Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22

Beschäftigung einer Familienangehörigen aus Thailand

Erstellt von ponschai, 23.02.2013, 17:15 Uhr · 21 Antworten · 2.470 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Du meinst also, man mißbraucht das Sakrament der Ehe, um den Integrationswillen in die berufliche deutsche Gemeinschaft zu zeigen und das Wohlwillen der Politiker zu erhalten?
    Sacrament der Ehe gibt es nur in bestimmten religiösen Strömungen wie christlicher Kirchen. Wer redet hier von einer kirchlichen Heirat. Könntest du mit einer Thai eh nicht so einfach. Ich dachte Thai Frauen würden heiraten und dann stellt sich die Liebe ein.

    Die Frau ist angeblich 45. Da dürfte ein Kind auch nicht mehr so aktuell sein.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von franky_23 Beitrag anzeigen
    Ich dachte Thai Frauen würden heiraten und dann stellt sich die Liebe ein.
    Nöö, es wird geheiratet und dann stellt sich die deutsche Sprache ein, damit die Gesellschaft von der Geschäftsbeziehung, also der Ehe, profitiert. Richtig so? Sorry, dass ich noch in einer Welt lebe, wo Gefühle noch etwas bedeuten und nichts mit Profit, staatlichen Vorteilen zu tun haben oder dem Beitrag zum nationalsozialen Kommunismus-Kapitalimus nutzen.
    Aber warum sollte es mich auch noch wundern, dass eine Ehe scheinbar für viele nichts anderes ist als der Kassenbon bei ALDI. Die Staaten haben aus den Menschen seelenlose geirige neidvolle und egoistische Kreaturen gemacht.

  4. #13
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.496
    Zitat Zitat von franky_23 Beitrag anzeigen
    knarf, du weisst doch, dass die einfachste Option ist einen in D lebenden EU ler zu ehelichen.
    Genau, außer man ist nicht willens den A1 abzulegen, wie Frau Knarf.

  5. #14
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Genau, außer man ist nicht willens den A1 abzulegen, wie Frau Knarf.
    wäre knarf ein EU Stammberechtigter dann bräuchte Frau Knarf auch kein A1 zur Einreise.

  6. #15
    Avatar von ponschai

    Registriert seit
    25.10.2006
    Beiträge
    97
    Meine Schwägerin möchte mit Sicherheit keinen Farang heiraten (gab schon genug Schwierigkeiten als ich ihre Schwester heiratete) und außerdem ist sie sowieso dem weiblichen Geschlecht mehr zugetan.
    Es ist auch nur an einen saisonbedingten Aufenthalt (7 Monate) gedacht. Als Familienangehörige dürfte sie wahrscheinlich ja auch ohne Arbeitserlaubnis mithelfen. Allerdings spielt dann bei diesem Zeitraum die Auslandsbehörde nicht mit.
    Werde mich diese Woche nochmals mit dem Arbeitsamt rumärgern.
    Wie es momentan ausschaut wird es von Jahr zu Jahr schwieriger überhaupt jemanden (z.B. der Liebe wegen) nach Deutschland zu holen - man wird wirklich vom Staat "gezwungen" zu heiraten.
    Gottseidank habe ich nur noch ein paar Jährchen dann bin ich weg - und zwar für immer!

  7. #16
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von ponschai Beitrag anzeigen
    Wie es momentan ausschaut wird es von Jahr zu Jahr schwieriger überhaupt jemanden (z.B. der Liebe wegen) nach Deutschland zu holen - man wird wirklich vom Staat "gezwungen" zu heiraten. Gottseidank habe ich nur noch ein paar Jährchen dann bin ich weg - und zwar für immer!
    Ein gelungener, weil versoehnlicher Ausblick.
    Bitte vergiß nicht, genügend Geld mitzubringen.

  8. #17
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von ponschai Beitrag anzeigen
    Meine Schwägerin möchte mit Sicherheit keinen Farang heiraten (gab schon genug Schwierigkeiten als ich ihre Schwester heiratete) und außerdem ist sie sowieso dem weiblichen Geschlecht mehr zugetan.
    Es ist auch nur an einen saisonbedingten Aufenthalt (7 Monate) gedacht. Als Familienangehörige dürfte sie wahrscheinlich ja auch ohne Arbeitserlaubnis mithelfen. Allerdings spielt dann bei diesem Zeitraum die Auslandsbehörde nicht mit.
    Werde mich diese Woche nochmals mit dem Arbeitsamt rumärgern.
    In Deutschland darf eine Schwester ohne Anmeldung im Restaurant mithelfen? Interessant. Wie kommst du auf so eine Idee? Bei einer Straussen (Besen)wirtschaft könnte ich mir das ggf. vorstellen aber nicht bei einer normalen Gaststätte.

    Eine Hilfskraft aus einem Drittstaat nach D holen? Versuch es, doch sei nicht enttäuscht wenn es nicht klappt.

  9. #18
    Avatar von ponschai

    Registriert seit
    25.10.2006
    Beiträge
    97
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Bitte vergiß nicht, genügend Geld mitzubringen.
    Habe nicht vor was mitzubringen, sondern hoffe das bis dahin (noch) genügend da ist

  10. #19
    Avatar von Henk

    Registriert seit
    23.06.2004
    Beiträge
    1.342
    Zitat Zitat von ponschai Beitrag anzeigen
    Meine Schwägerin möchte mit Sicherheit keinen Farang heiraten (gab schon genug Schwierigkeiten als ich ihre Schwester heiratete) und außerdem ist sie sowieso dem weiblichen Geschlecht mehr zugetan.
    Dann soll sie halt ne Frau heiraten...

  11. #20
    wasabi
    Avatar von wasabi
    Wenn Du wirklich eine Thai in dem Restaurant suchst kannst Du auch eine von der Konkurrenz abwerben.
    Das dürfte viel einfacher sein als die Schwester Deiner Frau hierhin zu lotsen. Hast Du mit Ihr schon mal zusammengearbeitet? Evtl. führt sie sich auch entsprechend auf (kommt spät/kommt nicht) da sie ja die Schwester Deiner Frau ist und Du sie nicht entlassen kannst. Selber selbstständig würde ich keine Familienangehörigen außer meiner Frau in meinem Betrieb beschäftigen.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Anerkennung einer deutschen Scheidung in Thailand
    Von RalfiFFM im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.01.11, 08:08
  2. Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 08.07.09, 23:19
  3. Ende einer Illusion: Thailand nur für Thais
    Von waanjai_2 im Forum Thailand News
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 16.01.09, 15:56
  4. Ist der Buddhismus in Thailand in einer Kriese?
    Von Otto-Nongkhai im Forum Thailand News
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 25.05.03, 13:41
  5. Thailand knapp an einer Rezession vorbei
    Von Jinjok im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.03.02, 06:57