Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 27

Besuchervisum für ein Kind ?

Erstellt von Leipziger, 02.04.2012, 14:36 Uhr · 26 Antworten · 2.863 Aufrufe

  1. #11
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Es wird benoetigt

    - Nachweis des Mutter-/Kindverhaeltnisses (Geburtsurkunde, Hausregister des Sohnes)
    - Bescheinigung, dass die einladene Mutter das alleinige Sorgerecht innehat
    - Kopie des Passes der Mutter, am besten noch zusaetzlich Kopie der deutschen Aufenthaltserlaubnis
    - Vollmacht an den Onkel, dass er im Auftrag der Mutter den Visumantrag stellen kann (die Vollmacht kann einfach und formlos sein und bedarf keiner notariellen Beglaubigung)
    - Verpflichungserklaerung im Original und eine Kopie (falls die Mutter ueber kein oder nicht ausreichendes Einkommen verfuegt, von Dir als Ehemann und gegebenenfalls eine Kopie Eurer Heiratsurkunde ebenfalls mit beifuegen)
    - Reisekrankenversicherung
    - Empfehle auch eine Flugreservierung mit beizubringen, auch wenn diese fuer Besuchsreisen laut Merkblatt nicht ausdruecklich gefordert sein sollte

    Zusaetzlich: Bescheinigung der thailaendischen Schule, dass der Sohn dort Schueler ist und auch im kommenden Schuljahr noch sein wird

    ACHTUNG: Der minderjaehrige Sohn muss bei einem Schengenvisumantrag persoenlich bei der Botschaft vorstellig werden und zwar auch dann, wenn ein Erwachsener ueber eine Vollmacht zur Beantragung des Visums verfuegt.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zusätzlich: Ein gültiger Reisepaß des Minderjährigen.
    Dürfte im vorliegenden Fall wohl kein Problem sein, aber es wird genügend häufig darüber berichtet, welche enormen Probleme auftreten koennen, dass der Minderjährige überhaupt einen Reisepaß ausgestellt bekommt. Nämlich wenn die Sorgerechtsfrage nicht eindeutig geregelt ist.

  4. #13
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.496
    Zitat Zitat von Leipziger Beitrag anzeigen
    Hallo waanjai_2



    Nun mach nicht gleich eine Verschwörung aus der Sache .......

    Für einen dauerhaften Zuzug würden wir sofort ein Visum bekommen bei dem Kindermangel der hier herrscht , aber genau das will ich eben nicht .

    Nur mal 3 Monate im Sommer zu Besuch , quasi unverbindlich , sollte eigentlich kein Kriminalfall daraus werden , oder ?!
    Ich würde das ruhig der Botschaft offen dazu schreiben, dass ihr ja sonst Familiennachzug beantragen könntet, das aber eben unterlässt, weil nur ein kurzer Besuch geplant ist.

    So hatte ich das bei meiner Ex-Frau zwei oder drei Mal praktiziert.

    Die Formalien hat Tramaico ansonsten ja ausführlich und hinreichend erläutert.

  5. #14
    Avatar von michael59

    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    1.959
    Ergänzung:

    die Botschaft wollte eine Beglaubigung der Unterschrift der Mutter, macht die Gemeinde/Stadt kostete 5 Euro.

    Die Mutter kann auch in D den ausgedruckten Visaanttrag unterschreiben und beglaubigen lassen.

    Vollmacht für die begleitende Person in Deutsch und Thai für die Ein- und Ausreise.

  6. #15
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872
    Hallo asok

    Ja danke genau so etwas hilft mir schon ein ganzes Stück weiter ........

    Die wollen also vorher eine Krankenversicherung bzw. wäre es da nicht das einfachste man bezahlt gleich eine in Thailand und was kostet denn so was da vor Ort ?

    Und dann liegt mir meine Frau in den Ohren wir müßen nach Berlin fahren auf die thai. Botschaft zwecks Ausstellung irgend welcher Vollmachten ......... ist das unbedingt nötig oder geht das auch auf dem Postweg ?

  7. #16
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872
    Hallo michael59


    die Botschaft wollte eine Beglaubigung der Unterschrift der Mutter, macht die Gemeinde/Stadt kostete 5 Euro.
    Welche Botschaft , die deutsche in BKK ?

    Die Mutter kann auch in D den ausgedruckten Visaanttrag unterschreiben und beglaubigen lassen.
    Also Besuchervisum ausdrucken , unterschreiben dann beglaubigen lassen und dann dem Sohn meiner Frau schicken ..... habe ich das so richtig verstanden ?

  8. #17
    Avatar von michael59

    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    1.959
    Zitat Zitat von Leipziger Beitrag anzeigen
    Hallo michael59




    Welche Botschaft , die deutsche in BKK ? Ja den dass ist diejenige die das Visum erteilt



    Also Besuchervisum ausdrucken , unterschreiben dann beglaubigen lassen und dann dem Sohn meiner Frau schicken ..... habe ich das so richtig verstanden ?
    Der Antrag kann als PDF oder in diesem elektronischen Format ausgedruckt werden. Dann mit Pass zum Bürgerbüro oder welche Stelle da für euch zuständig ist. vor Ort unterschreibt deine Frau und dann kommt ein Stempel drauf die bescheinigt die Unterschrift ist von ihr.
    Wenn noch keine Verpflichtungserklärung da ist dann frag doch mal die ALB ob die gleich die Beglaubigung mit erledigen können.

