Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 12 von 12

Besuchervisum

Erstellt von Bang444, 24.01.2016, 19:42 Uhr · 11 Antworten · 1.789 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.780
    Quelle: Deutsche Botschaft Bangkok - Besuchsvisum

    Besuchsvisum (Schengenvisum)

    Planen Sie eine Reise zum Besuch eines in Deutschland lebenden Familienangehörigen, Freund oder Bekannten, dann beantragen Sie ein Besuchervisum und kein Tourismusvisum.
    Für die Beantragung eines Besuchervisums benötigen Sie folgende Unterlagen:

    • gültiger Reisepass. Bitte beachten Sie, dass Ihr Reisepass: mindestens zwei leere Seiten hat - innerhalb der letzten zehn Jahre ausgestellt worden ist - noch mindestens drei Monate gültig ist nach der geplanten Ausreise
    • ggf. bisherige Reisepässe
    • zwei biometriefähige Passfotos Fotomustertafel
    • ein vollständig ausgefülltes Antragsformular für Schengenvisa Videx
    • eigenhändig unterschriebene Belehrung nach § 54 Nr. 6 und § 55 AufenthG Belehrung nach § 53 AufenthG (dem Antrag beifzügen) [pdf, 208.08k]
    • Reisekrankenversicherung für die Dauer des Aufenthalts mit einer Mindestdeckungssumme von 30.000 Euro, die eine Rückführung im Krankenfall einschließt. Eine Liste der anerkannten Versicherungsunternehmen finden Sie hier: Hinweise zu Krankenversicherungen [pdf, 651.68k] In Deutschland abgeschlossene Versicherungen werden ebenfalls akzeptiert.
    • förmliche Verpflichtungserklärung des Einladers aus Deutschland (die Verpflichtungserklärung wird in der Regel von der Ausländerbehörde am Wohnort des Einladers in Deutschland ausgestellt. Weitere Informationen finden Sie hier: Merkblatt zur Verpflichtungserklärung [pdf, 224.97k] oder Finanzierungsnachweis für Reise und Aufenthalt (Unterlagen Ihrer Bank, aus denen hervorgeht, dass Sie die Reise selbst finanzieren können, wobei ersichtlich sein muss, dass Ihnen Ihr Vermögen nicht von dritter Seite kurzfristig übereignet wurde). Dies kann auch erforderlich sein, falls die finanzielle Leistungsfähigkeit Ihres Einladers auf der Verpflichtungserklärung nicht glaubhaft gemacht oder nachgewiesen wurde.
    • Kopie des Passes der Verwandten / Bekannten / Freunde, die Sie besuchen möchten.
    • Nachweis der Rückkehrbereitschaft und Verwurzelung im Heimatland, zum Beispiel: Heiratsurkunde, Geburtsurkunden von minderjährigen Kindern, Hausregister, Arbeits- und Urlaubsbescheinigung (mit Angaben über Position im Unternehmen, Dauer der Anstellung, Höhe des Einkommens), Handelskammereintrag, Schul- und Ausbildungsbescheinigungen, aktuelle Kontoauszüge mit Kontobewegungen der letzten drei Monate, Grundbuchauszüge, Mietverträge.
    • Sind Sie thailändischer Staatsangehörigkeit unter 18 Jahren müssen Ihre Sorgeberechtigten (in der Regel die Eltern) zur Antragstellung mitkommen und den Antrag unterschreiben. Sollten die Sorgeberechtigten verhindert sein, kann der von den Eltern unterschriebene Antrag mit einer Einverständniserklärung gestellt werden. Die Unterschrift auf der Einverständniserklärung muss jedoch vom thailändischen Bezirksamt, oder wenn die Eltern sich in Deutschland aufhalten, von einer deutschen Behörde beglaubigt sein. Stimmt nur ein Elternteil zu, so muss nachgewiesen werden, dass dieser alleine sorgeberechtigt ist.

    Hinweise:

    • Wichtiger Hinweis zur Sortierung des Antrags einschl. Unterlagen: Sortierhinweis [pdf, 173.36k]
    • Für die Beantragung eines Besuchervisums brauchen Sie kein/e Flugticket/-reservierung vorzulegen.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von andrusch

    Registriert seit
    12.05.2008
    Beiträge
    441
    Habe mal an das auswärtige Amt geschrieben und folgende Antwort erhalten;
    nach Deutschland darf einreisen, wer die Einreisevoraussetzungen erfüllt. Für
    eine rechtmäßige Einreise und einen rechtmäßigen Aufenthalt müssen die im
    europäischen und im nationalen Recht festgelegten Voraussetzungen erfüllt
    sein. Dazu gehören beispielsweise ein (ggf. erforderliches) Visum, ein
    legitimer Aufenthaltszweck und eine gesicherte Finanzierung des Aufenthalts.

    Die Vorlage eines Rückflugtickets bei Einreise nach Deutschland ist nicht
    zwingend vorgeschrieben, wäre aber wahrscheinlich für die Einreise hilfreich.

    Mit freundlichen Grüßen
    Ihr Bürgerservice im Auswärtigen Amt

    Was könnte jetzt hilfreich bedeuten?

    und das von der Botschaft;

    für ein Besuchsvisum muss keine Flugbuchen bzw. -angebot vorliegen!!
    Demnach muss auch noch ein Rückflugticket vorgelegt werden, Sie können das Rückflugticket vor Ort beschaffen.

    Auch sehr verwirrend.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Besuchervisum (Schengenvisum)
    Von im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 20.02.06, 14:21
  2. Krankenversicherung für Besuchervisum
    Von im Forum Treffpunkt
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.10.03, 20:53
  3. Besuchervisum verlängern?
    Von mehling im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 26.11.02, 23:33
  4. Heiraten mit Besuchervisum
    Von Jinjok im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.10.01, 16:21
  5. Besuchervisum + Heiratsvisum
    Von Harakon im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 17.10.01, 13:13