Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20

Auszug aus dem Hausregister

Erstellt von JT29, 30.08.2004, 12:23 Uhr · 19 Antworten · 3.957 Aufrufe

  1. #11
    waanjai
    Avatar von waanjai

    Re: Auszug aus dem Hausregister

    Zitat Zitat von JT29",p="172192
    ...Bescheinigung auf dem Zentralregisteramt ist mittlerweile kostenfrei und ging bei uns 10 Min. - Kiesow uebersetzte die Papiere innerhalb einer Stunde - haette sogar fast noch fuer die Botschaft gereicht.
    Ja, so eine gut vorbereitete Einsammeltour der benötigten Dokumente kann ganz schön stressig sein Und jetzt auch noch das Kopieren von den Papieren. Wieder gehen 15 Baht drauf.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Auszug aus dem Hausregister

    Zitat Zitat von waanjai",p="172266
    ...Ja, so eine gut vorbereitete Einsammeltour der benötigten Dokumente kann ganz schön stressig sein ...
    ...und bei der Namensänderung nach der Eheschliessung kann ein Abenteuer draus werden ;-D

  4. #13
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.288

    Re: Auszug aus dem Hausregister

    @Kali

    Bei uns ist es ja ein 08/15 Fall - Gott sein Dank , ansonsten wird das recht abenteuerlich - da gebe ich Dir recht :-)

    @waanjai
    Wir waren heute morgen auf der Botschaft - richtig leer - keine 10 Leute im Visahaus . Alles ging schnell und problemlos ueber die Buehne, wir haben die papiere los und auch 5300 THB.

    Etwas neues: Es steht jetzt ein Kopierer in der Botschaft (3 THB je Kopie) - langsam wird es.

    Gruss aus BKK

    Juergen

  5. #14
    waanjai
    Avatar von waanjai

    Re: Auszug aus dem Hausregister

    Ja, ne, iss klar. Der Bernd und sein Troß kommt ja erst Dienstags :-) Ob sich das auch positiv auswirkt auf die Zeit, die nun für die Legalisation der Dokumente benötigt wird, steht in den Sternen. Bei mir dauerte es - obwohl auch zu dieser Zeit abgegeben - doch 7 Wochen plus 1 Woche für die Kurierpost nach Berlin / Einschreiben nach Köln.
    An den Legalisierungsvermerken konnte ich später sehen, welche ausstellende Behörde die meiste Zeit benötigt hat, die Echtheit zu bestätigen: Nicht die lokale(n) Amphoe(s), sondern das Zentralregisteramt in Bangkok!

    Der Kopierer ist sicherlich ein Entgegenkommen. Früher mußte man für vergessene Kopien erst die Botschaft wieder verlassen etc.

    3 Baht pro Kopie ist natürlich schamlose Ausbeutung. Mal abwarten, was Otto so empfiehlt.

    Viel Spaß nun beim touristischen Teil der Reise :-)

  6. #15
    Avatar von MenM

    Registriert seit
    30.07.2001
    Beiträge
    2.624

    Re: Auszug aus dem Hausregister

    Nur zur info, wenn nicht erwuenscht bitte loeschen.

    Tabien Ban new style

  7. #16
    Chak2
    Avatar von Chak2

    Re: Auszug aus dem Hausregister

    Zitat Zitat von JT29",p="173095
    Etwas neues: Es steht jetzt ein Kopierer in der Botschaft (3 THB je Kopie) - langsam wird es.
    Ein lange erwarteter Fortschritt. Letztes Mal bin ich zweimal zur YWCA gelaufen um zu kopieren.

