Seite 5 von 10 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 96

Besuchervisum abgelehnt , was nun ?

Erstellt von Leipziger, 20.05.2015, 16:23 Uhr · 95 Antworten · 13.077 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.286
    Zitat Zitat von Leipziger Beitrag anzeigen
    Genau , ich musste 5.000,-€ Sicherheitsleistung auf dem Ausländeramt hinterlegen .....
    Aha, der Herr hat keine "Bonität" bei der AB

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.713
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Hm, ein Besuchervisum kann lt. Gesetz aber nicht zur Heirat verwendet werden.
    Wenn also tatsaechlich Andere schneller als der Einlader waehren, muesste sie trotzdem zurueck nach bkk und dort ein Heiratsvisum beantragen.
    wenn sie alle unterlagen die benötigt werden dabei hat, und ein aufgebot bestellt ist,wer sollte sie hindern zu heiraten.zumindestens war es früher so.man kann von heute auf morgen heiraten,wer will das verbieten.
    ich muss allerdings auch zugeben,das ich von dem heutigen verfahren wenig weiss.

  4. #43
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.286
    Zitat Zitat von Leipziger Beitrag anzeigen
    Unsinn ......... wenn ich ein Visum für Thailand , Vietnam oder die USA benötige muss ich meine "Rückkehrwilligkeit" nicht bis ins Detail beweisen bzw. das interessiert in diesen Botschaften kein Schwein !!!
    Irgendwie hast Du keine Ahnung.

    Du solltest eines nicht vergessen, dass Du als Deutscher privilegiert bist, also oftmals gar kein Visum aufgrund uni- oder bilateraler Verträge benötigst oder aber es sonstige Erleichterungen gibt.

    Auch für Vietnam wirst Du mit Sicherheit deinen Arbeitgeber, Arbeitsort, deine Telefonnummer, Wohnort usw. angeben müssen, alles Indizien der Rückkehrwilligkeit.

    Schon mal ein USA Visum beantragt? Dagegen ist die deutsche Botschaft ein Kindergeburtstag. Bis zum Interview bist du bereits mehrfach durchleuchtet. Oder Australien, trotz Online Visum erwartet dich an der Immigration ein knackiges Interview....

    Rückkehrwilligkeit spielt immer eine Rolle bei Visa, das ergibt sich aus der Natur der Sache, denn ein Visum ist die Erlaubnis sich vorübergehend zu einem bestimmten Zweck in einem Land aufhalten zu dürfen.

  5. #44
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872
    Zitat Zitat von JT29 Beitrag anzeigen
    Aha, der Herr hat keine "Bonität" bei der AB
    Falsch , ich bin selbständiger Einzelunternehmer ohne Steuerberater und konnte daher keine Lohnzettel der letzten 3 Monate vorlegen !

    Verstanden ?!

  6. #45
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872
    Zitat Zitat von JT29 Beitrag anzeigen

    Auch für Vietnam wirst Du mit Sicherheit deinen Arbeitgeber, Arbeitsort, deine Telefonnummer, Wohnort usw. angeben müssen, alles Indizien der Rückkehrwilligkeit.
    Ein Visum für Vietnam ist nicht anderes als ein versteckter Zwangsumtausch .......... ich kenne das noch aus der DDR !

    Die roten Genossen wollen doch nur die Gebühren (60,-€ harte Währung bei Sofortvisum 90,-€) !

    Ich hätte ein Passfoto von meinem Arsch auf auf den Visumantrag kleben können und das Kommunistenpack hätte mir trotzdem auch ein Visum ausgestellt ............

  7. #46
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Zitat Zitat von siamthai1 Beitrag anzeigen
    wenn sie alle unterlagen die benötigt werden dabei hat, und ein aufgebot bestellt ist,wer sollte sie hindern zu heiraten.zumindestens war es früher so.man kann von heute auf morgen heiraten,wer will das verbieten.
    ich muss allerdings auch zugeben,das ich von dem heutigen verfahren wenig weiss.
    Eben, es war frueher so.
    Seit mitte der 90er laeuft die Nummer nicht mehr.

  8. #47
    ffm
    Avatar von ffm

    Registriert seit
    06.08.2005
    Beiträge
    4.001
    Zitat Zitat von JT29 Beitrag anzeigen
    Auch für Vietnam wirst Du mit Sicherheit deinen Arbeitgeber, Arbeitsort, deine Telefonnummer, Wohnort usw. angeben müssen, alles Indizien der Rückkehrwilligkeit.
    Schon mal ein USA Visum beantragt? Dagegen ist die deutsche Botschaft ein Kindergeburtstag. Bis zum Interview bist du bereits mehrfach durchleuchtet.
    Ich hatte schon das Vergügen mit Vietnam, den USA, Syrien, Iran und einige anderen Ländern. Ist alles kein Vergleich mit dem Papierkrieg der erforderlich ist, um als thailändischer Tourist nach Deutschland reisen zu dürfen.

    Mir ging es auch gar nicht darum dass es keine Auswahlkriterien geben sollte, nach denen ein Visumsantrag angenommen oder abgelehnt wird. Dass es solche Kriterien gibt ist durchaus sinnvoll. Problematisch finde ich aber den wachsweichen Begriff der "Rückkehrwilligkeit", mit dem der Behördenwillkür freien Lauf gelassen wird.

  9. #48
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.309
    Bei allem Ärger sollte man sachlich bleiben.

    Ein geforderter Alterunterschied kleiner als 15 Jahre hat eher was mit spießiger vietnamesischer Haltung zu tun. Und Visa sind nirgends kostenlos.
    Mit Kommunismus hat das nichts zu tun. Wenn schon, dann haste dort, wie überall in SOA, geldgierige Korrupte, die auch in VN längst "kapitalistisch" agieren. Ein gemeinsames Merkmal ist das Autoritäre, ganz unabhängig von der Ideologie.

    Wie wir sehen, sind die Probleme in Thailand nicht geringer.

  10. #49
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.286
    Zitat Zitat von Leipziger Beitrag anzeigen
    Falsch , ich bin selbständiger Einzelunternehmer ohne Steuerberater und konnte daher keine Lohnzettel der letzten 3 Monate vorlegen !

    Verstanden ?!
    Eben, keine Verdienst-Nachweise und damit keine Bonität und daher die Möglichkeit eines Sperrkontos

  11. #50
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872
    Zitat Zitat von Micha L Beitrag anzeigen
    Ein geforderter Alterunterschied kleiner als 15 Jahre hat eher was mit spießiger vietnamesischer Haltung zu tun.
    Das ist keine "Haltung" sondern reine Willkür die nur in einer kommunistische oder auch faschistischen Diktatur möglich ist !

    Das ist quasi wie bei den braunen Gesellen im 3.Reich die die Heirat eines Juden mit einem Arie.....
    auch untersagten ........

    Ich kann nicht verstehen wieso du solches Gesindel noch versuchst schönzureden ?!

Seite 5 von 10 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Visa abgelehnt was nun ?
    Von meinethaifrau im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 31.12.03, 12:36
  2. SCHENGEN-VISUM ABGELEHNT-was tun ??
    Von darkrider im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 10.12.03, 01:35
  3. Visum abgelehnt, was nun ???
    Von Wittayu im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 15.05.03, 16:44
  4. Ehe im Eimer. Was nun?
    Von im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.08.02, 20:07
  5. George Bush-Was nun?
    Von Mario im Forum Sonstiges
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.10.01, 20:07