Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Der Ehevertrag

Erstellt von CNX, 22.03.2004, 19:35 Uhr · 11 Antworten · 2.653 Aufrufe

  1. #1
    CNX
    Avatar von CNX

    Der Ehevertrag

    Berühmt und berüchtigt - der Ehevertrag.

    Öfters ist schon die Frage nach dem Ehevertrag - Vorteile, Nachteile und was steht drin - aufgetaucht.

    Die Juristen werden mir hoffentlich verzeihen, aber ich stelle hier mal einen Ehevertrag der kürzlich ausgefertigt, wurde zur Information bereit.

    Dieser Vertrag wurde nachträglich - die Ehe besteht schon seit zwei Jahren - geschlossen.

    Hier ist er nun

    Gruss
    C N X

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von dawarwas

    Registriert seit
    30.10.2002
    Beiträge
    3.385

    Re: Der Ehevertrag

    Hier noch eine weitere Moeglichkeit an einen Ehevertrag zu kommen.


    http://www1.janolaw.de/partner/frien...id=1016&db=117

    Vielleicht hat ja jemand schon einx einen gesehen oder geordert?
    Ehrfahrungen?

  4. #3
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.422

    Re: Der Ehevertrag

    Hab auch noch Einen http://www.perhaps.de/marriage/prenup.html
    und stelle eine Domain

    Eheverträge.net

    zur Verfuegung, wenn jemand die Redaktion uebernehmen moechte. Hab nicht die Zeit dazu.

    Gruss,
    Mac

  5. #4
    CNX
    Avatar von CNX

    Re: Der Ehevertrag

    Danke für das Angebot. Zeit habe ich dazu auch keine.

    Gruss
    C N X

  6. #5
    Avatar von dawarwas

    Registriert seit
    30.10.2002
    Beiträge
    3.385

    Re: Der Ehevertrag

    Ich haette Zeit, braeuchte auch unbedingt einen, kann aber nicht so gut English.

  7. #6
    CNX
    Avatar von CNX

    Re: Der Ehevertrag

    Hallo dawarwas,

    reichen die bisherigen Vorlagen nicht aus ?

    Gruss
    C N X

  8. #7
    Avatar von dawarwas

    Registriert seit
    30.10.2002
    Beiträge
    3.385

    Re: Der Ehevertrag

    Hi CNX,

    doch doch, ich werde deinen Vorschlag nehmen.

    Sollte es aber noch einen geben, mit fundierten Beschreibungen und Erlaeuterungen, wuerde ich es aber noch einx ueberlegen.

    Hab noch ein bischjen Zeit.

    Hab leider auch kein Feedback fuer den Ehevertrag, aus meinem Link.

  9. #8
    CNX
    Avatar von CNX

    Re: Der Ehevertrag

    Zitat Zitat von dawarwas",p="129896
    mit fundierten Beschreibungen und Erlaeuterungen,
    Was meinst Du damit genau ?
    Begriffe die im Ehevertrag auftauchen, sind im IN (ausführlich beschrieben) zu finden. Alles andere erklärt der Notar.


    Hab leider auch kein Feedback fuer den Ehevertrag, aus meinem Link.
    Da heute so gut wie alles kostenlos im IN zu bekommen ist, wird wohl kaum jemand solche Angebot annehmen. Kenne persönlich niemanden.

    Gruss
    C N X

  10. #9
    Avatar von joerg

    Registriert seit
    08.05.2004
    Beiträge
    162

    Re: Der Ehevertrag

    jeder notar sollte an und für sich einen ehevertrag aufsetzen können...der haftet auch dafür wenn was darin nicht so ist wie man es selber haben wollte...
    ganz wichtig , in einem ehevertrag gehört nichts mit kindern , wenn irgendwann kinder kommen sollten , dann kann man den ehevertrag fast aus dem fenster schmeissen...den der wird dann fast in allen punkten ungültig!!!
    man kann die hochzeit aber auch umgehen ( und damit auch den ehevertrag , einfach vater werden - muß aber jeder selber wissen - und schon gibt es eine aufenthaltsgenehmigung )... :-)
    was auch noch wichtig ist , der ehevertrag sollte auch dann in thai übersetzt werden ( beglaubigte übersetzung ) dann vor einem notar sollte auch ein beglaubigter übersetzer dabei sein , dann kann der andere nicht hinterher sagen , das er/sie da was nicht verstanden hat...
    der übersetzer muß von einem gericht anerkannt sein!!! ;-D
    noch einen kleinen nachtrag...den ehevertrag kann man auch noch nach der hochzeit aufsetzen...wenn beide dem zustimmen...

  11. #10
    Johann43
    Avatar von Johann43

    Re: Der Ehevertrag

    joerg,

    meinst Du die Klausel : auch im Falle von Abkömmlingen wird auf Unterhalt für sich selbst, nicht für die Kinder, verzichtet ?

    Solltest Du das meinen und die Sittenwidrigkeit ansprechen, dann ist dies aber nicht in jedem Fall richtig. Wenn beide Parteien den Vertrag auch vor Gericht anerkennen ist er weiterhin gültig, auch wenn das Sozialamt zahlt. Bei mir genauso passiert. Bis vor das Oberlandesgericht.

    Gruss Johann

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ehevertrag
    Von newbe im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 93
    Letzter Beitrag: 24.11.08, 13:25
  2. Ehevertrag
    Von Godefroi im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 05.09.07, 09:34
  3. Ehevertrag
    Von UAL im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 25.11.06, 17:50
  4. Ehevertrag
    Von DisainaM im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 11.01.03, 18:34