    Da der Reisepass schon da ist braucht man nicht zur Botschaft- da muss man hin um eine Vollmacht zur Beantragung eines Reisepasses beglaubigen zu lassen.

    Das sind Erfahrungen von 2 Besuchsvisa.

  9. #18
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872
    Hallo michael59

    Der Antrag kann als PDF oder in diesem elektronischen Format ausgedruckt werden.

    ist dies der richtig Antrag dafür :
    http://www.bangkok.diplo.de/contentb...rmulardten.pdf ???



    Dann mit Pass zum Bürgerbüro oder welche Stelle da für euch zuständig ist ......
    "Bürgerbüro" habe ich noch nie von gehört bzw. könnte das auf der Stadtverwaltung sein ?






    Wenn noch keine Verpflichtungserklärung da ist dann frag doch mal die ALB ob die gleich die Beglaubigung mit erledigen können.
    Quasi schon im voraus , geht sowas bzw. hast du das schon mal gemacht ?





    Da der Reisepass schon da ist braucht man nicht zur Botschaft- da muss man hin um eine Vollmacht zur Beantragung eines Reisepasses beglaubigen zu lassen.
    Danke besonders dafür , erspart mir die Fahrt nach Berlin und gibt mir Gewissheit !




    Das sind Erfahrungen von 2 Besuchsvisa.
    Darf ich mal anfragen wie alt die oder das Kind/Minderjährige waren und wie lange hier zu Besuch ?




  10. #19
    Avatar von michael59

    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    1.959
    Zitat Zitat von Leipziger Beitrag anzeigen
    Hallo michael59


    ist dies der richtig Antrag dafür :
    http://www.bangkok.diplo.de/contentb...rmulardten.pdf


    Ja der ist es- es gibt noch eine elelektronische Version, die dann maschinenlesbar ist: hier unten links zu finden Deutsche Botschaft Bangkok - Visabestimmungen

    Die kann dann per PDF ausgedruckt werden.



    "Bürgerbüro" habe ich noch nie von gehört bzw. könnte das auf der Stadtverwaltung sein ?

    Ist bei uns in der Stadtverwaltung der Ansprechpartener für alle "Bürgeranliegen" sollte Leipzig auch haben. Ordnungsamt macht wohl sowas auch.






    Quasi schon im voraus , geht sowas bzw. hast du das schon mal gemacht ?

    Bei der Beantragung des Visums muss eine Verpflichtungserklärung vorliegen!! Siehe Aufstellung Tramacio, kostet 25 Euro, die musst du mit den anderen Unterlagen nach Thailand schicken. Auch die KV muss abgeschlossen sein!! Police muss ausgedruckt dabei sein.








    Danke besonders dafür , erspart mir die Fahrt nach Berlin und gibt mir Gewissheit !



    Darf ich mal anfragen wie alt die oder das Kind/Minderjährige waren und wie lange hier zu Besuch ?

    12 und 17 jeweils rund 6 Wochen in den Ferien, sind beide noch da.

    Das Visum kann 3 Monate vor dem erstem Geltungstag beantragt werden und du brauchst einen Termin der über die Hotline beantragt wird, was nur von Thailand aus funktioniert. Wenn du so viele Fragen hast und so unsicher bist- beauftrage doch Tramacio und du bist für ein Paar Euro deine Sorgen los.


  11. #20
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872
    Hallo michael59

    es gibt noch eine elelektronische Version, die dann maschinenlesbar ist: hier unten links zu finden Deutsche Botschaft Bangkok - Visabestimmungen

    Ich finde da nix , nur oben rechts die man handschriftlich ausfüllen müsste , aber egal geht ja auch .....


    Bei der Beantragung des Visums muss eine Verpflichtungserklärung vorliegen!!
    geht so was :
    http://www.berlin.de/formularserver/formular.php?115075 ???


    Auch die KV muss abgeschlossen sein!! Police muss ausgedruckt dabei sein.
    Was kostet so was ca. für 3 Monate und was ist wenn nach dem Abschluß das Visum , warum auch immer , nicht zustande kommen sollte ?


    Wenn du so viele Fragen hast und so unsicher bist- beauftrage doch Tramacio und du bist für ein Paar Euro deine Sorgen los.
    Ja ok aber ich habe da auch meinen Ehrgeiz und lerne gern dazu ....... aber was sollte denn dieser "Service" kosten falls es mir doch zu nervig wird ?

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Besuchervisum
    Von jensen im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 23.10.11, 09:49
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.10.10, 14:42
  3. Besuchervisum
    Von Samuianer im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.06.08, 16:06
  4. Besuchervisum
    Von Rawaii im Forum Treffpunkt
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 08.06.04, 10:42
  5. Besuchervisum ?
    Von Leipziger im Forum Treffpunkt
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 11.02.04, 22:28