Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 31

Borderruns über Land auf max. 4 begrenzt

Erstellt von petpet, 01.06.2009, 18:26 Uhr · 30 Antworten · 3.918 Aufrufe

  1. #1
    petpet
    Avatar von petpet

    Borderruns über Land auf max. 4 begrenzt

    Immigration crackdown on border runners

    BANGKOK (thaivisa.com) -- Thai Immigration Bureau has issued a new regulation to be enforced from today, June 1, 2009.

    In a crackdown on foreigners who regularly abuse the tourist exemption rule of getting 15 days stay at border entry points, the Immigration Bureau has confirmed and informed thaivisa.com of the following new regulation:

    A foreigner who has entered the kingdom four (4) consecutive times on 15 days tourist exemption stamps, will not be allowed to leave the country and reenter Thailand. The only option is to exit Thailand and re-enter via an international airport, which will allow a further 30 day stay.

    Thaivisa.com has today confirmed the new regulations with the Immigration checkpoints in Pong Nam Ron and Aranyaprathet at the Cambodian border. We have also got confirmation from bus visa run companies that the new regulations are enforced from today June 1, 2009. Immigration checkpoints bordering Laos, Myanmar and Malaysia are expected to enforce the regulation shortly.

    The new rules does not affect holders of visas issued abroad. Foreigners are advised to apply for a Tourist visas or Non-Immigrant visas at a Royal Thai Embassy or consulate outside Thailand instead of abusing the 15 day exemption rule.

    As usual, holders of Tourist visas will be given 60 days stay while Non-Immigrant visa holders will be allowed 90 days stay.

    -- thaivisa.com 2009-06-01

    http://www.thaivisa.com/forum/Immigr...e-t269827.html

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Borderruns über Land auf max. 4 begrenzt

    Zitat Zitat von petpet",p="731215
    Immigration crackdown on border runners

    BANGKOK (thaivisa.com) -- Thai Immigration Bureau has issued a new regulation to be enforced from today, June 1, 2009.

    In a crackdown on foreigners who regularly abuse the tourist exemption rule of getting 15 days stay at border entry points, the Immigration Bureau has confirmed and informed thaivisa.com of the following new regulation:

    A foreigner who has entered the kingdom four (4) consecutive times [highlight=yellow:675f9de8a0]on 15 days[/highlight:675f9de8a0] tourist exemption stamps, will not be allowed to leave the country and reenter Thailand. The only option is to exit Thailand and re-enter via an international airport, which will allow a further 30 day stay.
    *
    Aber wo ist jetzt die grosse Änderung?
    30 + 15 + 15 + 15 + 15 = 90 Tage.
    Mehr war doch innerhalb 180 Tage eh noch nie mit der Exemption machbar.

    Ansonsten habe ich damit kein Problem.
    Wer länger bleiben will, kann dies ja offensichtlich über die geeignete Visaform tun.

    Oder übersehe ich etwas?

    Gruss,
    Strike

  4. #3
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Borderruns über Land auf max. 4 begrenzt

    Zitat Zitat von strike",p="731217
    Zitat Zitat von petpet",p="731215
    Immigration crackdown on border runners

    BANGKOK (thaivisa.com) -- Thai Immigration Bureau has issued a new regulation to be enforced from today, June 1, 2009.

    In a crackdown on foreigners who regularly abuse the tourist exemption rule of getting 15 days stay at border entry points, the Immigration Bureau has confirmed and informed thaivisa.com of the following new regulation:

    A foreigner who has entered the kingdom four (4) consecutive times [highlight=yellow:de9f93b47e]on 15 days[/highlight:de9f93b47e] tourist exemption stamps, will not be allowed to leave the country and reenter Thailand. The only option is to exit Thailand and re-enter via an international airport, which will allow a further 30 day stay.
    *
    Aber wo ist jetzt die grosse Änderung?
    30 + 15 + 15 + 15 + 15 = 90 Tage.
    Mehr war doch innerhalb 180 Tage eh noch nie mit der Exemption machbar.

    Ansonsten habe ich damit kein Problem.
    Wer länger bleiben will, kann dies ja offensichtlich über die geeignete Visaform tun.

    Oder übersehe ich etwas?

    Gruss,
    Strike
    Die Änderung betrifft die, die statt alle 15 Tage über eine Grenze zu huschen und danach wieder 15 Tage legalen Aufenthalt zu erlangen, sich nun in einen Flieger setzen müssen um anschließend über einen Flughafen einzureisen, um dann 30 Tage bleiben zu dürfen. Die Kosten für diesen "Borderrun" mit Flugzeug dürften wesentlich höher sein, als der Landweg, oder?

