Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 40

Auslandsreisen mit Heiratsvisum

Erstellt von bmei, 27.05.2004, 16:23 Uhr · 39 Antworten · 8.299 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.283

    Re: Auslandsreisen mit Heiratsvisum

    Oh oh, hier wird einiges durcheinander geworfen. Stefan bringt es da auf den Punkt und war auch mein Problem in einem anderen Fall (Sprachvisum). Da wir alle 2 wochen nach Strasbourg/F zum Einkaufen fahren (asiatechnisch einiges günstiger als in DE), stellte sich die gleiche Frage. Das Heiratsvisum wie auch das Visum für einen Intensivsprachkurs sind ein NATIONALES Visum und berechtigt NUR zur Einreise nach Deutschland - und das war es ! Da es 90 Tage gültig ist und wenn mit MULT versehen, kann die Dame beliebig oft zwischen TH und DE pendeln :-) . Das Visum ist KEIN Aufenthaltstitel bzw. eine Aufenthaltsgenehmigung. Dieses ist z.B die Aufenthaltsbewilligung (Sprachkurs) und mit diesem Blatt im Pass konnten wir auch dann nach Frankreich.

    Also sorry, is nicht mit Spanien

    Juergen

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    weedy
    Avatar von weedy

    Re: Auslandsreisen mit Heiratsvisum

    tj29 hat vollkommen recht. wenn deine frau hier heiraten will braucht sie ein nationales deutsches visum und nicht eins für die schengener staaten.sie kann damit dann aber nicht wie oft vorher behauptet wurde nach spanien oder einem anderen land reisen.die deutsche botschaft bangkok schreibt dazu folgendes:
    Die durch die Botschaft erteilten Visa fuer einen Aufenthalt von ueber 90 Tagen sind nur fuer Deutschland gueltig.
    Das lese mal selber auf deren webseite nach, damit du dich nicht von anderen verunsichern lässt. klick einfach "short visa-overview" und dann "heirat" an. ziemlich weit unten findest du es dann.
    an deiner stelle würde ich spanien vergessen.

  4. #23
    waanjai
    Avatar von waanjai

    Re: Auslandsreisen mit Heiratsvisum

    Ich habe zuerst auch geglaubt, dass es eigentlich möglich sein müßte, mit einem Nationalen Visum in Form eines Heiratsvisum in andere Mitgliedsstaaten des Schengener Abkommens besuchsweise zu fahren.

    Für mich war dabei das Touri-Schengen-Visum der Ausgangspunkt. Obwohl die deutschen Behörden das garnicht gerne sehen, kann man mit diesem ja nach Dänemarkt einreisen und sogar dort heiraten.

    Also dachte ich, dann müßte doch gleiches auch mit einem Heiratsvisum möglich sein. Man hat ja bei der Beantragung eines Heiratsvisums nicht weniger, sondern mehr an Angaben gemacht und Überprüfungen über sich ergehen lassen.

    Stutzig machen mich jetzt jedoch zwei Beobachtungen:
    1. Selbst die kommerziellen Organisationen, die Heiraten in Dänemark organisieren, sagen ganz deutlich:
    "ACHTUNG:
    Ein Deutsches nationales Heiratsvisum gilt nicht für die Einreise und Heirat in Dänemark. "
    Somit ist ja wohl eine Einreise nach Dänemark und kurzfristige Nicht-Heirat - weil man es sich anders überlegt hat - auch nicht möglich.
    Das Heiratsvisum - sofern es also nicht von der Ausländerbehörde vor der Heirat noch in einen anderen Aufenthaltstitel umgewandelt wird - ist also eine Mobilitätsbremse erster Güte. Erst heiraten, dann ´rumreisen, auch wenn man nur die Zeit überbrücken würde, die durch überlange Bearbeitungszeiten anderer Behörden in D einem entstehen.

    Summa:
    Ich würde also nicht mit einem Heiratsvisum versuchen, in einen anderen Schengen-Staat zu fahren, auch wenn meine Verlobte wegen des Charakters des Multiple-Entry Visums wieder nach D zurückkehren dürfte.

    Wollte ich dies unbedingt, würde ich meine Ausländerbehörde den Sachverhalt (s.o.) darlegen und fragen, ob die mir einen anderen Aufenthaltstitel in den thailändischen Pass kleben könnten. Kostet natürlich Gebühren, iss klar.

