Ergebnis 1 bis 6 von 6

Dauer der Beglaubigung der Eheurkunde bei der deutschen Botschaft

Erstellt von mitchel, 10.09.2014, 09:04 Uhr · 5 Antworten · 833 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von mitchel

    Registriert seit
    28.04.2012
    Beiträge
    79

    Dauer der Beglaubigung der Eheurkunde bei der deutschen Botschaft

    Hallo zusammen,
    kann mir jemand sagen wie lange es dauert die Übersetzung der Eheurkunde bei der deutschen Botschaft in BKK beglaubigen zu lassen.
    Einen Termin braucht man wohl nicht (laut Homepage der Botschaft), aber ich finde nirgends Hinweise ob ich die Beglaubigung sofort bekomme oder die Botschaft noch etwas mit den deutschen Behörden abgleichen muss.

    Danke


    P.S. Die Botschaft habe ich bereits vor Wochen angeschrieben aber keine Rückmeldung erhalten.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Knut_0815

    Registriert seit
    07.12.2012
    Beiträge
    251
    Mit deutschen Behören gleichen die nix ab, da gilt: Eine Urkunde ist eine Urkunde.

    Bei thailändischen Urkunden machen die Abgleiche.

    Bei uns hat es drei Tage gedauert.

  4. #3
    Avatar von michael59

    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    1.959
    kann bis zu 6 Wochen dauern, wenn nicht in Bang Rak geheiratet wurde. Bei dem Amphoe dann regelmässig nachfragen wann die Antwort an die Botschaft geschickt wurde.

  5. #4
    Avatar von mitchel

    Registriert seit
    28.04.2012
    Beiträge
    79
    @michael59
    Geheiratet wurde in DACH. Wir möchten die Heirat nun auch der Amphoe melden. Namensänderungen etc. gibt es nicht. Deshalb auch kein Zeitdruck ob dieses mal oder nächstes mal im Urlaub in Thailand.

  6. #5
    Avatar von michael59

    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    1.959
    bitte die internationale Eheurkunde mitnehmen. Beglaubigt wird sofort. Prüfen ob Überbeglaubigung durch thailändisches AM gebraucht wird. Einfach Verwandte in zuständigen Amphoe nachfragen lassen.

    Kiesow übernimmt auch den kompletten Service, wenn er eine beglaubigte Kopie oder eben die internationale Ausfertigung erhält. Die kann man auch schicken und er schickt sie an die gewünschte Adresse in TH oder D.

  7. #6
    Avatar von mitchel

    Registriert seit
    28.04.2012
    Beiträge
    79
    Danke mit dem Tipp bezüglich der Notwendigkeit des Thai AM. Ich bin eigentlich davon ausgegangen, dass das immer Pflicht ist. Vielleicht haben wir ja Glück und können uns den Weg sparen.
    Kiesow ist bekannt (er hat alles für die Hochzeit übersetzt / beschafft). Da aber kein Zeitdruck ist und wir immer mal wieder in BKK sind kriegen wir das selbst hin :-).

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 09.10.13, 10:52
  2. Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 14.05.13, 06:39
  3. Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 29.01.11, 13:11
  4. Multi-Kulti bei der Deutschen Welle
    Von hello_farang im Forum Sonstiges
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 21.09.04, 17:05
  5. Andrang bei der Deutschen Botschaft
    Von Pixsos1 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.10.03, 10:20