  8. #17
    waanjai
    Avatar von waanjai

    Re: Auszug aus dem Hausregister

    Zitat Zitat von JT29",p="173095
    ...Alles ging schnell und problemlos ueber die Buehne, wir haben die papiere los und auch 5300 THB.
    Nur zum besseren Verständnis:
    Ihr habt 4 Urkunden zur Legalisation abgegeben:
    1. Geburtsurkunde, 2. Hausregisterauszug 3. Ledigkeitsbescheinigung Amphoe und 4. Ledigkeitsbescheinigung Zentralregisteramt BKK
    Das macht 4 x 25 Euro zum Tageskurs = ???
    Plus 100 Baht Pauschale für die innerthailändischen Telefonkosten, die der Botschaft entstehen, plus 200 Baht für die Versendung nach Deutschland via Kurierpost und Einwurf-Einschreiben. Wie kommst Du auf 5.300 Baht?

    Oder sind 25 Euro heutzutage mehr als 1160 Baht wert? :-)

  9. #18
    Tel
    Avatar von Tel

    Re: Auszug aus dem Hausregister

    Zitat Zitat von JT29",p="173095
    Etwas neues: Es steht jetzt ein Kopierer in der Botschaft (3 THB je Kopie) - langsam wird es.
    Daran könnten sich die lieben Thai-Kollegen in Berlin ruhig ein Beispiel nehmen...

  10. #19
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.288

    Re: Auszug aus dem Hausregister

    Zitat Zitat von waanjai",p="173616
    Zitat Zitat von JT29",p="173095
    ...Alles ging schnell und problemlos ueber die Buehne, wir haben die papiere los und auch 5300 THB.
    1. Geburtsurkunde, 2. Hausregisterauszug 3. Ledigkeitsbescheinigung Amphoe und 4. Ledigkeitsbescheinigung Zentralregisteramt BKK
    Das macht 4 x 25 Euro zum Tageskurs = ???
    Plus 100 Baht Pauschale für die innerthailändischen Telefonkosten, die der Botschaft entstehen, plus 200 Baht für die Versendung nach Deutschland via Kurierpost und Einwurf-Einschreiben. Wie kommst Du auf 5.300 Baht?

    Also Waanjai - zum mitmeiseln

    Wir haben auf deine Empfehlung hin gleich alles erstmal bei Kiesow pruefen und uebersetzen lassen. Der Preis liegt bei 1000 THB je seite; auch er hat nichts mehr auszusetzen gehabt.

    Abgegeben wurden die o.a Papiere, wobei eine beglaubigte Kopie der Geburtsurkunde ausgereicht hat (das Original sieht recht alt aus und zerfaellt bereits).

    Kosten: 4 x 25 EUR = 100 EUR x 50 THB = 5000 THB + 200 THB + 100 THB = 5300 THB - passt doch

    Gruss aus Krabi


    Juergen

    Anm. Frueher ging das Alles wohl im Zentralregisteramt ohne Computer, vielleicht daher die lange Zeit. Wie gesagt, der Antrag wurde in 10 min bearbeitet, Kosten 0 THB - Schwein gehabt

  11. #20
    waanjai
    Avatar von waanjai

    Re: Auszug aus dem Hausregister

    Zitat Zitat von JT29",p="173908
    ...Kosten: 4 x 25 EUR = 100 EUR x 50 THB = 5000 THB + 200 THB + 100 THB = 5300 THB - passt doch
    ...
    Anm. Frueher ging das Alles wohl im Zentralregisteramt ohne Computer, vielleicht daher die lange Zeit. Wie gesagt, der Antrag wurde in 10 min bearbeitet, Kosten 0 THB - Schwein gehabt
    Verstehe, dann kostet die Legalisation eines Dokuments inzwischen - Kursbedingt - 1.250 Baht. Teuer.

    Das Zentralregisteramt ist mit dem Computer gegründet worden. 10 Minuten ist sehr gut. Kann auch schon einmal 30 Minuten dauern. Und schon immer kostenlos. Dies nur zu den Akten. :-)

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Hausregister
    Von Marco im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 21.04.11, 19:01
  2. Hausregister
    Von Karl im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.12.07, 14:32
  3. hausregister
    Von lala im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.08.07, 13:22
  4. Hausregister
    Von pef im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.01.06, 16:36
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.04.03, 12:00