Ergebnis 1 bis 7 von 7

Beibehalt der thailändischen Staatsbürgerschaft

Erstellt von carsten, 11.03.2007, 11:12 Uhr · 6 Antworten · 1.601 Aufrufe

  1. #1
    carsten
    Avatar von carsten

    Beibehalt der thailändischen Staatsbürgerschaft

    Hallo zusammen,
    nachdem das Thema in einem anderen Thread http://www.nittaya.de/viewtopic.php?...ook=1&start=18
    off-topic war, mach hier weiter.
    Meine Frage ist, ob meine Frau, wenn sie eine europäische (in meinem Fall italienische) Staatsbürgerschaft annimmt die thailändische behalten kann.
    Für Italien ist Doppelstaatsbürgerschaft ( im Gegensatz zu D) überhaupt kein Problem.
    Was ich so bisher gehört hab, läßt Thailand keine Doppelstaatsbürgerschaft zu, in o.g. Thread hat @disiana geschrieben, das geht.
    Vielleicht habt Ihr ja ein paar Infos (vielleicht mit Quelle) für mich.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Beibehalt der thailändischen Staatsbürgerschaft

    Zitat Zitat von carsten",p="460912
    ...Für Italien ist Doppelstaatsbürgerschaft ( im Gegensatz zu D) überhaupt kein Problem.
    Was ich so bisher gehört hab, läßt Thailand keine Doppelstaatsbürgerschaft zu....
    moin carsten,

    iss mir neu, interessiert in thailand eigentlich net. in thailand iss man so fest
    davon überzeugt von, der nabel der welt zu sein, dass es da unvorstellbar scheint,
    dass ein thai aus der volksgemeinschaft raus will ;-D

    hier in d muss ein thailänder auf betreiben des d staates eine ausbürgerung in die wege leiten,
    dass diese im falle thailand derzeit fast net möglich/zumutbar
    iss macht dem unterfangen keinen abtrag.

    gruss

  4. #3
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.803

    Re: Beibehalt der thailändischen Staatsbürgerschaft

    es gibt relativ wenige englischspr. Webseiten zum th. Staatsbürgerschaftsrecht,

    doch es ist den aktuellen Medien zu entnehmen,
    dass der th. Staat Doppelte Staatsbürgerschaften nicht nur toleriert,
    sondern sogar fördert.

    http://thestar.com.my/news/story.asp...159&sec=nation

  5. #4
    Avatar von dutlek

    Registriert seit
    27.04.2005
    Beiträge
    1.806

    Re: Beibehalt der thailändischen Staatsbürgerschaft

    Wie mein Vorposter schon schreibt:
    Mit den thailaendischen Behoerden gibt es da keine Probleme, die Deutschen dulden das nicht. Das sagte mir mal der Konsul selbst.

    @carsten

    Wenn die Italiener nichts dagegen haben, kann Deine Frau zwei Paesse haben. Aber immer zur Sicherheit bei beiden Behoerden nachfragen.

  6. #5
    carsten
    Avatar von carsten

    Re: Beibehalt der thailändischen Staatsbürgerschaft

    Für die Italiener ist Doppelstaatsbürgerschaft definitiv kein Problem, seh ich ja bei mir, ich bin auch Doppelstaatler, Deutsch und Italienisch. Um die deutsche nicht abzugeben, habe ich ein langwieriges und teures (EUR255,--) Verfahren hinter mir, um die sog. Beibehaltungsurkunde zu bekommen, den Italienern war egal, ob ich die Deutsche behalte oder abgebe.
    Italien ist in der Hinsicht eh viel toleranter als D, meine Frau muß z.B nur 3 Jahre Ihren ständigen Aufenthalt in I haben, um eingebürgert zu werden.

  7. #6
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Beibehalt der thailändischen Staatsbürgerschaft

    Zitat Zitat von carsten",p="461095
    ...Italien ist in der Hinsicht eh viel toleranter als D, meine Frau muß
    z.B nur 3 Jahre Ihren ständigen Aufenthalt in I haben, um eingebürgert zu werden.
    tach carsten,

    hatte es schon immer vermutet, dass die harmonisierung der gesetze europaweit noch im argen liegt

    gruss

  8. #7
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Beibehalt der thailändischen Staatsbürgerschaft

    Was ich so bisher gehört hab, läßt Thailand keine Doppelstaatsbürgerschaft zu
    Thailand hat keinerlei Probleme mit mehreren Staatsbürgerschaften. Meine Frau wurde bei der Ausreise mit thail. Pass (z.B. nach Singapur) schon mehrmals nach Ihrem deutschen Pass gefragt.
    Man sollte also immer beide Pässe mitführen.

Ähnliche Themen

  1. Doppel Staatsbürgerschaft
    Von catweazle im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 757
    Letzter Beitrag: 22.04.15, 00:34
  2. Staatsbürgerschaft / Adoption
    Von andy im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.12.07, 15:07
  3. Doppelte Staatsbürgerschaft
    Von Pracha im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.01.06, 18:21
  4. Entlassung aus der thailändischen Staatsbürgerschaft
    Von CNX im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.02.04, 23:25
  5. Doppelte Staatsbürgerschaft
    Von quaxxs im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 28.08.03, 16:33