Seite 13 von 26 ErsteErste ... 3111213141523 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 253

Der elektronische Aufenthaltstitel

Erstellt von wingman, 20.07.2011, 14:24 Uhr · 252 Antworten · 38.979 Aufrufe

  1. #121
    Avatar von sombath

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    2.733
    richtig , ohne alten Pass ist die AE nicht gültig .
    Beide Pässe müssen vorgezeigt werden .
    Wie bereits geschrieben , bin so ca. 20 J. in die USA gereist .
    An einem Pass herumschnippeln , wo gibts denn so was , der Pass ist ein Dokument ,
    auch wenn er abgelaufen ist .

    Sombath



    Zitat Zitat von nase Beitrag anzeigen
    nee nix ausgeschnitten. einfach den alten pass wegen AE und den aktuellen thaipass zusammen vorgezeigt

  2.  
    Anzeige
  3. #122
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373
    Zitat Zitat von nase Beitrag anzeigen
    nee nix ausgeschnitten. einfach den alten pass wegen AE und den aktuellen thaipass zusammen vorgezeigt
    ______

    Ach sooo.:-)

    " Meine Frau hat noch nen Papieraufkleber "unbefristete Aufenhaltserlaubnis" in einem abgelaufenen Pass.

    Das legen wir immer zu dem aktuellen Pass (ohne alles) dazu und hatten damit noch nie Schwierigkeiten.
    Wenn ich hier alles richtig verstanden habe können wir das auch mindestens bis 2021 so weitermachen, richtig ?"
    ______

    Hatte das falschverstanden..sorry. smile.

  4. #123
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Das geht solange sich niemand darüber aufregt. Wenn ihr mal an der Grenze wartet ist es halt so. So wie du sagst möchtest du dies ja auch beim nächsten Pass (gilt ja nur 5 Jahre) so weitermachen.

  5. #124
    Avatar von sombath

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    2.733
    Hallo ,
    grundsätzlich muß man ja wohl zwischen AT -befristet und NE - unbefristet unterscheiden .
    Letztes Jahr bei der Ausreise , habe ich mich bei der Bundespolizei am Flughafen München erkundigt .
    Die Auskunft war wie folgt .
    Meine Frau hat einen neuen Pass aus Th. mit geändertem Familiennamen .
    Der AT ist im alten , aber noch gültigen Pass , bei verl. des AT wird dieser selbstverständlich auf
    Wunsch in den neuen Pass eingetragen . Sie kann aber auch den alten Pass ( noch gültig ) vorlegen
    und der AT wird im alten Pass verlängert .
    Klar ist das mit dem alten Pass Blödsinn , aber möglich .
    Hat sie aber eine NE - unbefristet , bleibt diese auch über die Laufzeit des Passes hinaus gültig .
    Auf die Frage von mir , " kann das Probleme machen , die Antwort , nein , aber immer beide Pässe dabei haben ".
    In Thail. ist die Kontrolle schärfer ( hat aber nichts mit NE o. AT zu tun )
    Wie gesagt , wir sind mit dem Geburtsnamen meiner Frau nach Th. geflogen , sie hat in Th. einen neuen Pass mit
    neuem Familiennamen machen lassen .
    Bei der Ausreise hat sie den alten Pass ( Name auf dem Flugschein ) mit AT vorgelegt und die Bordkarte erhalten .
    Bei der Passkontrolle mit altem Pass , hat der Beamte gesagt , die Person gibt es in Th. nicht .
    Dh sie war nur noch unter ihrem neuen Namen registriert und mußte auch mit dem neuen Pass ausreisen .

    Sombath



    Zitat Zitat von franky_23 Beitrag anzeigen
    Das geht solange sich niemand darüber aufregt. Wenn ihr mal an der Grenze wartet ist es halt so. So wie du sagst möchtest du dies ja auch beim nächsten Pass (gilt ja nur 5 Jahre) so weitermachen.

  6. #125
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Dass die NE erlischt behauptet auch niemand. Aber ein Grenzbeamter oder eine Fluggesellschaft könnte auf die Idee kommen, dass die Person ihren Status nicht hinreichend nachgewiesen hat.

