Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 61

Besuchsvisum - Wie stehen die Chancen?

Erstellt von FamilyMart, 02.02.2014, 13:12 Uhr · 60 Antworten · 7.161 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Piratzel

    Registriert seit
    18.02.2014
    Beiträge
    89
    Zitat Zitat von Yala Beitrag anzeigen
    Nochmal meine Frage genauer stellen.

    Visum wurde beantragt für den Zeitraum 05.04. - 04.05.14. Was ist wenn man erst einen Flug für den 12.04. bucht, ist dann der Aufenthalt bis zm 04.05. begrenzt ?

    Oder heisst es 30 Tage ab Einreise ?
    Holst du die Maus aus Phuket(CNX) jetzt nach D....

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von andrusch

    Registriert seit
    12.05.2008
    Beiträge
    441
    So, wollte ja antworten, wenn sich etwas getan hat.
    Visa heute abgelehnt. Punkt 9, Ausreise vor Visaende konnte nicht festgestellt werden. Punkt und aus. Arbeit, Wohnung, Geld, Alles gegeben, war wohl wiedermal die 5. und die Bekommt wohl eine Ablehnung. Weitere Schritte lohnen sich hier und jetzt wohl nicht.
    Trotzdem viel Glück, Andrusch

  4. #13
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Wie lange kennen Einlader und Antragstellerin sich und wieviel Zeit wurde miteinander verbracht? Was heisst Arbeit, Angstelltenverhaeltnis oder selbstaendig oder was? Wie lange bereits in Anstellung und in welcher Form wurde das Arbeitsverhaeltnis nachgewiesen? Was heisst Wohnung? Wurde ein Mietvertrag vorglegt? Wieviel Aufenthaltszeit wurde beantragt? Was heisst Geld? Es kommt nicht darauf an wieviel Geld sich auf dem Konto befindet sondern woher es kommt.

    So viele Fragen tuen sich da auf.

    Nein, es hat absolut nichts damit zu tun, ob die Antragsstellerin die 5. 10. oder 15. war sonder rein auf Plausibilitaet bei der Antragsstellung. Dies allein ist entscheidend ob ein Visum gewaehrt wird oder nicht.

    Einfach so dahergesagt? Mitnichten, die letzten 65 Visumantraege, die ich begleitet hatte wurde alle positiv beurteilt. In einem Fall zwar erst nach Remonstration, aber das Visum wurde gewaehrt.

    In zwei Faellen ist es bei den im Alleingang durchgefuehrten Visumantraegen zu Versaeumnissen gekommen, die auf dem Remonstrationsweg aber ausgeglichen werden konnten und somit wurden auch diese Visa gewaehrt.

    Nur damit es hier im Forum nicht mal wieder zu voellig substanzlosen Geruechten kommt. Nach meinen Erfahrungen ist die Schengenvisa-Vergabe sogar nach entsprechenden Gespraechen zwischen den Mitgliedslaendern kulanter und antragsstellerfreundlicher geworden.

  5. #14
    Avatar von Yala

    Registriert seit
    28.01.2002
    Beiträge
    2.688
    Unsere Entscheidung steht noch aus

  6. #15
    Avatar von andrusch

    Registriert seit
    12.05.2008
    Beiträge
    441
    Mach und möchte hier auch keinen großen Hermann her machen. Vielleicht haben Sie recht, aber wir dachten alles nötige dafür getan zu haben.
    Arbeitet seit 5 Jahren bei Indorama und hat so lange auch eine Reihenhaus in Rayong. Beantragt wurde vom 11.03.- 23.04. Gleichgestellt mit Versicherungen. Lohneinkünfte+Vertrag sowie anfallende Kosten im Haus wurden eingereicht. Knakpunkt könnte höchstens der Mietvertrag gewesen sein. Sie bewohnt das Haus seit ca. 5 Jahren, hat aber nie einen Vertrag ihrer Vermieterin bekommen.
    Ich selbst war 2013 7Monate dort und 2011 4 Monate. 2012 wegen Krankheit verhindert.Habe dies geschrieben und auch Pass abgelichtet. Dachte eigentlich, das dies reicht.

  7. #16
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Erst einmal, ich bin nicht Sie sondern Du, wie sonst auch alle hier im Forum. Okay, Ausnahme Member RAR, fuer den sind alle "Sie".

