Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 35

Beantragung der Aufenthaltsgenehmigung, Wie geht das?

Erstellt von same, 19.09.2008, 15:04 Uhr · 34 Antworten · 4.342 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von same

    Registriert seit
    22.10.2005
    Beiträge
    269

    Beantragung der Aufenthaltsgenehmigung, Wie geht das?

    Hallo,

    wer kann mir genau sagen wie es nach der Heirat weitergeht?
    Ich telefoniere seit einer knappen Woche mit allen möglich Behörden rum und keiner kann mir etwas sagen bzw. alles wiederspricht sich.

    Auf der Ausländerbehörde wurde uns gesagt, das ohne den richtigen Namen im Pass (meine Frau hat meinen Namen angenommen) keine Aufenthaltbestätiging beantragt werden kann. Jetzt hat sie erst einmal eine Fiktionsbescheinigung bekommen.
    Um den Reisepass ändern zu lassen, benötigt sie eine neue ID-Card. Diese bekommt sie außschließlich persönlich in Thailand. Wir möchten aber derzeit nicht nach Thailand reisen.
    Auf der Botschaft wurde uns gesagt, wir müssen die Heiratsurkunde übersetzten und legalisieren lassen. Anschließend muss meine Frau nach Berlin um dort eine Vollmacht zu unterschreiben, damit jemand die Ehe ins Hausregister eintragen lassen kann.

    ????

    Maik

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Doc-Bryce
    Avatar von Doc-Bryce

    Re: Beantragung der Aufenthaltsgenehmigung, Wie geht das?

    oh @same, das wurde schon so oft hier durchgekaut. schau einfach mal mit der suchfunktion.

  4. #3
    Avatar von same

    Registriert seit
    22.10.2005
    Beiträge
    269

    Re: Beantragung der Aufenthaltsgenehmigung, Wie geht das?

    Das habe ich natürlich schon versucht. Leider finde ich auch hier nicht die richtigen Antworten. Folgendes ist auf der Seite des Konsulats zu lesen:

    Zitat:
    Thailändische StaatsbürgerInnen müssen ihre in Deutschland geschlossene Ehe anzeigen, wobei der Familienstand und/oder der Nachname geändert werden.

    A. Vorläufige Änderungen im Reisepass

    Gemeint sind die Änderung des Familienstandes von "miss" zu "mrs." und die Änderung des Nachnamens. Die beiden Änderungen können durch Vorlage der deutschen Heiratsurkunde bzw. des Auszuges aus dem Heiratseintrag, die/der bereits von der zuständigen deutschen Behörde legalisiert worden ist (s. dazu "Legalisierung deutscher Urkunden"), vorgenommen werden.

    Bitte beachten Sie, dass

    Die Änderung nur im Reisepass in herkömmlicher Form durchgeführt werden kann. Im E-Pass ist diese Änderung leider nicht möglich
    ---

    Und was mache ich, wenn meine Frau einen E-Pass hat? Muss ich meine Frau nur deswegen nach Thailand schicken? Sorry, aber ich finde darauf keine Antwort.

    Maik

  5. #4
    Avatar von dr_farnsworth

    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    528

    Re: Beantragung der Aufenthaltsgenehmigung, Wie geht das?

    Du musst weiter runter scrollen:

    http://195.145.133.206/rtc/de/consular/name_heirat.html

    Für Thailänderinnen, die in Deutschland geheiratet und den Namen des Ehemannes als Ehenamen annehmen, kann die Namensänderung anhand einer Vollmacht, falls sie aus persönlichen Gründen nicht nach Thailand fliegen können, durchgeführt werden (s. dazu "[highlight=yellow:01243e8031]Vollmachtserteilung[/highlight:01243e8031]").
    Martin

  6. #5
    Avatar von same

    Registriert seit
    22.10.2005
    Beiträge
    269

    Re: Beantragung der Aufenthaltsgenehmigung, Wie geht das?

    Ja, das ist soweit klar. Mir geht es aber nicht um die Eintragung der Ehe, sondern darum, dass meine Frau einen neuen Pass braucht weil sie sonst keine Aufenthaltsberechtigung bekommt. Einen neuen Pass gibt es aber nur mit neuer ID-Card und neue ID-Card gibt es nur in Thailand.
    Was nützt ihr die Änderung im Hausregister wenn sie keinen Pass bekommt und damit keine Aufenthaltsberechtigung?

    Maik

  7. #6
    MUC
    Avatar von MUC

    Registriert seit
    10.04.2007
    Beiträge
    711

    Re: Beantragung der Aufenthaltsgenehmigung, Wie geht das?

