Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Besuchervisum mit Nachweis Familienstand

Erstellt von eazzy, 05.05.2011, 19:35 Uhr · 10 Antworten · 1.805 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von eazzy

    Registriert seit
    26.04.2006
    Beiträge
    226

    Besuchervisum mit Nachweis Familienstand

    Jetzt habe ich auch "endlich" meine ersten Erfahrungen mit der Botschaft in BKK, nachdem ich hier schon viel gelesen habe. Gestern war der langerwartete Termin wegen Vorsprechen zum Besucher-/Touristenvisum. Der Antrag war - denke ich - gut vorbereitet mit umfangreicher Begründung. Allersdings war der Termin schnell beendet, weil meine Freundin "geschieden" als Familienstand angegeben hat, und hierüber keine Bescheinigung dabei hatte. Wirklich ärgerlich, weil sie jetzt in der nächsten Woche noch mal vorbeikommen muss - kostet halt wieder viel Zeit und Geld.
    In der Anleitung der Botschaft zum Besuchervisum ist nirgendwo die Rede davon, dass man den Familienstand nachweisen muss. Bei eigenen minderjährigen Kindern ist aber im Formular ausdrücklich beschrieben, dass man Geburtsbescheinigungen mitbringen sollte.
    Hat da jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Muss man den Familienstand wirklich nachweisen?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    nöö, ist nirgends so beschrieben.
    Gibt aber meist Zusätze, dass die Botschaft zusätzliche Dokumente verlangen kann. Das tut sie hier offensichtlich. Rechtlich wahrscheinlich alles ok.

    Was mich allerdings wundert ist, dass der Antrag nicht angenommen wurde und dann einfach der Nachweis per Fax und Post nachgesendet werden konnte. Wie weit muss den die Freundin nochmals anreisen?

    Hat sie somit einen neuen offiziellen Termin? Wenn ja, dann ist es einfach eine Methode der ABM. Denn die Schalterangestellte müssen halt jeden Tag max x Antragsteller abfertigen. Ein Antragsteller mit dem gleichen Anliegen und zwei Terminen wird bei der Arbeitsleistung genauso verbucht wie 2 Antragsteller.

  4. #3
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von franky_23 Beitrag anzeigen
    ... Denn die Schalterangestellte müssen halt jeden Tag max x Antragsteller abfertigen. Ein Antragsteller mit dem gleichen Anliegen und zwei Terminen wird bei der Arbeitsleistung genauso verbucht wie 2 Antragsteller.
    Uppps, arbeiten die wirklich auf einer derartigen Basis?
    Das waere ja einigermassen abartig.
    Gibt es dies in Deutschland ebenso?

  5. #4
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.288
    na ja, strike, er kennt sich wohl dort aus, sonst würde er es ja so nicht schreiben.

  6. #5
    Avatar von eazzy

    Registriert seit
    26.04.2006
    Beiträge
    226
    Zitat Zitat von franky_23 Beitrag anzeigen
    Wie weit muss den die Freundin nochmals anreisen? Hat sie somit einen neuen offiziellen Termin?
    Ja sie hat nächste Woche den Folgetermin, von daher geht's noch, auch wenn sie extra wieder von Udon anreisen muss. Hab sie auch nachher gefragt, warum sie die Bescheinigung nicht einfach nachreichen konnte, aber das wäre wohl keine Option gewesen...
    Man hier ihr außerdem gesagt, dass bei Besuchsvisa die Antwortzeiten bei etwa 2 oder 3 Tagen liegen. Das steht für kurzfristige Aufentahlte auch so auf der Webseite. Ist das realisistisch? Ich weiss, dass bei Heiratsvisa die angegebenen Bearbeitungszeiten zur Zeit wohl gar nicht eingehalten werden.

  7. #6
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.288
    Bei Heiratsvisa geht die Sache auch nach DE, wenn man es geschickt anstellt und entsprechende Vorarbeit leistet, geht auch ein Heiratsvisum recht schnell. Bei Schengenvisum entscheidet aber die Botschaft allein, so dass in der Tat nach 2-3 Arbeitstagen das Ergebnis da ist.

  8. #7
    Avatar von Leopard

    Registriert seit
    23.04.2010
    Beiträge
    589
    @eazzy

    Bei dem Visum meiner Frau lag die Bearbeitungszeit ihres Besuchsvisum damals bei exakt 3 Tagen. Bei Ihr wollte die Botschaft auch noch ein zusätzliches Dokument haben. Sie wurde deswegen einen Tag nach der Einreichung des Antrags auf ihrem Mobiltelefon angerufen. Man hat meiner Frau gesagt, dass sie bei der Abholung des Visums die geforderten Unterlagen einfach mitbringen soll. Visum wurde ohne Probleme erteilt (wir waren damals noch nicht verheiratet).

    Das Familienzusammenführungvisum meiner Frau hat von Antragstellung bis Aushändigung genau 14 Tage gedauert. Da waren sogar noch einige Feiertage dabei, an welchen die Botschaft geschlossen hatte. Ist also durchaus realistisch. Faxservice der Botschaft nutzen und schon vorher mit der zuständigen Ausländerbehörde alles absprechen.

  9. #8
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Uppps, arbeiten die wirklich auf einer derartigen Basis?
    Das waere ja einigermassen abartig.
    Gibt es dies in Deutschland ebenso?
    strike, ich habe mir sagen lassen, dass Nümmerchen ziehen bei vielen Behörden an der Tagesordnung ist. Teilweise schon in den Ambulanzen der größeren Kliniken.

    Eazzy, extra wegen einem Beleg anreisen? Naja, vielleicht bekommt sie ja gleich den Visastempel. Wenn nicht, dann ist es ein nicht gerade servicefreundliches Gebahren.

  10. #9
    Avatar von eazzy

    Registriert seit
    26.04.2006
    Beiträge
    226
    Zitat Zitat von franky_23 Beitrag anzeigen
    Naja, vielleicht bekommt sie ja gleich den Visastempel. Wenn nicht, dann ist es ein nicht gerade servicefreundliches Gebahren.
    Yep, so ist es heute auch gekommen. Sie hat das Visum heute nach längerer Wartezeit gleich bekommen! Da hätte ich ehrlich gesagt selbst nicht mit gerechnet, dass es dann so rund läuft. Besuchszeit ist außerdem 5 Wochen. Geht also auch, wenn der Rest der Bewerbung passt.

  11. #10
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.288
    Ja, wenn alles rund ist, sollte es ja auch problemlos sein. Herzlichen Glückwunsch und viel Spass zusammen ...

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Nachweis einfacher Deutschkenntnisse
    Von socky7 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 4934
    Letzter Beitrag: 25.10.17, 18:46
  2. Familienstand erfragen ?
    Von Marmara im Forum Treffpunkt
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 06.08.12, 15:17
  3. Hochschulabschluß befreit von A1 Nachweis?
    Von Hol_78 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 13.01.12, 09:26
  4. Nachweis der Rückkehrbereitschaft
    Von fdrake1273 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 09.10.03, 08:39
  5. Nachweis von Wohnraum
    Von im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.09.02, 17:28