Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22

Dänische Heiratsurkunde

Erstellt von petpet, 14.12.2008, 09:14 Uhr · 21 Antworten · 4.452 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Dänische Heiratsurkunde

    Schluck.
    Ich habe gerade noch mal gelesen, was Du zur Situation geschrieben hast:
    "Danach hat das thailändische Konsulat in Dänemark die Unterschrift des Außenministers beglaubigt"

    Habe deshalb mal schnell meine Heiratsurkunde herausgefischt:
    1. Das thail. Generalkonsulat in Frankfurt hat die Übersetzung der dt. intern. Heiratsurkunde geprüft und abgestempelt. Vermerk in Thai. Klar, nur sie konnten ja die Übersetzung überprüfen, weil sie auch Deutsch lesen können.

    2. Das thail. Generalkonsulat hat die dt. Urkunde - bestehend aus a. dt. intern. Heiratsurkunde/Auszug aus dem Heiratsregister b. Apostille des Regierungspräsidenten abgestempelt und auf Englisch dazu geschrieben: Seen at the Royal Thai Consulate-General.

    Beide Stempel haben eine eigene Registriernummer. Es sind also 2 Verwaltungsakte gewesen.

    3. Das thail. Außenministerium hat einen Prüfvermerk auf die thailändische Übersetzung der Apostille des RP geknallt. Vermerk auf Thai. Stempel hat eine Nummer.

    4. Das thail. Außenministerium hat einen Bestätigungs-Stempel auf die selbe Seite - siehe Punkt 2 - gestempelt, wo auch schon der Stempel des Konsuls prangt. Dazu steht:
    Certified Genuine Signature of ......Name des thail. Konsuls in D. Dieser Stempel hat ebenfalls eine andere Nummer. 2 Einträge im immerwährenden Buch der Stempel.

    Ergebnis: 4 wunderschöne Stempel. 2 x auf thailändischen Texten, 2 x auf deutschen Texten. Mit anderen Worten, ein Immigrations-Officer kann sich ein Bild machen, worum es eigentlich bei der Urkunde geht. Kann also ausschließen, dass es sich um die Begleitpapiere eines Importes von Wasserbüffeln aus D handelte. :-)

    Diese schöne "Heiratsurkunde und und und" wollte also der Officer in Nong Khai sehen. Und schickte mich wieder weg, weil ich sie damals nicht hatte.

    Das nächste Mal, als ich den Antrag in Bangkok dann stellen wollte, hat man - zunächst auf den Einkommensnachweis der Dt. Botschaft schielend - mir gesagt, sie würden mir die Jahresbewilligung auf der Basis Retired verpassen.

    Ich könnte die so wunderschöne Heiratsurkunde, die anderen Photos, die auch die de-facto Ehe bezeugen sollten, all die vielen anderen schönen Papiere und Urkunden stecken lassen, die ich auch gleich in zweifacher Kopie dabei hatte.

    Ich fühlte mich wie Officer Obie aus Arlo Guthries "At Alice´s Restaurant" wenn er die Gerichtsverhandlung in Sachen Littering beschreibt:
    We walked in, sat down, Obie came in with the twenty seven eight-by-ten colour glossy pictures with circles and arrows and a paragraph on the back of each one, sat down. Man came in said, "All rise." We all stood up, and Obie stood up with the twenty seven eight-by-ten colour glossy pictures, and the judge walked in sat down with a seeing eye dog, and he sat down, we sat down. Obie looked at the seeing eye dog, and then at the twenty seven eight-by-ten colour glossy pictures with circles and arrows and a paragraph on the back of each one, and looked at the seeing eye dog. And then at twenty seven eight-by-ten colour glossy pictures with circles and arrows and a paragraph on the back of each one and began to cry, ´cause Obie came to the realization that it was a typical case of American blind justice, and there wasn´t nothing he could do about it, and the judge wasn´t going to look at the twenty seven eight-by-ten colour glossy pictures with the circles and arrows and a paragraph on the back of each one explaining what each one was to be used as evidence against us. And we was fined $50 and had to pick up the garbage in the snow, but thats not what I came to tell you about.

    Aus dieser Erfahrung heraus:
    Könntest Du nicht gleich planen, Deinen Jahresaufenthaltstitel auf der Basis von Retired zu stellen?

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Dänische Heiratsurkunde

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="667373
    Schluck.
    Ich habe gerade noch mal gelesen, was Du zur Situation geschrieben hast:
    "Danach hat das thailändische Konsulat in Dänemark die Unterschrift des Außenministers beglaubigt"

    Habe deshalb mal schnell meine Heiratsurkunde herausgefischt:
    1. Das thail. Generalkonsulat in Frankfurt hat die Übersetzung der dt. intern. Heiratsurkunde geprüft und abgestempelt. Vermerk in Thai. Klar, nur sie konnten ja die Übersetzung überprüfen, weil sie auch Deutsch lesen können.

