Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 52

Beschwerden über die Botschaft

Erstellt von rickyjames, 12.12.2011, 15:11 Uhr · 51 Antworten · 11.753 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Disi, eine Ausweisung wird i.d.R. auf Antrag befristet.

    berliner 35
    Probleme gibt es immer dann, wenn die Botschaft (oder die ALB) eine nichtschutzwuerdige Ehe unterstellt.

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274
    Zitat Zitat von berliner35 Beitrag anzeigen
    Welche Voraussetzung muß ein gebürtiger Deutscher bringen für eine "FAMILIENZUSAMMENFÜHRUNG"?
    Nicht der Deutsche, die Thailänderin.
    Oder habe ich die ganze Diskussion ob der A1-Pflicht falsch verstanden?

  4. #43
    Avatar von Doby

    Registriert seit
    22.12.2011
    Beiträge
    531
    Die einfachste Unterstellung, um eine Familienzusammenführung zu verhindern, ist die Unterstellung einer Scheinehe!

  5. #44
    Avatar von Henk

    Registriert seit
    23.06.2004
    Beiträge
    1.342
    Die in Zusammenhang von Thai-deutschen Ehen auch häufig zutrifft....

  6. #45
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von Henk Beitrag anzeigen
    .... häufig zutrifft....
    "haeufig" heisst wieviel in Prozent oder Zahlen?


  7. #46
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Zitat Zitat von Doby Beitrag anzeigen
    Die einfachste Unterstellung, um eine Familienzusammenführung zu verhindern, ist die Unterstellung einer Scheinehe!
    Kann sein, aber bei unserem (meinem) Fall trifft das ja erwiesenermaßen nicht zu, denn wir sind ja schon über 2 Jahre miteinander standesamtlich verheiratet und fast 5 Jahre buddhistisch.

    Was kann die ABH noch anführen, um die Familienzusammenführung zu verhindern ?

  8. #47
    Avatar von Henk

    Registriert seit
    23.06.2004
    Beiträge
    1.342
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    "haeufig" heisst wieviel in Prozent oder Zahlen?

    Bin ich das statistische Bundesamt?...laut Aussage einer guten Bekannten vom LRA sind die Thai-deutschen Paare absolut führend bei den Scheinehen (gefolgt von den Chin-deutschen)...und so gab es mal wieder die Anweisung, diese auf das genaueste zu prüfen...

  9. #48
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von Henk Beitrag anzeigen
    Bin ich das statistische Bundesamt...laut Aussage einer guten Bekannten vom LRA sind die Thai-deutschen Paare absolut führend bei den Scheinehen (gefolgt von den Chin-deutschen)...und so gab es mal wieder die Anweisung, diese auf das genaueste zu prüfen...
    Ich moechte Dir selbst auch nicht zu nahe treten, Henk.
    Aber "haeufig" oder "fuehrend" sagt eigentlich ganz wenig ueber die Relevanz.

    Erinnert irgendwie an die massenhaften Zwangsehen, von denen dann bedauerlicherweise keine Zahlen genannt werden koennen, weil es keine gibt.
    Zumindestens die Zahl der geahndeten und bewiesenen Schein- und/oder Zwangsehen koennte man ja mal benennen.
    Nicht Du, aber die, die immer noch schaerfere Gesetze fordern ohne einmal genauer zu werden .....

  10. #49
    Avatar von Doby

    Registriert seit
    22.12.2011
    Beiträge
    531
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Kann sein, aber bei unserem (meinem) Fall trifft das ja erwiesenermaßen nicht zu, denn wir sind ja schon über 2 Jahre miteinander standesamtlich verheiratet und fast 5 Jahre buddhistisch.

    Was kann die ABH noch anführen, um die Familienzusammenführung zu verhindern ?
    Verabschiede dich mal von der Buddhistischen Heirat, die hat in D genausoviel Wert wie eine Kirchliche Heirat in D!

    Auf Dauer können sie euch aber das Visa zur Familienzusammenführung nicht verwehren, solltet ihr die Schikane "der Befragung zur Beseitigung von Zweifel an einer Scheiehe" überstanden habt.

  11. #50
    Avatar von Henk

    Registriert seit
    23.06.2004
    Beiträge
    1.342
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Kann sein, aber bei unserem (meinem) Fall trifft das ja erwiesenermaßen nicht zu, denn wir sind ja schon über 2 Jahre miteinander standesamtlich verheiratet und fast 5 Jahre buddhistisch.

    Was kann die ABH noch anführen, um die Familienzusammenführung zu verhindern ?
    Mach dir keine Sorgen, wird schon klappen...Durch deine Mieteinahmen wirst ja ein kleines Polster haben, und deine Frau macht, wenn ich die Bilder aus dem chookdee in richtiger Erinnerung hab, einen höchst seriösen Eindruck und ist zudem studiert...Scheinehen werden Menschen unterstellt, die öfters auf Stütze gelebt haben bzw. als Vieleinlader bereits bekannt sind; und oder die Dame in BKK mit kurzen Rock und Oberteil in High Heels in die Botschaft stöckelt...

Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 01.02.12, 14:57
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.07.11, 21:05
  3. Botschaft nicht gleich Botschaft
    Von Jetset im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.09.06, 08:18
  4. Visa über 90 auch bei Antrag über einige Wochen ?
    Von Ernstl im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.09.03, 12:21