  5. #4
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Borderruns über Land auf max. 4 begrenzt

    Zitat Zitat von petpet",p="731219
    ..........
    Die Änderung betrifft die, die statt alle 15 Tage über eine Grenze zu huschen und danach wieder 15 Tage legalen Aufenthalt zu erlangen, sich nun in einen Flieger setzen müssen um anschließend über einen Flughafen einzureisen, um dann 30 Tage bleiben zu dürfen. Die Kosten für diesen "Borderrun" mit Flugzeug dürften wesentlich höher sein, als der Landweg, oder?
    Aber wenn ich die Bestimmung richtig interpretiere, kommt man doch immer noch auf in Summe 90 Tage über Land bevor nichts mehr geht bzw. auf den Flieger ausgewichen werden muss?
    Wobei dann ja trotzdem die 90/180 Tage-Regelung weiter gilt, oder nicht?
    Oder heisst es, dass nach 4 mal Land auch bei Einhalten der 90/180 - Tage Regelung in jedem Fall danach zwingend via Airport "eingeschwebt" werden muss?


    Gruss,
    Strike

  6. #5
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Borderruns über Land auf max. 4 begrenzt

    Zitat Zitat von strike",p="731222
    Wobei dann ja trotzdem die 90/180 Tage-Regelung weiter gilt, oder nicht?
    Die 90/180-Regelung war mit der letzten Police Order (November 2008), tatsächlich Dezember 2008 abgeschafft worden.
    Man konnte also seitdem wirklich unbegrenzt alle 15 Tage einen Borderrun machen.
    Man hat wohl seitens der thail. Immigration die tatsächliche Wirkung der Reduktion der visa exempt-Regelung auch per Land von 30 auf 15 Tage überschätzt.

    Es müssen in Thailand noch jede Menge Ausländer existieren, die als einzige Aufenthaltsberechtigung diese regelmäßigen visa-exempt-Stempel haben.
    Es sollen Leute sein, die auch in Thailand arbeiten. Die noch nicht über 50 Jahre alt sind, noch mit einer Thai verheiratet sind. Noch sich eine vernünftige Scheinehe mit einer Thai erlauben können.

    Es sollen übrigens garnicht unbedingt alles Farangs sein!

    Blättert man in der Zeitgeschichte zurück, dann kamen zunächst die Regelungen, die bei Grenzübertritten auf dem Landwege die Mitführung bestimmter Bargeldmengen voraussetzten. Glaube 15.000 Baht.
    Dann wurde die Anzahl der Borderuns in einem Halbjahr auf max. 3 begrenzt. 90/180-Tage Regelung.
    Dann wurde der 30-Tage Visa-Exempt Stempel bei Grenzübertritten zu Land auf 15 Tage verkürzt, aber die 90/180 Tage-Regelung wieder abgeschafft.
    Nun gibt es eine max. 4 x 15-Regelung (zu Land).

    Betroffen sind wohl hauptsächlich die Wanderarbeiter aus den Nachbarläündern.

    Aber immer und immer wieder hört man auch von 40-jährigen, unverheirateten Erfolg-Kneipiers in Thailand, die den Borderrun verinnerlicht haben müßten. :-)

  7. #6
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Borderruns über Land auf max. 4 begrenzt

    Zitat Zitat von strike",p="731222
    Zitat Zitat von petpet",p="731219
    ..........
    Die Änderung betrifft die, die statt alle 15 Tage über eine Grenze zu huschen und danach wieder 15 Tage legalen Aufenthalt zu erlangen, sich nun in einen Flieger setzen müssen um anschließend über einen Flughafen einzureisen, um dann 30 Tage bleiben zu dürfen. Die Kosten für diesen "Borderrun" mit Flugzeug dürften wesentlich höher sein, als der Landweg, oder?
    Aber wenn ich die Bestimmung richtig interpretiere, kommt man doch immer noch auf in Summe 90 Tage über Land bevor nichts mehr geht bzw. auf den Flieger ausgewichen werden muss?
    Wobei dann ja trotzdem die 90/180 Tage-Regelung weiter gilt, oder nicht?
    [highlight=yellow:a4410204f7]Oder heisst es, dass nach 4 mal Land auch bei Einhalten der 90/180 - Tage Regelung in jedem Fall danach zwingend via Airport "eingeschwebt" werden muss?[/highlight:a4410204f7]


    Gruss,
    Strike
    So steht es geschrieben:

    A foreigner who has entered the kingdom [highlight=yellow:a4410204f7]four (4)[/highlight:a4410204f7] consecutive times on 15 days tourist exemption stamps, [highlight=yellow:a4410204f7]will not be allowed to leave the country and reenter Thailand[/highlight:a4410204f7]. The only option is to exit Thailand and re-enter via an international airport, which will allow a further 30 day stay.

