Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Auto-Zulassung mit Thaipass ?

Erstellt von Nokhu, 17.05.2006, 05:37 Uhr · 12 Antworten · 1.782 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.026

    Auto-Zulassung mit Thaipass ?

    Da meine Frau z.Z. heftigst an Ihrem deutschen Führerschein bastelt und nach Erhalt desselben natürlich oft und gern fahren möchte, muss ein eigenes kleines Auto für Sie her.

    Und deshalb meine obige Frage.
    Kann eine Zulassung auf Ihren Namen erfolgen, oder muss ich den Wagen als Zweitfahrzeug auf meinen Namen anmelden?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Auto-Zulassung mit Thaipass ?

    Zitat Zitat von Nokhu",p="346104
    ...oder muss ich den Wagen als Zweitfahrzeug auf meinen Namen anmelden?
    moin klaus,

    als zweitwagen gibt es bei der versicherung schonx rabatt, ansosten erst nach 2 jahren führerschein.

    gruss

  4. #3
    Avatar von Yala

    Registriert seit
    28.01.2002
    Beiträge
    2.688

    Re: Auto-Zulassung mit Thaipass ?

    @Nokhu

    Der "Rabattdschungel" bei den Versicherungen ist wahrlich nicht einfach für einen normalen Menschen zu durchschauen.

    Hier der normale Vorgang:

    Die Frau fängt mit SF 0 (SF=Schadensfreie Jahre) 240 % an, dies ist i.d.R. nicht zu bezahlen.

    Deshalb

    der Umweg den Wagen als Zweitwagen auf Deinen Namen anmelden, hier wird man dann in SF 1/2 (125 - 140 % je Vers. unterschiedlich) eingestuft.

    Es gibt aber auch einige "Blüten" bei den Versicherungsgesellschaften
    einige Bsp. kurz angerissen:

    Zweitfahrzeug wird eingestuft wie das 1. Fahrzeug, Nachteil: die Verträge hängen aneinander und bei einem Unfall werden beide Fahrzeuge zurückgestuft (Prozentverlust)

    2.Fzg. wird auf 85 % eingestuft, bei einigen Versicherern nachfragen

    Bei Abschluss weitere Versicherungen (oder bestehenden) bei der gleichen Versicherungsgesellschaft werden Dir auch weitere Rabatte eingeräumt


    Würde das Fahrzeug erstmal auf Deinen Namen anmelden, nach einigen Jahren schreibt man dann den Vertrag auf die Frau um.

  5. #4
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.026

    Re: Auto-Zulassung mit Thaipass ?

    Zitat Zitat von Yala",p="346119
    Hier der normale Vorgang:

    Die Frau fängt mit SF 0 (SF=Schadensfreie Jahre) 240 % an, dies ist i.d.R. nicht zu bezahlen.
    Da hast Du wohl Recht. Wucher!!!

    ...der Umweg den Wagen als Zweitwagen auf Deinen Namen anmelden, hier wird man dann in SF 1/2 (125 - 140 % je Vers. unterschiedlich) eingestuft.
    ... bei einigen Versicherern nachfragen
    Das wird mir,so oder so, wohl nicht erspart bleiben.

    Mir ging es allerdings (mehr theoretisch) um die reine Zulassung auf Ihren Namen. Ist das mit Thaipass möglich, oder gibt das Schwierigkeiten ??

  6. #5
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Auto-Zulassung mit Thaipass ?

    Zitat Nokhu:
    "Da meine Frau z.Z. heftigst an Ihrem deutschen Führerschein bastelt und nach Erhalt desselben natürlich oft und gern fahren möchte, muss ein eigenes kleines Auto für Sie her.

    Und deshalb meine obige Frage.
    Kann eine Zulassung auf Ihren Namen erfolgen, oder muss ich den Wagen als Zweitfahrzeug auf meinen Namen anmelden?
    ----------------------------------------------------

    Deine Frage find ich ja irgendwie niedlich..ist nicht bös gemeint.

    1. Sie hat einen Aufenthaltsstatus in D.
    2. eine Meldeadresse
    3. für die KFZ Steuer...hoffentlich ein eigenes Kto, worüber gebucht werden kann. Wobei sicher auch dein Kto. gehen könnte ?!

    Das schreib ich nur aus dem Bauch raus...bin davon jedoch
    überzeugt.

    Interessant wäre die Frage...TH. Frau kommt zu Besuch nach D. mit Schengenvisum...kauft ein Auto, kann sie das hier für
    den Urlaub versichern und versteuern..

    Ps. falls du da Fragen zu hast...ruf einfach mal beim KVA an.

    So heisst das z.b. in meiner Stadt wo ich lebe.

    Deine Frage find ich deshalb " niedlich "...wenn ich an die
    vielen Türken z.B. denke...und wie die das denn wohl machen..mit ihren Kfz. grins,

  7. #6
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Auto-Zulassung mit Thaipass ?

    Mir ist nochwas eingefallen...

    Ein/e Ausländer/in, der/die in D. ein Kto. eröffnen kann..(darf ) sollte auch ein KFZ anmelden können. gruss.

  8. #7
    Rene
    Avatar von Rene

    Re: Auto-Zulassung mit Thaipass ?

    @nokhu,

    es geht. Nachdem meine Ex-Frau ihren Führerschein hatte, haben wir ihr 1. Auto auf ihren Namen angemeldet.

    René

  9. #8
    Avatar von Yala

    Registriert seit
    28.01.2002
    Beiträge
    2.688

    Re: Auto-Zulassung mit Thaipass ?

    Ja die zulassung auf den Namen Deiner Frau geht.

    Einige Versicherer geben auch die Möglichkeit eine Versicherungsnehmer / Haltertrennung vorzunehmen.

  10. #9
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.026

    Re: Auto-Zulassung mit Thaipass ?

    Danke, und einen schönen Tag noch.

  11. #10
    Avatar von Yala

    Registriert seit
    28.01.2002
    Beiträge
    2.688

    Re: Auto-Zulassung mit Thaipass ?

    @Nokhu

    Na Klaus,

    dann mal viel Glück mit dem Führerschein.

    Bei meiner Frau hat es nach dem 2.ten Anlauf + vielen Euros dann geklappt. :bravo:

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tuk Tuk mit deutscher Zulassung
    Von Turzer im Forum Talat-Thai
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.02.09, 20:23
  2. Info Tuk Tuk Taxi mit deutscher Zulassung
    Von Turzer im Forum Talat-Thai
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.02.09, 19:54
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.01.09, 10:27
  4. Thaipass für den Zwerg
    Von nase im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 28.01.07, 06:18
  5. thaipass
    Von bigchang im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.08.05, 11:55