Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 29 von 29

Bitte um Formulierungshilfe wegen Wiederausstellung Aufenthaltstitel für Thai Partner

Erstellt von Rubens, 10.10.2016, 20:07 Uhr · 28 Antworten · 1.125 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    6.968

    Thumbs down

    Zitat Zitat von JT29 Beitrag anzeigen
    Das ist es aber eh schon seit man hier meinte, Politik zulassen zu müssen. Ein Grund warum ich hier nur noch selten schreibe und viele sind bereits abgewandert. Aus den damaligen aktiven Nutzern von rund 1100 sind es momentan nur noch 449 und das seit Monaten abnehmend.
    Angefangen haben politische Diskussionen hier mit dem Gelb-Roten Vorfällen/Demos vor und dem Thailändischen Millitärputsch.
    Politische Veränderungen/Umwälzungen im Heimatland haben dann auch dazu geführt über Politik im In-/Heimatland/Europa bzw. benachbarte Konflikte (Ukraine) bei dem offensichtlich wurde das großflächig manipuliert und von der Presse/Medien zensiert bzw. mit falsch/einseitig dargestellt wurde zu diskutieren.

    Zu Urlaubsberichten und bunten Bildern haben leider diejenigen die sich über das fehlen in letzter Zeit am meisten beschweren, leider am wenigsten beigetragen.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.134
    Zitat Zitat von Ban Bagau Beitrag anzeigen
    Zu Urlaubsberichten und bunten Bildern haben leider diejenigen die sich über das fehlen in letzter Zeit am meisten beschweren, leider am wenigsten beigetragen.
    Nun ja, ich kann nur für mich sprechen. Das Forum hier war mal eine super Kneipe, wo man sich sehr gut austauschen konnte. Der Wirt meinte dann auf einmal das Menü ändern zu müssen und schon war hier eine ganz andere Kundschaft am Werke, die mir nicht gefällt. Einige Stammgäste haben sich dann auch mal über das Menü beschwert, aber der Wirt blieb bei seiner Wahl. Als Gast bleibt mir nur, das zu akzeptieren oder eben eine andere Kneipe zu suchen ... und genau das habe ich und andere Gäste dann gemacht. Ab und zu schaue ich noch vorbei, aber das Essen ist leider kein Deut besser geworden.

    Von daher macht es auch verständlicherweise keinen Sinn für mich, hier noch groß Berichte/Bilder etc. einzubringen.

  4. #23
    Avatar von Rubens

    Registriert seit
    13.04.2016
    Beiträge
    3
    Hallo Community

    ich möchte mich herzlichst bedanken für eure Beiträge zu meinem Thread

    Meines Erachtens gibt mir die Visa Abteilung der Deutschen Botschaft die Chance,
    die ruhende ( oder bereits erloschene ) Aufenthaltsgenehmigung meine Thai Partnerin durch eine
    gesonderte thailändisch-familäre "Special Situation" Erklärung zu reaktivieren

    Meine Thai Partnerin ist eine durch und durch "ehrliche Haut" - sie hat echte Probleme mit dem Lügen
    ( sie "verschweigt" lieber als zu lügen ) - sie fühlt sich unwohl, wenn sie zum lügen gezwungen wird

    Danke für die Hinweise - jetzt geht es um die Umsetzung:

    soll ich ärztliche Atteste "auffahren" ( welche dann "gekauft"werden müssten )?

    Was schlagt ihr vor?

  5. #24
    Avatar von Pee Niko

    Registriert seit
    28.02.2005
    Beiträge
    2.682
    Dein Kind ist deutscher Staatsbürger, der seinen Lebensmittelpunkt zurück nach Deutschland verlagert.

    Somit sollte ein Aufenthaltstitel für die Mutter kein Problem sein.
    § 28 Familiennachzug zu Deutschen



    (1) 1Die Aufenthaltserlaubnis ist dem ausländischen

    1.Ehegatten eines Deutschen,

    2.minderjährigen ledigen Kind eines Deutschen,

    3.Elternteil eines minderjährigen ledigen Deutschen zur Ausübung der Personensorge

    zu erteilen, wenn der Deutsche seinen gewöhnlichen Aufenthalt im Bundesgebiet hat. 2Sie ist abweichend von § 5 Abs. 1 Nr. 1 in den Fällen des Satzes 1 Nr. 2 und 3 zu erteilen. 3Sie soll in der Regel abweichend von § 5Abs. 1 Nr. 1 in den Fällen des Satzes 1 Nr. 1 erteilt werden. 4Sie kann abweichend von § 5 Abs. 1 Nr. 1 dem nicht personensorgeberechtigten Elternteil eines minderjährigen ledigen Deutschen erteilt werden, wenn die familiäre Gemeinschaft schon im Bundesgebiet gelebt wird. 5§ 30 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 und 2, Satz 3 und Abs. 2 Satz 1 ist in den Fällen des Satzes 1 Nr. 1 entsprechend anzuwenden.
    [...]

  6. #25
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.368
    Zitat Zitat von Rubens Beitrag anzeigen
    Hallo Community

    Ich habe ein Kind mit einer Thaifrau ( nicht verheiratet ) , welches officziell von mir anerkannt ist -
    mein Kind hat also 2 Staatsbürgerschaften

    beide - Thaifrau und Kind - haben bis 15. November 2015 bei mir in Deutschland gelebt

    die Aufenthaltsgeenehmigung für die Thaifrau war insoweit befristet, als ihr Reisepass
    befristet gültig war - bis Ende Februar 2016

    Ende November 2015 musste ich stationär in Krankenhaus, also habe ich beide nach Thailand
    zurück gesendet, wo beide sich noch immer befinden

    ich bin immer noch stationär und auch nach der Entlassung aus dem Krankenhaus
    weerde ich noch weiter krank sein - als erst einmal unbefristet

    nun wurde das Kindergeld seit Februar nicht mehr weiterbezahlt

    schriftliche Begründung:

    .....wir benötigen eine aktuelle Aufenthaltserlaubnis in Kopie von
    Frau Bunchan XXXXXX,, die vorliegende ist im Februar 2016 abgelaufen....


    solange ich krank bin, sehe ich mich ausserstande, mich um meine Familie
    hier in Deutschland zu kümmern

    was kann ich nun tun - bzw. was schlagt ihr vor?

