Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 39

Beantragung/Verlängerung Non-Immi-O ME

Erstellt von pongneng, 14.01.2012, 15:55 Uhr · 38 Antworten · 4.172 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Doby

    Registriert seit
    22.12.2011
    Beiträge
    531
    "LONGSTAY": NON-IMMIGRANT-O VISA A: (365-Tage-Aufenthalt)
    Bitte beachten Sie, dass sich Inhaber dieses Visums alle 90 Tage beim Immigrationsbüro in Thailand melden müssen. Ist eine Aus- und Wiedereinreise während des Aufenthaltes geplant, so muss man sich vor Ausreise beim Immigrationsbüro melden um ein Re-Entry-Permit zu beantragen, sodass eine Wiedereinreise möglich ist.
    Rentner:
    • 3 vollständig ausgefüllte Visa-Anträge
    • Reisepass im Original (muss mind. 18 Monate gültig sein)
    • 3 Kopien des Reisepasses
    • 3 Passbilder
    • 3 Kopien des Rentenbescheids mit mntl. Betrag von mind. 1200,- Euro
    • falls dieser Betrag nicht erfüllt wird, weitere Vermögensnachweise von mind. 16.000,- Euro
    • Gesundheitszeugnis vom Hausarzt
    Für Visabestimmungen werden folgende Unterlagen benoetigt:
    • Polizeiliches Führungszeugnis (nicht älter als 3 Monate)
    • Ärztliches Gesundheitszeugnis (nicht älter als 3 Monate), das bestätigt, dass der Antragsteller frei von ansteckenden Krankheiten einschl. Lepra,Tuberkulose und Elephantiasis ist, nicht drogenabhängig ist und nicht an einer Syphilis im Tertiärstadium leidet
    • Kopie des polizeilichen Führungszeugnisses (Bürgeramt)
    • Lebenslauf (in englischer Sprache)
    • der Antragsteller muss mind. 50 Jahre alt sein
    • 130 € Visagebühr

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von pongneng

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    219
    Zitat Zitat von Doby Beitrag anzeigen
    Bitte beachten Sie, dass sich Inhaber dieses Visums alle 90 Tage beim Immigrationsbüro in Thailand melden müssen. Ist eine Aus- und Wiedereinreise während des Aufenthaltes geplant, so muss man sich vor Ausreise beim Immigrationsbüro melden um ein Re-Entry-Permit zu beantragen, sodass eine Wiedereinreise möglich ist.
    ja sicher, aber welches Immigrationsbüro? Bangkok oder am Wohnort?
    Und was ist jetzt wieder ein NON-IMMIGRANT-O VISA A?
    Eine Daueraufenthaltsgenehmigung? mit oder ohne 400.000 THB Hinterlegung?

  4. #13
    Avatar von kunudo

    Registriert seit
    17.05.2009
    Beiträge
    258
    Doby danke für die copie der TH botschaft . Aber ich habe noch eine Frage hierzu. Einmal unter Rentner aufgelistet ist:1)Gesundheitszeugnis vom Hausarzt. Dann unter für Visabestimmungen : Ärtztliches Gesundheitszeugnis Sind das 2 Zeugnisse?
    Gruß kunudo

  5. #14
    Avatar von pongneng

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    219
    "LONGSTAY": NON-IMMIGRANT-O VISA A gilt nur für >50, also nicht für mich.
    Stellt sich immer noch die Frage von oben:
    Verlängerung des Non-Immi-O ME und Re-Entry Permit immer in BKK oder geht das auch auf lokalen Immi-Büros?
    Hab gelesen, Re-Entry Permit bei ME kosten 3800 THB. Ist das pro Permit oder pro Jahr?

  6. #15
    Avatar von Ruedi

    Registriert seit
    02.01.2004
    Beiträge
    538
    Ein RE-Entry Permit brauchst du erst , wenn du eine Jahresverlängerung hast , oder bei einem NonO single zwischendurch ausreisen willst . Beim NonO Multi kriegst du bei jeder Einreise innerhalb eines Jahres automatisch 90 Tage eingestempelt . Es ist also kein ReEntri erforderlich .
    Die Jahresverlängerung bei der Immigration in TH kriegst du nur , wenn du (TH verheiratet und Alter <50) 400kBaht auf einem TH Konto deponierst . Die Jahresverlängerung verfällt , wenn man ohne ReEntri ausreist .
    Ein neues NonO multi , wenn das alte abgelaufen ist , gibts nur ausserhalb von Thailand . Das kann man nicht verlängern .