    Arbeitsverhaeltnis: Bestaetigungschreiben des Arbeitgebers, seit wann beschaeftigt, in welcher Position, zu welchem Gehalt und auch, ganz wichtig, dass fuer den Zeitraum... bis... beurlaubt wird. Schreiben kann in englischer oder thailaendischer Sprache sein. Manchmal is Thailaendisch als ein Schreiben in rudimentaerem Englisch, das schnell fuer Missverstaendnisse sorgt. Auch sollte im besagten Fall darauf eingegangen werden, warum die Mitarbeiterin fuer solch eine lange Zeit beurlaubt wird.

    Weiterhin Nachweis des Bankbuches, aus dem fuer die letzten 6 Monate die entsprechenden regelmaessigen Gehaltseingaenge hervorgehen. Weiterhn auch Einreichung der gueltigen thailaendischen Sozialversicherungskarte.

    Weiterhin empfiehlt sich ein detailliertes Einladungsschreiben vom Einlader aus denen alle wesentlichen Aspekte fuer die Visumbeantragung hervorgehen. Wann, wo unter welchen Umstaenden kennengelernt, Grund des Aufenthalts, Dauer des Aufenthalts und Zukunftsplaene. Auch dieses Schreiben dazu genutzt werden Knackepunkte in Erwaehnung zu bringen, wie z. B. den fehlenden Mietvertrag. Gegebenfalls koennten alternativ Mietzahlquittungen fuer die letzten 6 Monate beigebracht werden.

    Pass abgelichtet sollte bedeuten auch Ablichtung aller Seiten mit thailaendischen Visa-Stempeln. Weiterhin Photos, die den Einlader und die Antragstellerin zu verschiedenen Zeiten und Anlaessen an unterschiedlichen Orten zusammen zeigen. Weiterhin gegebenenfalls Telefonauflistungen der letzten 6 Monate, die regelmaessig Kommunikation zwischen Einlader und Antragstellerin aufzeigen.

    Ansich sollte ein Arbeitsverhaeltnis bereits reichen, wenn es glaubhaft und nachvollziehbar nachgewiesen wird. Das heisst korrektes Betaetigungsschreiben des AG wie oben beschrieben plus zusaetzliche Nachweise wie Sozialversicherungskarte und die regelmaessigen monatlichen Gehaltseingaenge.

    5,5 Wochen Beurlaubung sind fuer thailaendische Verhaeltnisse eine sehr lange Zeit. Der Verdacht kommt leicht auf, dass das Arbeitsverhaeltnis zu Gunsten der Reise eventuell aufgegeben werden soll, wenn die genannten Dokumentationen nicht voll und ganz das Gegenteil belegen.

    Dieses der Sachverhalt. Wenn alles passt und trotzdem abgelehnt wird, dann stellt sich fuer mich persoenlich die Frage, ob die Antragstellerin tatsaechlich reisen moechte. Die beste Vorbereitung nuetzt dann nicht, wenn die antragstellende Person nicht wirklich am Auslandsaufenthalt interessiert ist und dann diesbezueglich nicht hilfreiche Angaben bei der persoenlichen Befragung in thailaendischer Sprache von sich gibt.

    Ansich sind die Visumerfolgsaussichten recht gut, mit entsprechend eingereichter Dokumentation, wie beschrieben. Da wurden schon Visa mit weitaus weniger gewaehrt. Aber, wie erwaehnt, 5,5 Wochen Urlaub sind eine Klippe, die hier in Thailand nicht leicht zu umschiffen ist. Ist aber alles tatsaechlich wahrheitsgemaess, wird vom AG getragen und ist auch entsprechend verifizierbar, dann gibt es keinerlei Grund ein Besuchervisum nicht zu gewaehren.

    Schreibe dieses offentlich und nicht als PN, damit auch andere Betroffene an der Theamtik teilnehmen koennen und eventuelle nicht konstruktive ledigliche Mutmassungen vermieden werden.

