Ergebnis 1 bis 6 von 6

Depotübertragung D-TH

Erstellt von wasabi, 10.07.2012, 16:21 Uhr · 5 Antworten · 1.003 Aufrufe

  1. #1
    wasabi
    Avatar von wasabi

    Depotübertragung D-TH

    Hallo Zusammen, kann man eigentlich sein Aktiendepot übertagen und in USD, SGD oder EUR führen lassen?
    Hat das von Euch schon mal jemand gemacht? Es wird sicher eine Meldung von der Bank in D fällig da es hier um ein größeres Depot geht.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Ruedi

    Registriert seit
    02.01.2004
    Beiträge
    538
    TH Banken sind keine Universal Banken . Normalerweise führt man sein Aktiendepot bei einem Broker , in Verbindung mit einem Bank Account .
    Praktisch alle Brocker sind hier nur regional tätig , oder auf den umliegenden asiatischen Raum beschränkt .
    Thai Titel kannst du also übertragen , internationale nicht . Europäische , amerkanische .... Titel kann man hier nicht verwalten lassen .
    Also Depot in D lassen , oder nach Singapor ausweichen .

  4. #3
    wasabi
    Avatar von wasabi
    Hallo, von Singapor habe ich gehört dass man dort einen Wohnsitz oder Firmensitz benötigt?

  5. #4
    Avatar von Ruedi

    Registriert seit
    02.01.2004
    Beiträge
    538
    Das mit dem Wohnort weiss ich nicht . Dürfte aber bei Depots ab 1M ++ kein Problem sein . Vor der Uebertragung ins Ausland werden in D wahrscheinlich die entsprechenden Steuern gleich wie bei einem Verkauf fällig .

  6. #5
    wasabi
    Avatar von wasabi
    Hi, Du meinst sicher das Außensteuergesetz (AStG). Falls das Depot im Minus ist muss man nix versteuern.

  7. #6
    Avatar von Ruedi

    Registriert seit
    02.01.2004
    Beiträge
    538
    Ich kenn mich mit dem D Steuern nicht aus . Ich weiss nur , dass für alles irgendeine Steuer fällig wird .
    In der CH sind die Kurs-Gewinne (Verluste) Steuerfrei , da ist es recht einfach , ein Depot zu übertragen . Wobei das keinen Sinn macht , da das Internertbanking recht gut ausgebaut ist , und die Banken einem auch Sachen besorgen können , die nicht über die grossen Handelsplatformen laufen .
    Da in TH Kursgewinne auch Steuerfrei sind , fallen keine Steuern an . Einkünfte wie Zinsen und Dividenden unterliegen auch nicht der TH Einkommenssteuer , wenn sie erst im Folgejahr nach TH überwiesen werden .