    2. Das thail. Generalkonsulat hat die dt. Urkunde - bestehend aus a. dt. intern. Heiratsurkunde/Auszug aus dem Heiratsregister b. Apostille des Regierungspräsidenten abgestempelt und auf Englisch dazu geschrieben: Seen at the Royal Thai Consulate-General.

    Beide Stempel haben eine eigene Registriernummer. Es sind also 2 Verwaltungsakte gewesen.

    3. Das thail. Außenministerium hat einen Prüfvermerk auf die thailändische Übersetzung der Apostille des RP geknallt. Vermerk auf Thai. Stempel hat eine Nummer.

    4. Das thail. Außenministerium hat einen Bestätigungs-Stempel auf die selbe Seite - siehe Punkt 2 - gestempelt, wo auch schon der Stempel des Konsuls prangt. Dazu steht:
    Certified Genuine Signature of ......Name des thail. Konsuls in D. Dieser Stempel hat ebenfalls eine andere Nummer. 2 Einträge im immerwährenden Buch der Stempel.

    Ergebnis: 4 wunderschöne Stempel. 2 x auf thailändischen Texten, 2 x auf deutschen Texten. Mit anderen Worten, ein Immigrations-Officer kann sich ein Bild machen, worum es eigentlich bei der Urkunde geht. Kann also ausschließen, dass es sich um die Begleitpapiere eines Importes von Wasserbüffeln aus D handelte. :-)

    Diese schöne "Heiratsurkunde und und und" wollte also der Officer in Nong Khai sehen. Und schickte mich wieder weg, weil ich sie damals nicht hatte.

    Das nächste Mal, als ich den Antrag in Bangkok dann stellen wollte, hat man - zunächst auf den Einkommensnachweis der Dt. Botschaft schielend - mir gesagt, sie würden mir die Jahresbewilligung auf der Basis Retired verpassen.

    Ich könnte die so wunderschöne Heiratsurkunde, die anderen Photos, die auch die de-facto Ehe bezeugen sollten, all die vielen anderen schönen Papiere und Urkunden stecken lassen, die ich auch gleich in zweifacher Kopie dabei hatte.

    Ich fühlte mich wie Officer Obie aus Arlo Guthries "At Alice´s Restaurant" wenn er die Gerichtsverhandlung in Sachen Littering beschreibt:
    We walked in, sat down, Obie came in with the twenty seven eight-by-ten colour glossy pictures with circles and arrows and a paragraph on the back of each one, sat down. Man came in said, "All rise." We all stood up, and Obie stood up with the twenty seven eight-by-ten colour glossy pictures, and the judge walked in sat down with a seeing eye dog, and he sat down, we sat down. Obie looked at the seeing eye dog, and then at the twenty seven eight-by-ten colour glossy pictures with circles and arrows and a paragraph on the back of each one, and looked at the seeing eye dog. And then at twenty seven eight-by-ten colour glossy pictures with circles and arrows and a paragraph on the back of each one and began to cry, ´cause Obie came to the realization that it was a typical case of American blind justice, and there wasn´t nothing he could do about it, and the judge wasn´t going to look at the twenty seven eight-by-ten colour glossy pictures with the circles and arrows and a paragraph on the back of each one explaining what each one was to be used as evidence against us. And we was fined $50 and had to pick up the garbage in the snow, but thats not what I came to tell you about.

    Aus dieser Erfahrung heraus:
    Könntest Du nicht gleich planen, Deinen Jahresaufenthaltstitel auf der Basis von Retired zu stellen?
    Dazu bin ich leider/Gott sei Dank noch zu jung.

    Also werde ich meine Heiratsurkunde hier übersetzen lassen müssen. Diese Übersetzung müsste dann auf der thailändischen Botschaft in Frankfurt nochmals beglaubigt werden und dann zusammen mit der original Urkunde, die ja dann unzertrennbar verknüpft worden sein müssten, auf dem Außenministerium in BKK überbeglaubigt werden. So sollte dann ein [s:507a4f9ee7]Schuh[/s:507a4f9ee7] ausreichendes Maß an Unterlagen vorhanden sein, um meinen Status zu belegen, oder?



    Jochen

  4. #13
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Dänische Heiratsurkunde

    Klingt ja ganz gut, die Idee, eine thailändische Übersetzung der dänischen Heiratsurkunde zu einem Konsulat in D zu schicken. Nur, wie sollen die prüfen können, ob die Übersetzung korrekt ist?