    Wir haben letztes Jahr am 28.12. geheiratet. (Meine Frau hatte bis zu diesem Zeitpunkt auch eine Fiktinsbescheinigung, da das Heiratsvisum abgelaufen war.) Am 02.01. sind wir auf das AA und sie hat die Aufenthaltsbewilligung für 1 Jahr auf ihren Geburtsnamen erhalten, da der Pass natürlich noch nicht geändert war. Nach unserem Urlaub in Thailand sind wir dann mit dem neuen Pass auf das AA und die Aufenthaltsbewilligung wurde nun auf den Ehenamen eingetragen. Alles absolut problemlos (...und das in Bayern!)

    Gruss

    Achim

  8. #7
    Avatar von Küstennebel

    Registriert seit
    25.04.2007
    Beiträge
    1.453

    Re: Beantragung der Aufenthaltsgenehmigung, Wie geht das?

    Zitat Zitat von same",p="633714
    Ja, das ist soweit klar. Mir geht es aber nicht um die Eintragung der Ehe, sondern darum, dass meine Frau einen neuen Pass braucht weil sie sonst keine Aufenthaltsberechtigung bekommt. Einen neuen Pass gibt es aber nur mit neuer ID-Card und neue ID-Card gibt es nur in Thailand.
    Was nützt ihr die Änderung im Hausregister wenn sie keinen Pass bekommt und damit keine Aufenthaltsberechtigung?

    Maik

    Nur, damit man nicht aneinander vorbeiredet: wie lange ist denn der Pass deiner Frau noch gültig??

    Meine Frau hat nach der Heirat im Dezember 2007 einen Stempel mit der Aufenthaltsgenehmigung in den Pass bekommen, normalerweise mit einer Gültigkeit von 3 Jahren, bei ihr waren es allerdings 2 Wochen weniger, weil dann der Pass abläuft.
    Eine Änderung auf unseren jetzt gemeinsamen Nachnamen war nicht nötig und wurde überhaupt nicht angesprochen. Das Prozedere in Thailand erledigen wir jetzt im Urlaub nur deshalb, weil ich es mit Formalitäten gerne genau nehme, ansonsten würde kein Hahn danach krähen, wohl aber, wenn der Pass abliefe.

    Kann es sein, dass der Pass deiner Frau nur noch kurze Gültigkeit besitzt?

  9. #8
    Avatar von Küstennebel

    Registriert seit
    25.04.2007
    Beiträge
    1.453

    Re: Beantragung der Aufenthaltsgenehmigung, Wie geht das?

    Zitat Zitat von MUC",p="633829
    Alles absolut problemlos (...und das in Bayern!)

    Gruss

    Achim

    Achim, nichts gegen Bayern, meine Mutter ist dort geboren

  10. #9
    Avatar von same

    Registriert seit
    22.10.2005
    Beiträge
    269

    Re: Beantragung der Aufenthaltsgenehmigung, Wie geht das?

    Der Pass ist taufrisch. Sie ist erst im Januar 20 geworden und hat ihn neu bekommen. Es ist ein E-Pass.
    Mir ist auf der Ausländerbehörde gesagt worden, der Name im Pass und auf dem Antrag muss übereinstimmen.
    Die Fiktionsbescheinigung hat sie nur deshalb bekommen weil es ohne Änderung im Pass keine Aufenthaltsbewilligung gibt. Nun haben wir 3 Monate Zeit uns zu kümmern.
    Wir hatten am letzten Tag der Gültigkeits des Heiratsvisums geheiratet, weil es auch keine Fiktionsbescheinigung voher gab. Ich habe so das Gefühl, dass hier in Leipzig so einiges anders (schief) läuft.

    Maik

  11. #10
    Avatar von Küstennebel

    Registriert seit
    25.04.2007
    Beiträge
    1.453

    Re: Beantragung der Aufenthaltsgenehmigung, Wie geht das?

    Zitat Zitat von same",p="633835
    Der Pass ist taufrisch. Sie ist erst im Januar 20 geworden und hat ihn neu bekommen. Es ist ein E-Pass.
    hab eben mal den Pass meiner Frau mit dem meinigen verglichen. Also, meine Frau hat noch einen älteren, ich habe den E-Pass. Ich dachte bislang immer, ein E-Pass wäre allein aus Plastik, ist aber ja Unsinn, denn sonst könnte man ja gar keine Stempel (Visum usw.) dort unterbringen. Warum also sollte man dort eine AE nicht einbringen können?

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Beantragung/Verlängerung Non-Immi-O ME
    Von pongneng im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 18.01.12, 07:01
  2. wie läuft das mit der beantragung der aufenthaltserlaubnis/a
    Von kart672 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 31.10.08, 09:36
  3. Ablauf bei Beantragung Heiratsvisum
    Von morpheus08 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 31.05.07, 15:33
  4. Ablauf Visa Beantragung in BKK
    Von Acky im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 10.03.04, 22:23