11. #60
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.508
    Zitat Zitat von oberhesse Beitrag anzeigen
    "Sind 80 Euro/5 Jahre für dich einer? Da gibts nix zu waien, möchte nicht wissen, wieviele der hochgeschätzten Member hier im Forum schon weit mehr pro Jahr (Monat?) für telefonisch übermittelte Grundbedürfnisse der in Thailand darbenden Familie überwiesen haben, z.B. für das kaputte Moped vom Opa, die Schulden des Bruders, den Arzt für den kranken Wasserbüffel, das Tambun für das Wat im Dorf?

    Na da ist das Geld wenigstens gut angelegt. Hier wird es von der Bundesregierung nur an Schmarotzer verteilt!

Seite 6 von 26 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.06.12, 05:00
  2. elektronische Bauelemente
    Von Karl im Forum Computer-Board
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.01.09, 21:26
  3. gib acht auf deine elektronische signatur
    Von DisainaM im Forum Computer-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.05.08, 16:15
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.07.07, 08:23
  5. Der neue elektronische thail. Reisepass
    Von Schulkind im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 18.11.05, 10:06