Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 57

Botschafterwechsel Bangkok 2008

Erstellt von ChangNoi, 04.11.2008, 14:52 Uhr · 56 Antworten · 7.361 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von ChangNoi

    Registriert seit
    07.08.2007
    Beiträge
    474

    Botschafterwechsel Bangkok 2008

    nicht unbedingt eine neuigkeit:

    bei der deutschen botschaft in bangkok hat der botschafter gewechselt.
    dr. christoph bruemmer ging, und neu ab oktober dr. hanns heinrich schumacher.

    interessant ist der artikel zum abschied im newsletter der deutschen botschaft von juli 2008:

    http://www.bangkok.diplo.de/Vertretu...erty=Daten.pdf

    Zitat Zitat von seite
    ...Das Goethe-Institut kann sich über mangeldendes Interesse an Sprachkursen und Programmen nicht beklagen. ...
    wessen verdienst ist das?
    bei einfuehrung des 2. aenderungsgesetz zum zuwanderungsgesetz wurde damals schon mal hinterfragt, ob es dem goethe-institut so schlecht geht, dass es subventioniert werden muss. anscheinend war das der fall.
    dank den subventionen koennen wir uns nun erfreuen, dass es ihm gut geht und dass es sich vor arbeit kaum retten kann.


    und hier der "neue":

    http://www.bangkok.diplo.de/Vertretu...ebenslauf.html


    changnoi

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von brunon

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    77

    Re: Botschafterwechsel Bangkok 2008

    Vielleicht wird ja nun einiges besser....es heist ja neu Besen kehren gut.
    Eine deutliche Verbesserung war ja schon nach einem kleinen Personal-oder Positionswechsel im Juli zu spueren. Man merkte, das an der Stelle ploetzlich gearbeitet wurde und sich bewegte.

  4. #3
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.288

    Re: Botschafterwechsel Bangkok 2008

    Interessanter Lebenslauf - und illustre Stationen wie New York, Bagdad etc.

  5. #4
    Avatar von brunon

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    77

    Re: Botschafterwechsel Bangkok 2008

    ja, aber wenn es dich genauer interessiert warum ich diese
    Aeusserung getan habe,bzw. irgend jemanden interessiert es dann werde ich es auch schreiben.

    Ps.: Habe durch wiedrige Umstaende 4.5 Monate in Abschiebehaft gesessen und kann schon mitreden wie unsere
    ach doch so geliebte Deutsche Botschaft in Bangkok arbeitet.
    Bin aber mittlerweile wieder in Thailand und betrachte das alles als einen ganz, ganz miesen Alptraum.

  6. #5
    Avatar von BinHierNichtDa

    Registriert seit
    11.01.2006
    Beiträge
    1.814

    Re: Botschafterwechsel Bangkok 2008

    Ja großes Interesse!!!
    Eröffne doch mal einen Thread über die ganze Geschichte 4.5 Monate sind ja schon eine lange Zeit.


  7. #6
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781

    Re: Botschafterwechsel Bangkok 2008

    buette buette, das interessiert mich auch.
    Bis jetzt habe ich nur ueber viele Ecken was ueber die Haftbedingungen gehoert. Waere sehr interessant mal direkt von jemanden einen Bericht zu lesen. :bravo:

    Gruss Volker

  8. #7
    Avatar von brunon

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    77

    Re: Botschafterwechsel Bangkok 2008

    o.k. werde ich machen, allerdings wird es sehr spaet.
    dann habt ihr wenigstens zum fruehstueck was zu lesen.

  9. #8
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.844

    Re: Botschafterwechsel Bangkok 2008

    Für uns war es eine politisch spannende und untypische Zeit. Das
    normale bilaterale Geschäft einer Botschaft, die Pflege der Beziehungen
    zwischen beiden Ländern, der Besucheraustausch, der meinen
    Vorgänger noch in Atem gehalten hatte – alles das fand kaum statt.
    Bundeswirtschaftsminister Glos, der jetzt im Mai Bangkok und Chiang
    Mai besuchte, war der erste und einzige deutsche Minister, den ich in
    Thailand betreuen durfte. Mein Nachfolger wird wieder mehr tun können
    für die traditionell guten und engen deutsch-thailändischen Beziehungen.
    Die Rückkehr zu demokratischen Regeln ist ein großer Schritt nach vorn.
    In 3 Jahren, nur ein einziger politischer Kontakt,
    mein Nachfolger wird wieder mehr tun können,
    das heisst mit anderen Worten,
    er hatte sich selbst die üren verschlossen.

