Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Betrug an deutsche Auslandsrentner!

Erstellt von berliner35, 14.04.2011, 13:10 Uhr · 16 Antworten · 4.389 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von berliner35

    Registriert seit
    17.04.2009
    Beiträge
    330

    Betrug an deutsche Auslandsrentner!

    Wir deutschen Auslandsrentner,die ihr Geld auf ein Konto in Thailand überwiesen bekommen werden von unserer DRV betrogen.

    Nach § 47 SGB I trägt diese Kosten die DRV.

    Im Amtsblatt des Minisrerium für Arbeit und Soziales kann man es auch nachlesen,unter
    Rentenzahlung.
    Meine Rente kommt jetzt von der Bank of America mit einem Verlust von 50,-Euro.
    Auskunft der DB,verweigert die Antwort.
    Auskunft des PRS,verweigert die Antwort.
    Auskunft der DRV Berlin,verweigert die Antwort.

    Wie ist es bei Euch?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.492
    Die DRV überweist also nach Amerika und du hebst das dann in thailand ab, oder lässt du es dir dorthin überweisen?

  4. #3
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990
    Ich finde man sollte wenigstens einen Threadtitel unfallfrei auf Deutsch hinkriegen .

  5. #4
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373
    Lesestoff vom Nachbar..

    Seite drucken - Rentenüberweisung

  6. #5
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.446
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Ich finde man sollte wenigstens einen Threadtitel unfallfrei auf Deutsch hinkriegen .
    Jetzt bin ich wieder ganz mit dir.
    Nb, warum muss ich mir immer die gz. Abktz. egoogl.
    Der Starter sollte doch mindestens max. Informationen für erhofftes Feedback herausrücken.

  7. #6
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Berliner fordere doch einfach mal die 50 euro nach und Klage. Das Ganze ist bei diesem Streitwert nicht besonders teuer.

  8. #7
    Avatar von Kurt

    Registriert seit
    23.08.2002
    Beiträge
    1.426
    BERLINER?????????????????????????????????????????? ??
    Gruss
    Kurt

  9. #8
    Avatar von Teddy

    Registriert seit
    03.01.2011
    Beiträge
    871
    Ich lasse meine Rente auf ein deutschen Konto überweisen. Von dort lasse ich alle zwei Monate eine Überweisung nach Thailand erfolgen.

  10. #9
    Avatar von berliner35

    Registriert seit
    17.04.2009
    Beiträge
    330
    Wer Interesse hat benutzt Google!

    Googlen mit SGB.de,die Seite mit den Text SGB I-XII öffnen.

    Unter § 47 SGB I kann jeder lesen,die Rente soll Kostenfrei überwiesen werden,wer es verlangt,dem wird die Rente an seinem Wohnort überwiesen.

    Wer sich an dem Wort soll stört,der sollte mal das GG beachten.Überweisung im Inland Kostenfrei,im Ausland Gebührenpflichtig?

    Noch besser nachzulesen unter
    BMAS - Rentenzahlung
    "Rente ins Ausland wird Kostenfrei überwiesen"

    Die D.Bundesbank hat von sich aus eine Korrespodensbank ausgesucht.Die Bank of America,Auskunft der DB.Rente ist ein Massengeschäft,damit befassen wir uns nicht.Außerdem wenden sie sich an ihren Rentenversicherungsträger,dieser verweigert die Kostenübernahme für Auslandsüberweisungen.

    Die Bank of America überweist aber in Thaibaht,zu einem schlechteren Tageskurs,wie ich ihn in Thailand in Euro überwiesen erhalte.
    Mir steht aber meine Rente in Euro zu,ich habe auch Euro in die DRV eingezahlt.
    Wie die BoA den Euro tauscht geht nicht aus dem Kontoauszug hervor.
    Eventuell,Euro in Dollar,Dollar in Thaibaht,mit jedesmal einer Wechselgebühr?Wo sonst soll mein Verlust von 50,-Euro herkommen?
    Überweisungsgebühr der BoA ist ausgewiesen mit 600,-Baht.Somit ist meine Eurorente schon bei der BoA in Thaibaht.

    Da die DB.diesen Vertrag ausgehandelt hat,hat sich die DB über den Tisch ziehen lassen,zum Nachteil der Auslandsrentner!
    Oder wird die DB.an den Verdienst beteiligt?

    Alle diese Verträge sind für uns Auslandsrentner unwichtig,Verantwortlich für uns ist nur die DRV.
    Ob in Rentenzahlung,Datenschutz oder Überweisungsgebühren.

    So steht es im § 119 SGB VI,unter (4)

    Nun zu den Vorschlag,meine Rente in Deutschland auf ein Konto überweisen lassen.
    Hatte ich so,aber eines Tages kam das Schreiben der DRV Berlin,Rente sofort in eine Auslandsrente umschreiben lassen,sonst wird meine Rente gesperrt.

    Zur Auslandsrente.:Rente in voller Höhe wird nur gezahlt für in der BRD gezahlten Beiträgen.Krankenkassenbeiträge der DRV werden gestrichen,eigene Krankenkassenbeiträge werden der Rente zugerechnet.Krankenkasse wird von der DRV abgemeldet.

    Jeder sollte frei Entscheiden,ob er seine Rente in eine Auslandsrente umwandeln läßt.
    Gesetzlich ist jeder Verpflichtet nach über 6 Monaten Auslandsaufenthalt das zu machen.

    Rentenkürzung.:Ostrenten werden auf die DDR Rente gezahlt.Ostblockrenten werden im Ausland nicht gezahlt.
    BRD Rentnern wird nach Umzug in den Osten die Rente gekürzt auf Ostrente.

  11. #10
    Avatar von Pee Niko

    Registriert seit
    28.02.2005
    Beiträge
    2.790
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Ich finde man sollte wenigstens einen Threadtitel unfallfrei auf Deutsch hinkriegen .
    Die Regeln der Verwendung von Satzzeichen bleiben aber außen vor, oder?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Betrug bei Airberlin?
    Von smile im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 08.02.12, 07:16
  2. Zentrales Finanzamt fuer Auslandsrentner ab 2009
    Von reinhh im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.02.09, 15:49
  3. Paypal ist Betrug.
    Von lucky2103 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 14.11.08, 15:37
  4. Handy-Trick-Betrug
    Von Peter-Horst im Forum Sonstiges
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.02.03, 22:39
  5. Betrug bei der Postkarte ?
    Von Otto-Nongkhai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 25.01.03, 18:34