    Danke für jede Hilfe
    wieso Atteste kaufen ?

  7. #26
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    6.968

    Lightbulb

    Zitat Zitat von JT29 Beitrag anzeigen
    Nun ja, ich kann nur für mich sprechen. Das Forum hier war mal eine super Kneipe, wo man sich sehr gut austauschen konnte. Der Wirt meinte dann auf einmal das Menü ändern zu müssen und schon war hier eine ganz andere Kundschaft am Werke, die mir nicht gefällt. Einige Stammgäste haben sich dann auch mal über das Menü beschwert, aber der Wirt blieb bei seiner Wahl. Als Gast bleibt mir nur, das zu akzeptieren oder eben eine andere Kneipe zu suchen ... und genau das habe ich und andere Gäste dann gemacht. Ab und zu schaue ich noch vorbei, aber das Essen ist leider kein Deut besser geworden.

    Von daher macht es auch verständlicherweise keinen Sinn für mich, hier noch groß Berichte/Bilder etc. einzubringen.
    Die Geschmäcker sind verschieden.
    Der eine mag deftige Kost, der andere Haute cuisine, der dritte Molekulargastronomie. Egal wie man`s macht, man wird es nie allen recht machen können. Schon gar nicht gleichzeitig.
    Am Ende zählt/überlebt nur der "Wirt" der seine Nische auf dem Markt der vielen Anbieter gefunden hat oder besser, immer wieder findet und bei dem er das meiste Feedback der "Gäste" bekommt.

    Die Welt hat sich seit der Forumsgründung auch inzwischen weiter gedreht. Es sind weitere Medien und einfachere Möglichkeiten des Austauschs ohne Serverkosten, Betreuungs-/Service-/Softwareaufwand, Gesprächsgruppen/Community`s im Netz (zb.FB) zu gründen hinzugekommen. Daher ist der oft angesprochene "aktive Nutzer" Rückgang, auf den aktuellen Wert eine Begleiterscheinung der Zeit und angemessen immer noch ein sehr guter Wert innerhalb der deutschsprachigen Thaiforenwelt.
    Sicher gibt es einige Unterforen aus der Anfangszeit (7-8< Jahre) die sehr zu einem weiteren Spektrum des Forum`s fehlen. Aber leider fehlen die Akteure.
    Die wie beschrieben in andere Formen der Community`s abgewandert, mit der Forenumstellung die Lust verloren haben nachdem deren, mit hohen Arbeits-/Zeitaufwand eine Vielzahl ihrer Beiträge/Themen von einem einzelnen Mod. gelöscht/entfernt wurden oder schlicht einfach das Interesse mit der Zeit an Thailand verloren haben bzw. familiäre Veränderungen (Nationalitäten Neuorientierung).
    Am Ende liegt es aber immer auch jedem Einzelnen der hier im Forum etwas vermisst, sich diesbezüglich aktiv mit einzubringen und das Forum letztendlich ein Stückchen in die gewünschte Richtung zu bewegen. Wem das jedoch zu viel Arbeit ist möge sich bitte nicht beschweren, dass er nicht mit seinen bevorzugten Themen hier bespaßt wird und sie aus dem Nichts auf einem Silbertablett präsentiert bekommt.
    Wer nur lesen möchte ist wohl mit einem Reiseführer oder Buch besser aufgehoben/bedient.

  8. #27
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    3.948
    Zitat Zitat von Ban Bagau Beitrag anzeigen
    Am Ende zählt/überlebt nur der "Wirt" ........
    "Wär naut wird, wird Wirt ....
    ien wär gor naut wird, wird Bahnhoobswirt"

    (Marburger Ecke ...........)



    Also ich selbst fühle mich (meist) wohl hier und ziehe den Hut vor der Arbeit der Moderatoren
    ( für mich wäre dieser Job nix ! ). Keine Ahnung was "JuTub 29" auf der Speisekarte vermisst -
    zur Not muss er halt selbst kochen ........

  9. #28
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.134
    Zitat Zitat von Spencer Beitrag anzeigen
    Keine Ahnung
    Richtig, die hast Du in dem Fall nicht, weil einfach zu neu dabei.
    Ist auch völlig irrelevant, was ich "auf der Speisekarte" vermisse, bin nur Gast hier und habe längst eine andere "Kneipe". Das soll es dazu auch gewesen sein - sorry für OT.

  10. #29
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    4.217
    Zitat Zitat von Spencer Beitrag anzeigen
    "Wär naut wird, wird Wirt ....
    ien wär gor naut wird, wird Bahnhoobswirt"

    (Marburger Ecke ...........)
    das geht noch weiter:
    ...und ist ihm dieses nicht gelungen, versucht er's mit Versicherungen!

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 05.03.15, 08:34
  2. Neuer EU Aufenthaltstitel für Thais
    Von DisainaM im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.07.07, 18:33
  3. bitte um info für Khon kaen
    Von grabü im Forum Touristik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.08.05, 22:18
  4. Bitte um Hilfe mit Erfahrungen für Kinderprostituion
    Von ilovekids im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 27.07.03, 19:52
  5. EIFERSUCHT-THAI .Frauen. Bitte um Hilfe !
    Von Anonym im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 07.09.02, 21:54