  7. #126
    Avatar von sombath

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    2.733
    Hallo ,
    war letzte Woche af der AB und habe 80,--Eur. für die neue elektr. Aufenthaltskarte bezahlt .
    Der Beamte hat mir gesagt , daß die neue Karte zwar an den Paß gebunden ist . ABER
    Kein Mensch verlagt , daß man nach Ablauf des Paßes zB nach einem Jahr eine neue AE wieder für 80,-- Eur. machen läßt .
    Dh. man muß mit 2 Pässen reisen .

    Sombath

    Zitat Zitat von franky_23 Beitrag anzeigen
    Dass die NE erlischt behauptet auch niemand. Aber ein Grenzbeamter oder eine Fluggesellschaft könnte auf die Idee kommen, dass die Person ihren Status nicht hinreichend nachgewiesen hat.

  8. #127
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von sombath Beitrag anzeigen
    Hallo ,
    war letzte Woche af der AB und habe 80,--Eur. für die neue elektr. Aufenthaltskarte bezahlt .
    Der Beamte hat mir gesagt , daß die neue Karte zwar an den Paß gebunden ist . ABER
    Kein Mensch verlagt , daß man nach Ablauf des Paßes zB nach einem Jahr eine neue AE wieder für 80,-- Eur. machen läßt .
    Dh. man muß mit 2 Pässen reisen .

    Sombath
    Hast du das schriftlich? Dann sagst du Aufenthaltskarte. Diese ist für Angehörige von EU Stammberechtigten hat eh nur deklaratorischen Charakter. Eine AE gilt max. bis Ablauf des Passes, ...

    Wir diskutierten über eine Niederlassungserlaubnis, die zwar nicht verfällt, aber die zentrale Frage ist, ob dann der alte Sticker noch anerkannt wird. Wenn du z.B. in BKK vor dem einchecken stehst, dann ist nicht interessant was ein dt. ALB Mitarbeiter erzählt, sondern was der Beamte des ausländischen Staates erklärt.

  9. #128
    Avatar von sombath

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    2.733
    Nein natürlich nicht , aber wir lassen es darauf ankommen und ich bin mir sicher , daß es keine Probleme gibt .
    Jeder kann das machen wie er will ! !
    Sombath


    Zitat Zitat von franky_23 Beitrag anzeigen
    Hast du das schriftlich? Dann sagst du Aufenthaltskarte. Diese ist für Angehörige von EU Stammberechtigten hat eh nur deklaratorischen Charakter. Eine AE gilt max. bis Ablauf des Passes, ...

    Wir diskutierten über eine Niederlassungserlaubnis, die zwar nicht verfällt, aber die zentrale Frage ist, ob dann der alte Sticker noch anerkannt wird. Wenn du z.B. in BKK vor dem einchecken stehst, dann ist nicht interessant was ein dt. ALB Mitarbeiter erzählt, sondern was der Beamte des ausländischen Staates erklärt.

  10. #129
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Hat deine Frau jetzt eine Aufenthaltskarte?
    Eine Aufenthaltserlaubnis, oder eine Niederlassungserlaubnis?

  11. #130
    Avatar von sombath

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    2.733
    Hallo franky ,
    ich habe geschrieben , daß ich letzte Woche auf der AB war und die 80,--Eur. für die
    verlängerung der AE bezahlt habe .
    Da nicht wie bisher die AB diese verlängert , sondern die Bundesdruckerei ( wie Personalausw. )
    die Karte in Berlin herstellt , müssen wir nun 3 Wochen warten bis sie hier ist .

    Sombath


    Zitat Zitat von franky_23 Beitrag anzeigen
    Hat deine Frau jetzt eine Aufenthaltskarte?
    Eine Aufenthaltserlaubnis, oder eine Niederlassungserlaubnis?

Seite 13 von 26 ErsteErste ... 3111213141523 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.06.12, 05:00
  2. elektronische Bauelemente
    Von Karl im Forum Computer-Board
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.01.09, 21:26
  3. gib acht auf deine elektronische signatur
    Von DisainaM im Forum Computer-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.05.08, 16:15
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.07.07, 08:23
  5. Der neue elektronische thail. Reisepass
    Von Schulkind im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 18.11.05, 10:06