  8. #17
    Avatar von andrusch

    Registriert seit
    12.05.2008
    Beiträge
    441
    Vielen Dank,
    kann all das nachvollziehen und denke vielleicht, dass die 5,5 Wochen das Problem sein könnten. Eingereicht wurde Arbeitsvertrag und Lohneingang sowie alle was das Haus angeht für 3 Monate. Pass alle bestempelten Seiten. Aus u Einreisen.Beim Gespräch wurde sie nur gefragt ob sie wieder arbeitet nach Beendigung, aber nichts verlangt. Kann sie aber auch bekommen. Sie arbeitet im Büro, Einkauf. Fotos wollte keiner sehen, hat sie angeboten. Telefonieren tun wir nur über Skype. Ich habe auch 2 Seiten geschrieben. Wann, wo, wie lange Beziehung. Warum Besuch in D. Eltern zu alt zum fliegen,beide möchten sich auch einmal kennenlernen. Freundin hat bestimmt iher Freude und Willen ausgedüuckt einmal D und Fam. kennenzulernen. Frage ist jetzt nur, welche Möglichkeiten es gibt die Ablehnung zu wiederlegen.
    Danke, Andrusch

  9. #18
    Avatar von noritom

    Registriert seit
    15.02.2010
    Beiträge
    1.705
    Bei uns wurde das Visum beim ersten mal auch abgelehnt. Was ich aus heutiger Sicht auch verstehen kann. Wir hatten damals auch nicht ansatzweise so gute Voraussetzungen wie ihr. Wir haben daraufhin remonstriert. Das gute daran war, dass das Antwortschreiben der Botschaft wesentlich detaillierter war, als der erste maschinell erstellte Brief. Natürlich war die zweite Antwort auch negativ (an den Voraussetzungen hatte sich ja nichts geändert), aber die Ablehnungsgründe wurden benannt.

    Wir haben dann alle Punkte "abgearbeitet" und ca. ein Jahr später nochmals einen Antrag gestellt. Ergebnis war Visum! 4 Wochen.

    Mich wundert, dass bei euch, trotz gute Voraussetzungen, abgelehnt wurde.

  10. #19
    Avatar von Doby

    Registriert seit
    22.12.2011
    Beiträge
    531
    Zitat Zitat von andrusch Beitrag anzeigen
    So, wollte ja antworten, wenn sich etwas getan hat.
    Visa heute abgelehnt. Punkt 9, Ausreise vor Visaende konnte nicht festgestellt werden. Punkt und aus. Arbeit, Wohnung, Geld, Alles gegeben, war wohl wiedermal die 5. und die Bekommt wohl eine Ablehnung. Weitere Schritte lohnen sich hier und jetzt wohl nicht.
    Trotzdem viel Glück, Andrusch

    Nicht jede 5. wird abgelehnt, jede 5. bekommt ein Visum. So wird ein Schuh draus.

    Da spielt es keine Rolle ob sie:
    -eine Arbeit hat
    -regelmäßiger Geldeingang
    -Kinder
    -ob sie schon mal im Ausland war und zurück gekommen ist.

    Es ist alles eine Frage mit welchem Fuß die Göttin der Botschaft aufgestanden ist und wie ihr Abend davor war entscheidet sie rein willkürlich.
    Zum Teil sogar ohne sich die Unterlagen richtig anzusehen.

  11. #20
    Avatar von andrusch

    Registriert seit
    12.05.2008
    Beiträge
    441
    Ja ich weiß es auch nicht. Muss aber Tramaico auch recht geben. Wir oder ich weiß nicht 100% ob das was eingereicht wurde auch ausgereicht hat oder nicht richtig verstanden worden. Vielleicht hätte man manches mehr untermauern müssen. Ich, wir, dachten aber es ist ausreichend und die Mitarbeiterin hat es wohl auch so zu verstehen gegeben. Muss aber auch sagen; ich war nicht dabei.
    Vielleicht wagen wir doch mal zu remonstrieren. Weiß nur nicht ob es Sinn macht und wie es dann abläuft. Alles von vorn oder nur ergänzen?
    Andrusch

Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Visum für Freundin: wie stehen die Chancen ?
    Von ChangPhutDai im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 20.10.11, 12:17
  2. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09.08.11, 22:05
  3. Tsunami - Wie sehen die betroffenen Gebiete Thailands 2006 a
    Von menschundfreund im Forum Thailand News
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 08.08.06, 09:00
  4. Wie feiert ihr Weihnachten bzw , wie feiern die....
    Von meryl-cassie im Forum Sonstiges
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 20.11.05, 11:29
  5. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 15.03.03, 19:25