    Wäres es da nicht zwingend, die Übersetzung an das thail. Konsulat in Dänemark zu senden? Zusammen mit den Papieren, die Du bereits aus Dänemark erhalten hast.

    Auf dass die die Übersetzung legalisieren plus dann alles - Eselsohren-gleich - umknicken und es noch einmal im Original stempeln - die Eselsohren, meine ich. Dafür gibt es gar ein besonderes Wort in der Stempelkunde. Hab´s vergessen. Aber dann hättest Du das geliebte Bündel.

  5. #14
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Dänische Heiratsurkunde

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="667385
    Klingt ja ganz gut, die Idee, eine thailändische Übersetzung der dänischen Heiratsurkunde zu einem Konsulat in D zu schicken. Nur, wie sollen die prüfen können, ob die Übersetzung korrekt ist?

    Wäres es da nicht zwingend, die Übersetzung an das thail. Konsulat in Dänemark zu senden? Zusammen mit den Papieren, die Du bereits aus Dänemark erhalten hast.

    Auf dass die die Übersetzung legalisieren plus dann alles - Eselsohren-gleich - umknicken und es noch einmal im Original stempeln - die Eselsohren, meine ich. Dafür gibt es gar ein besonderes Wort in der Stempelkunde. Hab´s vergessen. Aber dann hättest Du das geliebte Bündel.
    Das werden die nicht überprüfen, die werden nur überprüfen, ob der vereidigte Übersetzer, der die Übersetzung gemacht hat, auch vereidigt war und ob dessen Unterschrift korrekt ist. Die thailändische Botschaft in Dänemark überprüft ja auch nicht, ob die Übersetzung aus dem dänischen ins Thai richtig ist, sondern ob der vereidigte Übersetzer auch vereidigt war und legalisiert nach dessen Übersetzung das entsprechende Dokument, also die Übersetzung, durch den Stempel.
    Sonst würde eine Vereidigung eines Übersetzers ja keinerlei Sinn ergeben und ich könnte die Urkunde auch durch meine Frau übersetzen lassen, anschließend vom Konsulat in Dänemark Korrektur lesen lassen.

    Jochen

  6. #15
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Dänische Heiratsurkunde

    Zitat Zitat von petpet",p="667399
    Das werden die nicht überprüfen, die werden nur überprüfen, ob der vereidigte Übersetzer, der die Übersetzung gemacht hat, auch vereidigt war und ob dessen Unterschrift korrekt ist. Die thailändische Botschaft in Dänemark überprüft ja auch nicht, ob die Übersetzung aus dem dänischen ins Thai richtig ist, sondern ob der vereidigte Übersetzer auch vereidigt war und legalisiert nach dessen Übersetzung das entsprechende Dokument, also die Übersetzung, durch den Stempel.
    Sonst würde eine Vereidigung eines Übersetzers ja keinerlei Sinn ergeben und ich könnte die Urkunde auch durch meine Frau übersetzen lassen, anschließend vom Konsulat in Dänemark Korrektur lesen lassen.
    Vorsicht. Dass mit den Unterschriftsproben gibt es m.W. nur innerhalb der Hierarchien der Verwaltungen. Also im Verhältnis Standesamt (Kreis oder Kreisfreie Stadt) zum RP als Landesmittelbehörde in ihrer Rolle als Apostille-erteilende Behörden (der Rechtsaufsicht).

    Da müssen sich nun wirklich die Verwaltungs-Spezies - also JT29 - zu äußern. Deine Version klingt mir einfach zu schön einfach, um wahr zu sein. Ich würde es Dir ja wünschen, aber ..... :-) Und nichts ist einfacher, als bei dem thail. Konsulat in Frankfurt nachzufragen, ob sie auch Übersetzungen dänischer Heiratsurkunden ins Thai vorbeglaubigen würden.

  7. #16
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Dänische Heiratsurkunde

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="667405
    Zitat Zitat von petpet",p="667399
    Das werden die nicht überprüfen, die werden nur überprüfen, ob der vereidigte Übersetzer, der die Übersetzung gemacht hat, auch vereidigt war und ob dessen Unterschrift korrekt ist. Die thailändische Botschaft in Dänemark überprüft ja auch nicht, ob die Übersetzung aus dem dänischen ins Thai richtig ist, sondern ob der vereidigte Übersetzer auch vereidigt war und legalisiert nach dessen Übersetzung das entsprechende Dokument, also die Übersetzung, durch den Stempel.
    Sonst würde eine Vereidigung eines Übersetzers ja keinerlei Sinn ergeben und ich könnte die Urkunde auch durch meine Frau übersetzen lassen, anschließend vom Konsulat in Dänemark Korrektur lesen lassen.
    Vorsicht. Dass mit den Unterschriftsproben gibt es m.W. nur innerhalb der Hierarchien der Verwaltungen. Also im Verhältnis Standesamt (Kreis oder Kreisfreie Stadt) zum RP als Landesmittelbehörde in ihrer Rolle als Apostille-erteilende Behörden (der Rechtsaufsicht).

