Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 67

Betrogen beim Autokauf in TH vom Deutschen

Erstellt von mkking, 02.09.2015, 16:30 Uhr · 66 Antworten · 6.877 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.831
    Zitat Zitat von mkking Beitrag anzeigen
    Danke; ein erster Schritt! Habe eben Toyota Zentrale in Bangkok angeschrieben.
    auch wenn Toyota eine bessere Webseitenbetreuung hat,
    aber selbst ein Konzern, wie Siemens, antwortet nicht auf die email.

    Die hauptfrage ist an Dich gerichtet,
    hast Du das Servicebuch,
    im Servicebuch befindet sich das Fach für die Scheckkarte.

    Fahr zur nächsten Toyotavertretung, und versuch das vor Ort abzuklären,
    oder eine brauchbare email Adresse zu kriegen.

    Wenn die Scheckkarte drinnen ist,
    wird die einmal durchgezogen,
    und alle Toyotabesuche aus dem ganzen Land, sind auf dem Bildschirm,
    jeder Ölwechsel mit diesem Wagen bei Toyoto in Kon Kaen, usw.

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von funnygirlx

    Registriert seit
    21.09.2011
    Beiträge
    2.510
    also die geschichte ist ja schon abentheuerlich soweit sie stimmt.
    es dreht sich also um ein komplett gefaelschtes buch
    da normalerweisse alled aten im computer sidn ,einschl,registrierungsbuch ist das schon verwunderlich

    so wie sieht in dem fall das ende aus.

    1. auto stammt auf finanzierungsgeschaeften ,damt ist und bleibt der regulaere eigentuemer die Finanzgesellschaft
    2. der kaeufer des Pkws kann den Verkaeufer zivilrechtlich verklagen , er ist haftbar ( kann das dann auch weitergeben an ...XX)
    3. der verkaeufer , hat soweit er auch ein gefaelschtes buch vorgelegt bekommen hat,sich nicht strafbar gemacht , er hat gutglaeubig gehandelt, ansonten musst du das nachweissen das es eben nicht so ist.

    tip
    ist der PKW von einer "soliden finanzgesellschaft" , setze dort an , versuche die kreditsumme heauszubekommen , und dann ein vergleich mit dennen zu ziehen in hoehe von 50% ,das ist durchaus machbar (zumindets bei summen von 200k +)
    schafft du einen vergleich , mache das ..und du hast ein sauberes auto
    den schaden kannst du dann ggf beim verkaeufer einfordern zivilrechtlich

    gehst du den weg via polizei , bleibt festzuhlaten der eigentuemer "ist" und "war" die finanzgesellschaft , und du verlierst das fahrzeug

    ( bei dem ganzen gehe ich von einer soliden finanzgesellschaft aus, die ist dann im org buch auch eingetragen )

    zuzfuegen ist noch strafbar haben sich gemacht
    1. der wirkliche besitzer des autos wegen betrugs
    2. der thai auto haendler wegen hellerei
    3. dein vertagspartner eventl nicht , wenn er davon nicht wusste , und das beereits gefaelschte buch vorgelegt bekommen hat

    PS wie bekomme ich heraus welche finanzgesellschaft
    mach eine anfrage bei der zulassungsstelle, diese wissen wer dort als fianzgeber eingetragen ist,und dann die finazfirma direkt angehen.

    hey..wo war das bzw welche zulassungsstelle , im tiefen isaan ?????

  4. #43
    Avatar von mkking

    Registriert seit
    02.09.2015
    Beiträge
    9
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    hast Du das Servicebuch,
    im Servicebuch befindet sich das Fach für die Scheckkarte.
    Ich habe leider kein Servicebuch und Scheckkarte. Vielleicht habe ich Glück und Toyota antwortet. Bin leider in D und muss von hier aus alles organisieren.

  5. #44
    Avatar von mkking

    Registriert seit
    02.09.2015
    Beiträge
    9
    Zitat Zitat von funnygirlx Beitrag anzeigen

    hey..wo war das bzw welche zulassungsstelle , im tiefen isaan ?????
    Danke für die vielen Infos. Erstzulassung des Fahrzeugs war in Phuket. Meine Papiere stammen alle aus Bangkok.

  6. #45
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411
    Ruf einfach mal bei Toyota Deutschland an, evtl. haben die einen Ansprechpartner.

  7. #46
    Avatar von indy1

    Registriert seit
    26.03.2013
    Beiträge
    3.707
    Zitat Zitat von mkking Beitrag anzeigen
    Ich habe leider kein Servicebuch und Scheckkarte. Vielleicht habe ich Glück und Toyota antwortet. Bin leider in D und muss von hier aus alles organisieren.
    Aber doch wenigstens die Fahrgestellnummer ?


    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Ruf einfach mal bei Toyota Deutschland an, evtl. haben die einen Ansprechpartner.
    Oder bei einem Toyota Händler vorbeischauen
    Weiß jetzt nicht, ob der die Daten auch in TH ausfindig machen kann, aber europaweit geht das


    Über Eva und dem Toyota Intranet
    Hab das mal bei meiner Toyota Werkstatt gemacht ... die Re-Import Papiere kamen mir nicht ganz koscher
    vor ... anhand der IDN konnte er den Verlauf von Verkauf in Belgien an einen Leaser X, Kundendienste bei Y
    und Besitzer Z sofort eruieren ...

