Seite 2 von 9 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 86

Bankkonto für Farangs - sorry für die Neuauflage

Erstellt von papa, 26.09.2013, 11:03 Uhr · 85 Antworten · 9.629 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von berti

    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    3.880
    Zitat Zitat von Knut_0815 Beitrag anzeigen
    Wozu Bürgen? Das sind Sparbücher wo Du über Guthaben verfügen kannst.
    der bürgt dafür, daß auch er abheben darf

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Man sollte zu den Hauptstellen gehen. Die haben meistens eines Business Service Center und dort auch Leute, die Englisch koennen. In den Hauptstellen sind auch zumeist schon Farangs als Kunden.

  4. #13
    Avatar von papa

    Registriert seit
    25.06.2012
    Beiträge
    1.014
    Danke an alle für die Antworten und Tips, das sind gute Neuigkeiten. Dort wo ich hin will gibt es in der Tat jede Menge Banken in unmittelbarer Nachbarschaft, darunter die Bangkok Bank, Siam Commercial (die ich angerufen hatte), Kasikorn, Ayudhya, Krungthai und noch ein oder zwei deren Namen ich nicht kenne (eine ist wohl eine Art staatseigene Bank?). Anscheinend ist das mit der Workpermit Ermessensache. Könnten vielleicht die Probleme von Norberti daran gelegen haben, dass er recht weit außerhalb wohnt? Markobkk, danke für die Warnung. Der Bürge bestätigt wohl nur die Richtigkeit der Angaben. Er erhält keinen Zugriff auf das Konto. Dieter, ich hatte schon in einem anderen Thread von Deinen Erfahrungen gelesen, allerdings lebst Du ja schon lange in Thailand, also dachte ich nach der Lektüre der SuFu hier das sei inzwischen durch eine Gesetzesänderung schwieriger geworden. Aber es scheint den Banken wohl nur darum zu gehen, den Antragsteller zuverlässig zu identifizieren. Danke für Eure Hilfe!

  5. #14
    Avatar von Knut_0815

    Registriert seit
    07.12.2012
    Beiträge
    251
    Zitat Zitat von papa Beitrag anzeigen
    ... Der Bürge bestätigt wohl nur die Richtigkeit der Angaben... Aber es scheint den Banken wohl nur darum zu gehen, den Antragsteller zuverlässig zu identifizieren. Danke für Eure Hilfe!
    Eben, dafür hast Du Papiere, die bürgen besser als jeder "Bürge". Wenn Du einmal eine neue Karte brauchst: Sparbuch und Reisepaß, und auf zur Bank. Kannst ja Deine Frau mitnehmen, damit sie sehen, wo Du wohnst.

  6. #15
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.992
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Man sollte zu den Hauptstellen gehen. Die haben meistens eines Business Service Center und dort auch Leute, die Englisch koennen. In den Hauptstellen sind auch zumeist schon Farangs als Kunden.
    Das mag ihm Isaan sinnvoll sein. Ich habe dort diesbezueglich noch keine Erfahrungen.

    Fuer Bangkok und die weiter suedlichen Provinzen ist das eine eher unsinnige Empfehlung.

  7. #16
    Avatar von changnoi17

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    1.593
    Die Bangkok-Bank beschreibt auf Ihrer Webseite ganz genau die Voraussetzungen. Oftmals sind sie aber mit weniger zufrieden....

    Foreign Customers

    Opening an account

  8. #17
    Avatar von somtamplara

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    2.213
    Nach wie vor gibt es erhebliche Unterschiede bei den verschiedenen Banken und abhaengig von der Region.
    Workpermit kann natuerlich keine unabdingbare Voraussetzung sein, da ein Rentner kein WP besitzen darf,
    aber ein Konto besitzen muss, wenn er den Vermoegensnachweis fuers Visum machen will.

    Bei der Bangkok Bank heisst es "workpermit (if any)" (falls vorhanden).
    Ansonsten Pass und Visum.
    Die Bangkok Bank unterscheidet klar zwischen Touri Visum und Non O.
    Mit Touri Visum einen Intenetzugang zu bekommen: abgelehnt (so wie es auch in deren veroeffentlichten Regeln steht).

    waanjai's Tipp ist selbstverstaendlich richtig. Oft wirst du bei den kleinen Filialen abgewimmelt und auf andere Regionen/Filialen verwiesen.

    Und nach wie vor gilt: geh in Pattaya in eine Kasikorn Filiale (K Bank), leg deinen Pass mit irgendeinem Visum hin (evtl. sogar mit 30 Tage Stempel ?).
    Adresse: Sandy Beach Hotel
    20 min spaeter hast du ein Kontobuch (Current Account) und auf Wunsch auch Internetzugang.
    Die Unterschiede nach Bank und Region sind nach wie vor sehr gross!
    Die meisten Banken verlangen einen Adressnachweis.
    Das kann die Gattin mit dem Hausbuch oder eine Bescheinigung von der Immi sein (die natuerlich wiederum irgendwelche Nachweise sehen will, Mietvertrag, Rechnungen o.ae.).

    Ich habe sechs Konten bei drei Banken und nie einen Workpermit besessen.
    Bis vor drei Tagen hatte ich auch kein gelbes Hausbuch, sondern nur die Gattin im Schlepptau bzw. Bescheinigung von der Immi.

    Obiges bezieht sich natuerlich immer auf einen "Current Deposit", also ein Sparbuch ohne Ueberziehung, Kreditlkarte etc. Ein echtes "Girokonto" im deutschen Sinne ist eine andere Geschichte.

  9. #18
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.992
    Zitat Zitat von changnoi17 Beitrag anzeigen
    Die Bangkok-Bank beschreibt auf Ihrer Webseite ganz genau die Voraussetzungen.
    Und trotzdem handhabt es jede Bangkok Bank Filiale in Bangkok anders.

    Bangkok Bank wuerde ich im uebrigen nicht empfehlen.

    Das ist eher die Bank fuer die untere Mittelschicht oder die obere Unterschicht, also das Ambiente der Filialen in Bangkok ist dementsprechend asslig.

    Die Siam Commercial Bank (SCB) ist mein aktueller Favorit und die Kasikorn ist auch ok.

  10. #19
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411
    K-Bank war an der Stelle immer kulant. Zumindest solltest Du einen Gemeinschaftsaccount aufmachen koennen, so Du eine Thaipartnerin hast. Was andersrum aber wieder keine so gute Idee ist, weil Du fuer einen evtl. spaeteren Visa/Aufenthaltserlaubnisnachweis ein Konto auf Deinen eigenen Namen brauchst.

    Generell funktioniert es in Thailand so, dass Du, wenn Du schon einen Account bei einer Bank hast, auch einen Anderen dazubekommst. Musst halt erstmal die Anfangshuerde nehmen.

  11. #20
    Avatar von changnoi17

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    1.593
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    also das Ambiente der Filialen in Bangkok ist dementsprechend asslig.
    Nicht jeder weilt in Bangkok.....

    Leider beschreiben die von Dir bevorzugten Banken das Procedere bzgl. Ausländern nicht so ausführlich auf deren Webseiten.

    Das bedeutet, dass man als Ausländer absolut dem Personal der jew. Filiale und deren Launen und Wissen unterliegt.

Seite 2 von 9 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hündisches - Neuauflage 2012
    Von gerhardveer im Forum Allgemeines
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 29.03.12, 01:52
  2. Bankkonto in Thailand
    Von Snikkers im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.03.09, 17:49
  3. Bankkonto für Sprachschüler?
    Von Joe-Cheap-Charlie im Forum Treffpunkt
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.03.06, 18:26