    Da müssen sich nun wirklich die Verwaltungs-Spezies - also JT29 - zu äußern. Deine Version klingt mir einfach zu schön einfach, um wahr zu sein. Ich würde es Dir ja wünschen, aber ..... :-) [highlight=yellow:024c860d56]Und nichts ist einfacher, als bei dem thail. Konsulat in Frankfurt nachzufragen, ob sie auch Übersetzungen dänischer Heiratsurkunden ins Deutsche vorbeglaubigen würden.[/highlight:024c860d56]
    Das ist allerdings wahr!! :-)

    Gruß

    Jochen

  8. #17
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Dänische Heiratsurkunde

    Ich habe jetzt eine ganz neue Information erhalten, nach der ich mir die ganzen Apostille und Überbeglaubigungsarie hätte sparen können.

    Ich zitiere aus einer E-Mail:

    Die Deutsche Botschaft akzeptiert seit langem alle deutschen und dänischen Heiratsurkunden.
    Gleichzeitig erkennt das thailändische Aussenministerium alle ausländischen Dokumente, die mit dem Stempel der Deutschen Botschaft in Bangkok versehen sind!

    Die Vorgehensweise der meisten in Deutschland lebenden Thailänder/Innen orientieren sich (aufgrund Ihrer Unkenntnis
    dieser besagten Informationen) an die thailändischen Vorschrfiten der Thailändischen Botschaft und Konsulate in Deutschland, die besagen, dass
    die deutsche bzw. dänische Heiratsurkunde zuerst von der Bezirksregierung oder Regierungspräsidium des
    jeweiligen Bundeslandes und dann von der Thailändischen Botschaft oder vom Thailändischen Konsulat beglaubigt werden muss, damit sie für den Rechtsverkehr in Thailand Anwendung findet.
    Demnach werde ich nur noch eine beglaubigte Übersetzung der Heiratsurkunde brauchen und die von deutscher Botschaft und thail. Außenministerium in Bkk stempeln lassen.

    Für die gesamten Formälitäten inklusive Übersetzungskosten und Gebühren: 6500,- THB
    Bearbeitungsdauer: 1 Tag


    Na dann, alles easy!!

    Grüße und Dank für die Infos

    Jochen

  9. #18
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Dänische Heiratsurkunde

    Grüß mir den Kiesow, solltest Du ihn sehen, wenn ihr die Unterlagen abholt. :-)

  10. #19
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.287

    Re: Dänische Heiratsurkunde

    Guten Morgen zusammen,

    also petpet, wie heisst es bei uns Beamten so schön, erstmal liegenlassen, mache Dinge erledigen sich von alleine

    Es scheint wohl (endlich) auch hier ein Wechsel eingetreten sein, denn auch wir hatten die alte Procedur hinter uns gebracht. Dieser neue Weg gibt es in der Tat schon eine Weile und wurde auch hier bereits mal von einem Member vorgestellt. Eigentlich auch eine logische Konsequenz, denn mit der Vernetzung und Einführung von Computersystemen ergibt sich auch in TH so langsam eine entsprechende Rechtssicherheit bei Dokumenten.

    http://www.thailaendisch.de/merkblat...-thailand.html


  11. #20
    qwei
    Avatar von qwei

    Re: Dänische Heiratsurkunde

    Ich habe auch vor 14 Jahren in Dänemark geheiratet, danach meinen Nachnamen in Frauchens Pass eintragen lassen.
    2000 haben wir dann auch die ID Card ändern lassen,zwecks Hauskauf, dazu sind wir auf Die Deutsche Boot schaft und die haben eine Bestätigung ausgestellt mit der ist meine Frau aufs Thai Amt und hat ihren Nachnahmen ändern lassen .
    Aber die Dänische Heiratsurkunde wurde da nicht gestempelt, das macht mich aber stutzig was hier steht.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Beglaubigung Heiratsurkunde
    Von Alek im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.03.07, 10:21
  2. Beglaubigung von Heiratsurkunde
    Von bodo9 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.11.06, 07:18
  3. Jahresvisa mit Heiratsurkunde?
    Von Chiapas im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.04.06, 21:32
  4. Heiratsurkunde
    Von Bang444 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.11.04, 11:12
  5. Legalisierung der Heiratsurkunde
    Von heini im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 25.03.04, 23:07