    Wir Deutschen stellen von Jahr zu Jahr größere Kontingente an
    Touristen und Langzeit-Residenten in Thailand. Kein Zweifel, dass wir
    diesem Land Sympathien entgegenbringen und uns hier wohlfühlen.
    Aber es gibt auch kulturelle Mißverständnisse und Fehlentwicklungen,
    die sowohl die deutschen als auch die thailändischen sozialen Systeme
    und natürlich vor allem die betroffenen Menschen selbst belasten.
    hier hielt er sich aber diesmal bedeckt

    Meine Frau und ich freuen uns auf Berlin, auf die Uckermark und auf die Freiheiten eines (fast) nur
    noch selbstbestimmten Lebens
    . Natürlich werden wir Thailand und Sie alle vermissen.
    3 Jahre am Ende der Laufbahn sind wohl etwas kurz,
    um in die thailändische Kultur einzusteigen.

    für Berlin scheint Thailand nur noch als Zuckerl, zum Ende der Beamtenlaufbahn eine Rolle zu spielen,
    auch der Nachfolger,

    Dr. Hanns Heinrich Schumacher

    geboren am 10. November 1948 in Duisburg-Hamborn

    geschieden, 3 Kinder
    der als Singel zum Ende seiner Laufbahn nach Bangkok gekommen ist, wird von hier in seinen Ruhestand gehen,
    als Dankeschön nach seiner Bagdad-zeit.

  10. #9
    Avatar von ChangNoi

    Registriert seit
    07.08.2007
    Beiträge
    474

    Re: Botschafterwechsel Bangkok 2008

    ja, disainam. so genau habe ich den text noch gar nicht durch gelesen! ich teile deine meinung.

    ich denke herr bruemmer (geb. 06.01.1943) geht in rente. ob deswegen sehr konserativ gehandelt wurde, ist denkbar.

    bei herrn schumacher (geb. 10.11.1948) denke ich eher, dass es seine vorletzte station ist. (muessen die botschafter eigentlich nach bestimmten zeiten wechseln, zb. alle 3 jahre?) vieleicht tut sich was. aus den kuehlen finnland, ueber den "heissen" iran (zweideutig) nach thailand (hoffentlich kein kulturschock) - mal sehen.
    das herr schumacher singel ist kann ich nicht herauslesen - er ist geschieden. (("vielleicht hat er ja eine thailaendische lebensgefaehrtin."))

    changnoi

  11. #10
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.844

    Re: Botschafterwechsel Bangkok 2008

    Zitat Zitat von ChangNoi",p="651244
    er ist geschieden. (("vielleicht hat er ja eine thailaendische lebensgefaehrtin."))

    changnoi
    Bagdad ist für viele Ehen und Beziehungen eine Belastung,
    vielleicht ist danach Bangkok etwas erfrischender,
    und bringt neuen Schwung, (Berliener Humor)

    Gerade dieses Rotationsprinzip, alle 3 Jahre wechseln, verhindert auf der einen Seite eine Unterwanderung der Person,
    auf der anderen Seite verhindert sie auch einen kulturellen Kompetenzaufbau.

Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Motorshow Bangkok 2008
    Von marc im Forum Sonstiges
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.12.16, 00:20
  2. Mi 27.08.2008 um 22:30 SWR
    Von bitworker im Forum Event-Board
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.08.08, 16:03
  3. ILA 2008
    Von Maenamstefan im Forum Sonstiges
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 06.06.08, 08:37
  4. Bangkok, Pattaya, Koh Samet 2008
    Von avak im Forum Literarisches
    Antworten: 103
    Letzter Beitrag: 24.05.08, 14:26
  5. Hotel Bangkok im Oktober 2008-Narai oder Tawana
    Von naucat2 im Forum Touristik
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 08.05.08, 23:29