  7. #16
    Avatar von pongneng

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    219
    hab sehr kompakte und recht aktuelle Infos gefunden hier:
    Visabestimmungen und Aufenthaltsgenehmigungen in Thailand
    @ alle Aliens auf Koh Samui:
    1. Was ist der günstigste und unkomplizierteste Visarun von Samui?
    2. Wo ist die nächstgelegene Immi (für 90 Tage Meldung und ReEntryPermit)?

  8. #17
    Avatar von jai po

    Registriert seit
    02.05.2006
    Beiträge
    3.060
    Ich würde mich bei der Thai- Botschaft oder Konsulat erkundigen welche Unterlagen benötigt werden.
    Nach meinem Kenntnisstand (2011) bekommt man nur noch ein "Non-Immigration-O multiple entry"
    Visa (gültig ein Jahr) mit einem Rentennachweis oder verheiratet mit Thai.
    Diese Visum kannst du nur ihm Ausland beantragen also nicht in Thailand selbst,
    ebenso verhält es sich mit einer Verlängerung. Wobei es in den meisten Anrainerstaaten
    Thailand's schwierig sein wird, ein solches zu bekommen.

  9. #18
    Avatar von pongneng

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    219
    oder verheiratet mit Thai
    bin ich

    der Rest ist klar: Visum in D, Verlängerung (Neubeantragung) auch, aber Jahresaufenthaltsgenehmigung in Th.

  10. #19
    ILSBangkok
    Avatar von ILSBangkok
    Zitat Zitat von jai po Beitrag anzeigen
    Ich würde mich bei der Thai- Botschaft oder Konsulat erkundigen welche Unterlagen benötigt werden.
    Nach meinem Kenntnisstand (2011) bekommt man nur noch ein "Non-Immigration-O multiple entry"
    Visa (gültig ein Jahr) mit einem Rentennachweis oder verheiratet mit Thai.
    Diese Visum kannst du nur ihm Ausland beantragen also nicht in Thailand selbst,
    ebenso verhält es sich mit einer Verlängerung. Wobei es in den meisten Anrainerstaaten
    Thailand's schwierig sein wird, ein solches zu bekommen.
    Jein...ich bin dazumals (vor 2Jahren) als ganz normaler Tourist nach Thailand und habe sämtliche Visas wie auch das 400K Visa hier in Thailand gemacht. Soviel ich von mir selber erzählen kann, braucht man eigendlich nichts in Europa zu machen. Rate aber sämtliche Orginaldokumente und kopien über dich nach TH mitzunehmen und sollen nicht älter als 6 Monate sein.

    Nochwas mit den 400K...die muss man nicht blocken...kannst du brauchen und machen was du willst, nur ende Jahr muss mindestens 400K auf dem Konto sein. Mir wurde gesagt, dass die Behörden gerne Bewegung Ein- Auszahlung auf dem Konto sehen.

  11. #20
    Avatar von Alpha_Okami

    Registriert seit
    18.04.2011
    Beiträge
    120
    ich hätte dazu auch mal ne frage .
    möchte im juni 2012 von einem ed visa zu dem ehegattenvisum wechseln .

    ich bin 26 , mit einer thai verheiratet , habe die 400 k bhat

    das problem ist nur das polizeiliche führungszeignis. brauchen das nur die rentner oder jeder ??

    zweite frage : entfällt bei dem visum die 90tage extension ( dh heiss nur 90 tage report ) ?

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28.04.12, 21:17
  2. Ablauf bei Beantragung Heiratsvisum
    Von morpheus08 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 31.05.07, 15:33
  3. Beantragung des Sorgerecht in Thailand ?!?
    Von Pracha im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.02.06, 16:54