Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 24 von 24

Daueraufenthaltgenehmigung nach Eheschließung

Erstellt von Jan, 27.01.2005, 22:55 Uhr · 23 Antworten · 2.748 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Lungkau

    Registriert seit
    13.04.2004
    Beiträge
    925

    Re: Daueraufenthaltgenehmigung nach Eheschließung

    Seit diesem Jahr (2005) muss ein Ausländer/Ausländerin an einem Sprachintegrationskurs von 600 Unterrichtsstunden plus einem Sprachorientierungskurs teilnehmen. Diese Sprachintegration wird staatlich gefördert und man muss nur 1 EURO pro Unterrichtsstunde hinzuzahlen. Das Ausländeramt weist ausdrücklich darauf hin, dass eine Nichtteilnahme am Sprachkurs mit Konsequenzen verbunden ist

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.482

    Re: Daueraufenthaltgenehmigung nach Eheschließung

    Zitat Zitat von Lungkau",p="221186
    Seit diesem Jahr (2005) muss ein Ausländer/Ausländerin an einem Sprachintegrationskurs von 600 Unterrichtsstunden plus einem Sprachorientierungskurs teilnehmen. Diese Sprachintegration wird staatlich gefördert und man muss nur 1 EURO pro Unterrichtsstunde hinzuzahlen. Das Ausländeramt weist ausdrücklich darauf hin, dass eine Nichtteilnahme am Sprachkurs mit Konsequenzen verbunden ist
    Schon wieder lustig dieser Paragraphendschungel, wenn es nicht so traurig wäre! :-(

    Integratioenkurse werden jetzt in Essen auch bei der VHS angeboten. Aber ohne vorherigen Alphabetisierungskurs ist das ziemlich witzlos.
    Diese Alphabetisierungskurse sind bei der VHS aber völlig überbelegt, sodass hier auf absebahrer Zeit kein Platz mehr zu bekommen ist und selbst auf den Wartelisten ist kein Platz mehr.

    Im Oktober haben sie uns weggeschickt mit der Aussage am 12.02. ab 10:00 zu erscheinen um sie für das neue Semester anzumelden!
    Um 9:40 waren wir da. Als wir dann endlich um 13:30 dran waren, hieß es es gäbe kene freien Plätze mehr und die Wartelisten wären ebenfalls voill. Lapidare Aussage: "Da hat man sie wohl falsch informiert!"
    Vom Integrationskurs wurde abgeraten ohne diesen Alphabetisierungkurs, da sie da dann wohl nicht mitkommen könnte und ein Abruch des Kurses würde dann Probleme mit dem AA ergeben!

    Meine freundliche Frage warum denn nicht entsprechend mehr Gruppen für den Alphabetisierungskurs aufgemacht werden, wenn doch die Nachfrage so gropß ist wurde wie folgt beantwortert: "Würde wir ja gerne machen aber diese Kurse werden nicht so gut unterstützt!"

    Das war der Moment wo es bei mir mit djai jen jen vorbei war. Ich bin das etwas lauter geworden und habe gesagt das ich nicht weggehe bevor das geklärt ist. Als dann die Antwort kam ich könnte ja mit der Abteilungsleiterin sprechen - Mitwochs zwischen 10 und 12:00 hätte sie Sprechstunde, wurde ich noch ein bisschen lauter.

    Ich musste der Dame einfach mal klarmachen, das ich in 4 Stunden sinnlos in der VHS vertrödele weil ich von deren Mitarbeitern falsch informiert wurde um mir dann nochmal in der Woche frei zu nehmen um der hohen Dame meine Aufwartung zu machen.

    Die Sachbearbeiterin zog sich dann einen Moment an einen anderen Schreibtisch in der Halle zurück und diskutierte dann eine Weile mit einer andern Frau. Anscheinend war das die Abteilungsleiterin. Plötzlich lag der Vorschlag auf dem Tisch meine Frau könnte ja an einem Deutsch Grundkurs für Einsteiger teilnehmen. Der fehlende Alphabetisierungskurs wäre dabei kein Problem, da die meisten Teilnehmer in diesem Kurs Schreibprobleme hätten.

    Nunja, meine Kleine kommt in diesem Kurs bisher eigentlich bisher ganz gut zurecht, da sie die bisher mit warten vertrödelte Zeit mit selbständigem Üben verbracht hat. Sie hat in diesem Kurs auch noch eine weitere Thai kennen gelernt mit der sie zusammen Hausaufgaben macht und übt.

    ich finde es nur mal wieder Klasse wie so tolle Gesetze verabschiedet werden, aber sich mal wieder keiner der Herren Gedanken darüber macht wie diese denn auch umgesetzt werden können.

    Wenn meine Frau alleine zur VHS gegangen wäre, wie es an diesem Tag anscheinend einige gemacht haben, wäre sie garantiert abgewimmelt worden. Hinterher kommt dann so ein AA Fuzzi und will Probleme machen weil sie sich nicht integrieren will !

    Unsere Beamte sind eben unbestechlich! Die dürfen nichts annehmen, vor allen Dingen keine Vernunft!


    phi mee

  4. #23
    PETSCH
    Avatar von PETSCH

    Re: Daueraufenthaltgenehmigung nach Eheschließung

    versteift Euch nicht auf die VHS.
    Im "Pott" gibts sicher auch die AWO oder gewerkschaftl.angehauchte
    Institutionen, wo Alphab.-Kurse angeboten werden.

  5. #24
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.482

    Re: Daueraufenthaltgenehmigung nach Eheschließung

    Zitat Zitat von PETSCH",p="221768
    versteift Euch nicht auf die VHS.
    Im "Pott" gibts sicher auch die AWO oder gewerkschaftl.angehauchte
    Institutionen, wo Alphab.-Kurse angeboten werden.
    Stimmt Petsch, aber bei der AWO in Essen sieht es leider genauso düster aus mit nem Alphabetisieungskurs! :-(
    Ansonsten habe ich hier nur Kursangebote für Kinder und für Mütter von in Deutschland lebenden Kinder gefunden. Das heißt nur wenn die Mutter Deutsch nicht beherrscht und hier in Deutschland schulpflichtige Kinder hat kann sie an diesem Kurs teilnehmen.

    Ich gebe dir grundsätzlich Recht aber ich stelle in letzter Zeit verstärkt fest, dass gerade Essen ein äußerst armseliges Bild abgibt!

    Sie hat eine Freundin in Velbert, die haben dort Probleme mit unterbesetzten Gruppen. Aber die Fahrzeit mit Bus und Bahn von je ca. 90 Minuten ist ja nun auch nicht gerade ein Zuckerschlecken, vor allen Dingen nicht im Winter.


    phi mee

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Dolmetscher für Eheschließung
    Von Rooy im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 18.09.06, 14:01
  2. Krankenversicherung nach Eheschließung
    Von fieberglascoyote im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 31.03.05, 19:30
  3. Eheschließung
    Von alien im Forum Treffpunkt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.05.04, 20:58
  4. Namensänderung im Reisepass nach Eheschließung
    Von CNX im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.01.04, 19:37
  5. Namensänderung nach Eheschließung
    Von CNX im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 17.11.03, 17:16