    Kannst ja mal anrufen und nachfragen, ob oder wie das für Asien funzt

  8. #47
    Avatar von mkking

    Registriert seit
    02.09.2015
    Beiträge
    9
    ...nochmals ein freudliches Hallo an alle.

    wir haben nun neue Infos, wie dieses ganze System funktioniert: Thai haben Leasingverträge und können diese nicht bedienen. Für enige tausend Baht "verkaufen" sie das Auto. Es gibt ganze Banden hierfür. Diese verkaufen das Auto ohne Papiere im Regelfall an Thais weiter. Meist werden dann noch Papiere gefälscht (das sind echte blaube Bücher als Rohlinge, die von denen nur ausgefüllt werden) und neue Nummernschilder besorgt nebst Steuerplaketten (die können dann auch jährlich gefälscht weiter gekauft werden). Demnach haben "Rückholer" kaum eine Chance das Fahrzeug zu finden. Den Thais ist es schnuppe, Hauptsache die Fahrzeuge sind billig. Hier ein Beispiel: https://www.facebook.com/carspawn
    Wer dann noch bissel mehr ausgibt (dass sind wohl die 130 TSD Baht) der bekommt folgendes: Man nimmt alte Papiere von z.B. Schrottautos und "überschreibt" diese dann auf diese Fahrzeuge. Mitarbeiter der DLT "hängen" hier mit drin.

    Mein deutscher Autoverkäufer wusste das oder auch nicht. Fakt ist, ich habe solch ein Fahrzeug "angedreht" bekommen. Aber leider nicht zu diesen dann üblichen tollen Preisen sondern zu einem fast normalen Gebrauchtwagenpreis. Mir wurde bestätigt, dass Du keine Chance hast, das festzustellen. Hierzu müsstest Du direkt zur DLT fahren und alles dort checken lassen (aber nicht mit dem Verkäufer zusammen, weil der bei DLT Leute geschmiert hat). Und wer tut das schon (ich natürlich beim nächsten mal). Inzwischen gibt es eine ganze "Mafia" die mit solchen Geschäften aus geplatzten Leasingverträgen ihr Geld verdient und die haben Leute in allen Behörden zu sitzten. Daher laufen ALLE diese Geschäfte nur über Bangkok. Bei mir weiß ich auch, dass die Army hier beteiligt ist aus Südthailand, die die Fahrzeuge nach Bangkok bringen.

    Fakt ist, dass ich betrogen wurde. Aber solch ein Auto möchte ich als Farang in TH ganz sicher nicht haben. Ich werde nun versuchen, dass direkt mit Toyota zu klären. Wenn ich Glück habe, machen die mir ein Angebot oder helfen. Wenn nicht, bin ich halt das Fahrzeug los. Vom deutschen Verkäufer werde ich nichts mehr erwarten können (schon gar kein Geld). Denke aber, dass Toyota da sicherlich dann was tun wird, da ich denen sämtliche Daten (inkl. Passport-Kopie) übergeben habe. Wird dann auch die Polizei bzw. Staatsanwaltschaft interessieren, wenn das von Toyota kommt.

    Einen Anwalt usw. einzuschalten bringt mir wohl wenig; verursacht nur weitere Kosten, auf die ich sitzen bleibe. Hoffe also auf Kulanz von Toyota, da ich dafür ja nichts kann (außer der Dummheit einem Deutschen dort zu vertrauen).

    Ich danke Euch allen für Eure Infos und Hinweise; hat mir ja trotzdem bissel geholfen. Passt also auf jeden Fall auf beim Autokauf in Thailand.

  9. #48
    Avatar von berti

    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    3.880
    @mkking: "Einen Anwalt usw. einzuschalten bringt mir wohl wenig; verursacht nur weitere Kosten, auf die ich sitzen bleibe. Hoffe also auf Kulanz von Toyota, da ich dafür ja nichts kann (außer der Dummheit einem Deutschen dort zu vertrauen). Ich danke Euch allen für Eure Infos und Hinweise; hat mir ja trotzdem bissel geholfen. Passt also auf jeden Fall auf beim Autokauf in Thailand"

    danke für den Hinweis; ich jedoch kaufe grundsätzlich nur Neuwagen hier in Th.

  10. #49
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.780
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Ruf einfach mal bei Toyota Deutschland an, evtl. haben die einen Ansprechpartner.
    Hast Du ggf. die Ironie-Taste vergessen?

  11. #50
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.780
    Zitat Zitat von mkking Beitrag anzeigen
    .........
    Fakt ist, dass ich betrogen wurde. Aber solch ein Auto möchte ich als Farang in TH ganz sicher nicht haben. Ich werde nun versuchen, dass direkt mit Toyota zu klären. Wenn ich Glück habe, machen die mir ein Angebot oder helfen.1 Wenn nicht, bin ich halt das Fahrzeug los.2 Vom deutschen Verkäufer werde ich nichts mehr erwarten können (schon gar kein Geld). Denke aber, dass Toyota da sicherlich dann was tun wird, da ich denen sämtliche Daten (inkl. Passport-Kopie) übergeben habe. Wird dann auch die Polizei bzw. Staatsanwaltschaft interessieren, wenn das von Toyota kommt. 3

    ....
    1....die machen Dir KEIN Angebot
    2....oder Du fährst es einfach weiter......, so lange, wie möglich.
    3....Da denkst Du falsch. Toyota will Autos verkaufen und versteht sich bestimmt nicht als Anwaltsbüro für betrogene Farangs. Die werden sich nicht die Finger an Deinem Schicksal verbrennen wollen. Glaube nicht, dass sie überhaupt antworten. Und wenn, dann mit einem 3-Zeiler, dass es ihnen Leid tut.

Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Staatlicher Zuschuss beim Autokauf in Thailand?
    Von Mike63 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 25.02.13, 20:15
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.02.12, 00:47
  3. Speedprobleme in TH beim Internet
    Von Ruedi im Forum Computer-Board
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.10.07, 22:29
  4. Autokauf in TH
    Von Charly im Forum Treffpunkt
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 05.04.03, 23:43
  5. Haus und Grund in TH - Warum ?
    Von CNX im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.09.02, 15:05