    Wer also 4 mal hintereinander raus und mit 15 Tagen wieder rein ist, der kann nur noch fliegen (mit dem Flugzeug, nicht im wahrsten Sinne des Wortes ), oder?


  8. #7
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Borderruns über Land auf max. 4 begrenzt

    Für Daueraufenthalter in SOA, die, aus welchen Gründen auch immer, kein dementsprechendes Visum erhalten ist es sinnvoll zusätzlich zum thailändischen Appartement auch eines in Kambodscha oder Vietnam zu haben......

  9. #8
    thurien
    Avatar von thurien

    Re: Borderruns über Land auf max. 4 begrenzt

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="731225
    ... hört man auch von 40-jährigen, unverheirateten Erfolg-[highlight=yellow:be09433e17]Kneipier[/highlight:be09433e17]s in Thailand, die den Borderrun verinnerlicht haben müßten
    die korrekte Berufsbezeichnung für diese Gruppe lautet "Gastronom"

  10. #9
    Avatar von tomtom24

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    4.421

    Re: Borderruns über Land auf max. 4 begrenzt

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="731225
    Betroffen sind wohl hauptsächlich die Wanderarbeiter aus den Nachbarläündern.
    Kann ich mir nicht vorstellen. Ich geh aber gerne mal an die Grenze zur Immigration und frag, ob es ueberdurchschnittlich viele Farang Borderrunner waren mit den 15 Tagen.

    Fuer die Leute aus den Nachbarlaendern bestehen sehr einfache Regularien fuer Aufenthalt und Workpermit. Ausserdem - selbst bei einem illegalen Aufenthalt passiert ihnen nicht allzuviel: Zusammen sammeln durch die Polizei und bis nachmittags in ne Sammelzelle nach Mae Sot, anschliessend zur Immi an die Grenze (die haben extra einen grossen Platz fuer dieses Prozedere integriert!) zum Registrieren, Abschiebung nach Myanmar. Die meisten sind schon ne halbe Stunde spaeter wieder da, weil sie keine Represalien erwartet.

    Ich kann mir aber gut vorstellen, dass es wirklich einige an Farangs gibt, die sich das antun, alle 2 Wochen ueber die Grenze zu gehen. Mir persoenlich waeren es zuviele Stempel (8 pro Monat!). Naja, ich hoff mal dass bei mir alles innerhalb des naechsten halben Jahres erledigt ist und ich dann endlich von Tourivisa auf Non O umsteigen kann

    Mittlerweile (auch wenn es fuer mich etwas zu frueh kaeme, da ich ja mitten im Heiraten bin ;-D ) haette ich aber auch grosses Verstaendnis, wenn die Tourivisa Regelung verschaerft werden wuerde. Man braucht ja nur mal nach Kambodscha zu schauen, was da so alles auf Jahresvisa "rumduempelt".

    Ausserdem, da ja der Hinweis auf das Tourivisa durch die Thai Immigration erfolgte, denke ich, dass das eigentlich schon frieher kommen sollte. Jedoch wollte man wahrscheinlich den Arbeitsaufwand in den Konsulaten und Botschaften wenigstens fuer die kostenlose Visaausgabezeit geringer halten, koennte ich mir vorstellen

  11. #10
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776

    Re: Borderruns über Land auf max. 4 begrenzt

    Es gibt noch andere Alternativen als die unsinnigen Borderruns.

    Abgesehen davon, wurden zwischenzeitlich die Touristvisas schon für ein Jahr begrenzt? Oder gibt es noch die Möglichkeit unbegrenzt das TV zu beantragen.


    Internationale Flughafen sollte wohl auch kein Problem darstellen. Für wenig Baht bekomme ich ein Ticket ins benachbarte Ausland.

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 01.02.12, 14:57
  2. Einreise mit oneway ticket oder über Land...
    Von clear1 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.10.10, 03:17
  3. einreise über land nach myanmar
    Von J-M-F im Forum Touristik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.02.07, 18:13
  4. Visafreie Einreise begrenzt
    Von Tommm im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 23.01.07, 04:41
  5. Visa über 90 auch bei Antrag über einige Wochen ?
    Von Ernstl im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.09.03, 12:21