Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 28

Dang Dao oder Thai Fremdenpass!

Erstellt von Otto-Nongkhai, 17.03.2013, 14:14 Uhr · 27 Antworten · 2.376 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Dang Dao oder Thai Fremdenpass!

    Ich hoffe ich ueberfordere euch nicht mit diesem Thread,weiss ich auch das keiner von euch davon betroffen ist.
    Trotzdem versuche ich es mal.

    Habe ja den Thai Residenten Status und beim Imigraten/Polizei laufe ich somit als halber Thai

    OK,ich brauche kein Visa mehr,stehe im blauen Tabien Baan und benutze in Thailand keinen Reisepass fuer Behoerdenangelegenheiten oder Polizeikontrollen,sondern nur mein rotes Polizeibuch,dass ich alle 5 Jahre verlaengern muss.

    Ein-Ausreise tue ich wie ein Thai ,also nimmt man mir meine Landingkarte bei Einreise ab und stempelt nur einen Datumstagesstempel in meinen Pass.

    Land kaufen und Waehlen darf ich als halber Thai aber nicht.

    Was ich aber auch kann,ich kann Angehoerigen/Verwandten von mir einen Thai Aufenthaltstitel ,also JahresVisa verschaffen,da ich ein Thai FremdenPass habe und somit als Buerge auftreten kann.

    Jetzt meine Frage,wo steht das in den Imigraten Gesetzen,auf welche Paragrafen kann ich mich berufen?

    Bis jetzt habe ich diese Auskunft nur muendlich vom Imigraten in Bangkok erhalten.

    Wo kann ich im Thai Gesetz auch nachlesen ,welche Rechte und Pflichten ich als Thai Imigrierter habe,hat da jemand einen Link zur Hand?

    Gruss und Dank

    Otto

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von didi

    Registriert seit
    20.11.2009
    Beiträge
    967
    Zitat Zitat von Otto-Nongkhai Beitrag anzeigen
    Was ich aber auch kann,ich kann Angehoerigen/Verwandten von mir einen Thai Aufenthaltstitel ,also JahresVisa verschaffen,da ich ein Thai FremdenPass habe und somit als Buerge auftreten kann.
    Otto,

    guggst Du hier unter Artikel 2.19 !

    http://www.immigration.go.th/nov2004...77-2551_en.pdf

  4. #3
    MUC
    Avatar von MUC

    Registriert seit
    10.04.2007
    Beiträge
    711
    Servus Otto,

    wie bist Du an diese Polizeibuch/Residentenstatus gekommen? Gibt es das heute noch?

  5. #4
    Avatar von didi

    Registriert seit
    20.11.2009
    Beiträge
    967
    Zitat Zitat von MUC Beitrag anzeigen
    Gibt es das heute noch?
    Gibt es noch, wird Dir Otto aber gerne selbst bestätigen. Ich war jetzt nur gerade im Thread.

  6. #5
    carsten
    Avatar von carsten
    Zitat Zitat von MUC Beitrag anzeigen
    Servus Otto,

    wie bist Du an diese Polizeibuch/Residentenstatus gekommen? Gibt es das heute noch?
    Bin jetzt nicht Otto.....

    Den Residenten-Status gibt es noch, ist aber nicht soooo einfach den zu erreichen.

    Näheres findest Du auf der seite der Thai-Immigration.....

    Immigration Bureau

    auf dieser Webseite kannst Du unter "1. Criterion and....." ein PDF runterladen, da ist alles beschrieben.....

  7. #6
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von MUC Beitrag anzeigen
    wie bist Du an diese Polizeibuch/Residentenstatus gekommen? Gibt es das heute noch?
    Ja.
    Und hier sind die Voraussetzungen beschrieben. Heißt auf Englisch: Residential Permit.

    Immigration Bureau Website
    4. Menuepunkt links oben

  8. #7
    MUC
    Avatar von MUC

    Registriert seit
    10.04.2007
    Beiträge
    711
    Danke @carsten & @ waanjai_2

  9. #8
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411
    Einen Thai PR willst/brauchst Du aber nicht wirklich. Ausser hohem Aufwand und Kosten gibt es praktisch keinerlei Vorteile, wie Otto schon schrieb. Landerwerb bleibt nach wie vor ein Tabu und wenn Du nicht Direktor einer Thai Firma werden willst, ersparst Du Dir lieber das ganze Prozedere und Geld aus dem Fenster werfen...

  10. #9
    Avatar von didi

    Registriert seit
    20.11.2009
    Beiträge
    967
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Einen Thai PR willst/brauchst Du aber nicht wirklich. ..........
    Sehe ich etwas anders, wenn man den gerade laufenden Thread mit der Auswanderung nach Thailand verfolgt. Da hat man nach einer Einmalzahlung nix mehr mit Aufenthaltsverlängerung und Nachweis von Einkünften und/oder Bankguthaben zu tun! Wer weiß, was dem Innenministerium in Thailand in den nächsten Jahren noch einfällt, um den Expats das Leben in Thailand noch schwerer zu machen. Die Erhöhung auf 500k respektive 1 Mio. ist doch lange fällig.

    Gruß Didi

  11. #10
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411
    Zitat Zitat von didi Beitrag anzeigen
    Die Erhöhung auf 500k respektive 1 Mio. ist doch lange fällig.
    Wer Probleme hat, die derzeitigen oder vielleicht kommenden Summen zu praesentieren (wobei das Geld einem weiterhin gehoert) hat sicher noch weitaus mehr Probleme knapp 100k bzw. 200k fuer einen Status als Permanent Resident abzudruecken, der eigentlich kein solcher ist. Ich halte den Thai PR fuer Verarsche und Abzocke, da keinerlei wirklicher Gegenwert geboten wird.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 02.08.12, 10:41
  2. Lufthansa oder Thai
    Von tocotron im Forum Touristik
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 02.04.11, 01:15
  3. Qatar oder Thai?
    Von Tommy im Forum Touristik
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 29.07.06, 16:23
  4. TIS-620 oder thai-zeichen
    Von altf4 im Forum Computer-Board
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 13.08.04, 15:56
  5. Carabao dang - song zur werbung
    Von andy im Forum Essen & Musik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.07.03, 18:15