Ergebnis 1 bis 9 von 9

Bankkonto in Thailand

Erstellt von Jadefalke, 15.04.2009, 10:28 Uhr · 8 Antworten · 2.167 Aufrufe

  1. #1
    Jadefalke
    Avatar von Jadefalke

    Bankkonto in Thailand

    Da sich da ja ständig was ändert und ich es zuletzt vor ein paar Jahren versucht habe würde ich gerne wissen was im Moment nötig ist um als Ausländer bei einer thailändischen Bank ein Girokonto zu eröffnen!?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Bankkonto in Thailand

    Zitat Zitat von Jadefalke",p="712631
    Da sich da ja ständig was ändert und ich es zuletzt vor ein paar Jahren versucht habe würde ich gerne wissen was im Moment nötig ist um als Ausländer bei einer thailändischen Bank ein Girokonto zu eröffnen!?

    Pass reicht meist, Wohnortsbestaetigung ("letter of residency" bei der Immigration) ist hilfreich, "Girokonto" nennt sich hier "Savings Account"


    Krung Thai, Kasikorn Thai, bank of Ayuttaya, Siam City Bank haben in der Hinsicht eigentlich alle einen guten Ruf!


    Tip aus einem anderen Forum:


    Bank of Ayuddhaya, the branch on Sukhumvit next to Index

    All I needed was a passport copy and walked out with a bank book and debit Master Card 10 min later!
    Post #10 mehr info ->

    Link:
    http://www.thaivisa.com/forum/Open-T...t-t188976.html


    Manche Niederlassungen wollen ein Visa mit mind. 60 tagen Dauer sehen...

  4. #3
    Jadefalke
    Avatar von Jadefalke

    Re: Bankkonto in Thailand

    danke dir!

  5. #4
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Bankkonto in Thailand

    Zitat Zitat von Jadefalke",p="712635
    danke dir!

    Kein Thema!

  6. #5
    Tramaico
    Avatar von Tramaico

    Re: Bankkonto in Thailand

    Zitat Zitat von Samuianer",p="712633
    "Girokonto" nennt sich hier "Savings Account"
    Nicht ganz, bei einem Girokonto, das auch erlaubt Schecks auszustellen, handelt es sich um ein current account.

    Saving account (banchie fak om sap) = Sparkonto (obwohl Zugriff per ATM moeglich ist

    Current account (banchie grasae rai wan) = Girokonto speziell fuer eine Vielzahl von Transaktionen z. B. im geschaeftlichen Bereich, wie Gehaltszahlungen, Scheckausstellung etc.

    Die meisten Banken akzeptieren fuer die Sparkontoeroeffnung ein Touristenvisum, obwohl manche Filiale ein Non-Immigrant einfordern koennten.

    Die Eroeffnung eines current accounts ist meines Wissens nach nur mit einer Arbeitserlaubnis moeglich.

  7. #6
    Jadefalke
    Avatar von Jadefalke

    Re: Bankkonto in Thailand

    Das ist gut zu wissen! Ich war mir bisher des Unterschiedes nicht bewußt!

  8. #7
    Avatar von werner.freitag

    Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    67

    Re: Bankkonto in Thailand

    Ja , wie es Tramaico schreibt.

    Für Eröffnung des Saving Account ist Thai-Partner oder Bekannter hilfreich. Geht viel besser.
    Bin bei Kasikorn mit Saving . Karte kannst du sofort aktiviert mitnehmen.
    Unbedingt auf Internet-Zugriff hinweisen. Wird gleich mit beantragt , muss aber freigeschaltet werden.
    Ich kann von D aus alle Konten von mir und meiner Frau checken.

    Gruss

    Wwerner

  9. #8
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.851

    Re: Bankkonto in Thailand

    jede Niederlassung macht seine eigene Kontenvergabepolitik,
    daher variieren auch die geforderten Unterlagen.

    Ein gutes Konto, was auch online, von Deutschland aus geführt werden kann,

    zb.

    https://www.scbeasy.com/v1.4/site/pr...n/index_en.asp

  10. #9
    Avatar von JomtienLover

    Registriert seit
    08.04.2009
    Beiträge
    3

    Re: Bankkonto in Thailand

    Hallo aus den Norden !
    Zu Deiner Frage betreff Kontoeröffnung!
    Was möchtest Du oder erwartest Du von Deiner Bank ?
    Möchtest Du vielleicht Eigentum kaufen oder willst Du nur Dein Geld im Urlaub einigemaßen sicher verwaltet haben?
    Falls es mal einen Crash gibt empfehle ich Dir die Bangkok Bank oder Siam Commercial Bank.
    Die Siam nicht wenn Du Eigentum kaufen willst und die Richtline von einmaliger mind.20000 Dollar Überweisung gemacht hast.Die nehmen es sehr genau;habe ich gerade letztes Jahr erfahren müssen,mit vielen Gerede und Druck machen von mir haben Sie es akzeptiert.Am Besten nimmst Du immer jemanden mit und sagst er hat schon ein Konto bei Deiner für Dich besten Bank.Weiter solltest Du auch auf die jeweiligen Verzinszungen Deines Guthaben achten.Gab im Januar wirklich interessante Angebote.
    In Pattaya und Jomtien gibt es nach meiner Erfahrung die wenigsten Probleme mit Kontoeröffnung.Suche Dir immer das Hauptgeschäft in Deiner Nähe aus;keine Fialie;dort kannst Du nicht immer alle Sachen abwickeln.Mein Tip:Siam oder Bangkok Bank;wegen der Sicherheit;beide größten Banken Thailands die bis jetzt alle Krisen ohne großartige Macken überlebt haben.
    Gruß JomtienLover
    Ps:Wenn möglich hole Dein Geld egal mit welcher Karte Du einsetzen wirst,immer innerhalb der Bank ab.

Ähnliche Themen

  1. Bankkonto in Thailand
    Von didi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 24.11.09, 04:29
  2. Bankkonto in Thailand
    Von Snikkers im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.03.09, 17:49
  3. Gemeinsames Bankkonto in Thailand
    Von bavarianguy im Forum Treffpunkt
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.10.08, 12:11
  4. Zentrales Bankkonto in D.
    Von Armin im Forum Treffpunkt
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.08.08, 17:14
  5. Bankkonto in Thailand auf Euro lautend
    Von Denisss im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.09.07, 06:40