Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 25 von 25

Beglaubigungen von Heiratsurkunden

Erstellt von phi mee, 26.09.2012, 22:22 Uhr · 24 Antworten · 2.407 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Wer fragt, dem wird geholfen:

    Regierungspräsidien Bayern
    Wenn du lesen könntest, so wüsstest du, dass es Bezirksregierungen sind.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Das sind sie sogar alle. Die Regierungspräsidien.
    Sie heißen deshalb Mittelinstanz, weil zwischen der Kommunalverwaltung einerseits und den Ministerien andererseits angesiedelt. Sachen gibt es im deutschen Verwaltungsaufbau, die gibt es gar nicht. In bestimmten Koepfen. Helau.

  4. #23
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731

  5. #24
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von franky_23 Beitrag anzeigen
    Irre, was es nicht alles gibt? Nicht wahr? So wurden sie deshalb auch von Kiesow auf seiner website und von mir in diesem thread benannt. Irre wah?
    Hast Du inzwischen begriffen, worum es geht, oder stellst Du immer noch dumme Fragen?
    Das darfst Du auch weiterhin, nur antworten werde ich auf Deinen Bloedsinn nicht mehr länger. Bye, bye.

  6. #25
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.491
    Ich hatte ja auch vorher meinen alten Thread von 2004/2005 mal rausgekramt. Leider weiss man ja nie ob die sich plötzlich mal wieder einen neuen Blödsinn haben einfallen lassen. Auslöser der Verwirrung war ja die Aussage des Frankfurter Konsulates, m. E. eine Falschaussage.

    Richtig ist das man eine solche Beglaubigung benötigt wenn man die Namensänderung z. B. durch ein Familienmitglied vornehmen lässt, dann ist es auch richtig, dass diese Beglaubigung nicht in Essen erstellt werden kann sondern nur in Berlin oder Frankfurt. Allerdings ist diese Beglaubigung im vorliegenden Fall m. E. völlig unnötig.

    Da das Mädel heute Abend schon wieder zurück fliegt, hatten sie natürlich plötzlich extremen Zeitdruck. Hätte er vorher gefragt hätte ich ihm geraten einfach die Papiere mitzugeben und das 139 Euronen Paket von Kiesow in Anspruch zu nehmen. Ich werde ihn nächste Tage mal anrufen und Info geben wie es ausgegangen ist.

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Beglaubigungen
    Von Bukeo im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.06.08, 09:05
  2. Legalisierung von dänischen Heiratsurkunden
    Von CNX im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.03.04, 15:48