    2. Jetzt wird sogar gesagt, selbst auf der Basis eines Sprachvisums könne man nicht in Europa verreisen. Ich glaub´ mein Muli primmt.
    So ein Sprachvisum ist schließlich ziemlich lange gültig. Und Reisen bildet auch hinsichtlich der Sprache. Soll das ein Witz sein?
    Schließlich habe ich von anderen Inhabern von Sprachvisa in Erinnerung, dass die sehr wohl in der EU/Schengener-Staaten herumgereist sind. Vielleicht kann man dies nun auch einmal definitiv klären? :-)

  5. #24
    Avatar von Stefan

    Registriert seit
    25.08.2001
    Beiträge
    753

    Re: Auslandsreisen mit Heiratsvisum

    Wie gesagt meine Freundin hat gestern ein O.K für Reisen in EU-Staaten von unserem Ausländeramt bekommen.......Bmai ich würde mit ihrem Paß bei eurem Amt vorbeischauen......
    Mit dem Visa für`n Sprachkurs/Studium kann man sicher in EU Länder wir wurden letztes Jahr in Italien kontrolliert und es gab keine Probleme.

  6. #25
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.283

    Re: Auslandsreisen mit Heiratsvisum

    @waanjai

    "Jetzt wird sogar gesagt, selbst auf der Basis eines Sprachvisums könne man nicht in Europa verreisen. Ich glaub´ mein Muli primmt. "

    Definitiv nicht! Das Visum gilt für die Einreise nach Deutschland und nur zum Zwecke eines Intensivsprachkurses Deutsch ...so steht es auch drin. Die Mädels sollen Deutsch lernen und nicht durch die Gegend fahren . Im Ernst, Aufenthaltsbewilligung besorgen (damit sind dann Visum und Titel zusammen drin, dieser wird später dann verlängert).. und dann kannst Du durch die Schengenstaaten touren, ebenso geht es dann sogar für ein paar Tage in die Schweiz aufgrund einer Sondergenehmigung.

    Alles andere ist mutig und kann recht dumme Fragen und Folgen auslösen.

    @stefan
    Glück gehabt, das Visum allein reicht noormalerweise eben nicht aus.


    Juergen

  7. #26
    Avatar von rübe

    Registriert seit
    24.10.2003
    Beiträge
    890

    Re: Auslandsreisen mit Heiratsvisum

    ahoi!

    meine freundin und ich werden im oktober heiraten. ihr visum gilt allerdings nur bis ende september und muss daher von der AB verlängert werden. welchen aufenthaltstitel hat sie durch diese verlängerung? ...und um auf das thread-thema zu kommen...darf sie mit diesem titel in andere schengenstaaten einreisen?

    ruebe

  8. #27
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.283

    Re: Auslandsreisen mit Heiratsvisum

    Nun, im blödsten Fall gibt es eine Duldung - nicht machen, das gibt immer dumme Fragen.

    Ihr geht zur AB und stellt den Antrag auf AE. Diesem kann natürlich nicht entsprochen werden, da noch nicht verheiratet. Daher gibt es einen Zettel in den Pass, worin beschrieben ist, dass sich die Dame weiterhin rechtmässig bis zur Entscheidung über die AE (also Heirat) spätestens bis zum xxxxxx im Bundesgebiet aufhalten darf -> das ist dann eine sogenannte Fiktionsbescheinigung.

    Nur, damit geht es auch nicht nach Schengenland, sondern einfach warten bis ihr verheiratet seit.

    Juergen

  9. #28
    woody
    Avatar von woody

    Re: Auslandsreisen mit Heiratsvisum

    Zitat Zitat von rübe",p="391559
    ahoi!

    meine freundin und ich werden im oktober heiraten. ihr visum gilt allerdings nur bis ende september und muss daher von der AB verlängert werden. welchen aufenthaltstitel hat sie durch diese verlängerung? ...und um auf das thread-thema zu kommen...darf sie mit diesem titel in andere schengenstaaten einreisen?

    ruebe
    Aus meiner Erfahrung weiss ich, alles ist möglich. Sprich mit dem AE und die werden deiner Braut den Titel verpassen, den sie für die Urlaubsreise braucht.

  10. #29
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Auslandsreisen mit Heiratsvisum

    Nur mal so am Rande:
    meiner Erfahrung nach sind Thaifrauen keine Strandtypen und Sonne mögen sie erst recht nicht. Ich weiß, dass Mallorca auch ein schönes Innenland hat.
    Aber würdest du deiner Zukünftigen nicht mehr Freude mit den bayerischen Alpen, Schwarzwald, Erzgebirge oder dem Harz machen.
    Ich war neulich mit einer kleinen Thai-Gruppe in London, Paris, Venedig, Rom, der Cote d'Azur, Ostsee, Hamburg, Köln, in den Alpen und im Harz. Welcher Ort hat denen wohl am besten gefallen? Ich war zunächst auch sehr überrascht: der Harz und die Alpen.
    Demnach wäre eine Ausreise gar nicht nötig. Aber vielleicht hat ja deine Frau andere Vorlieben.

  11. #30
    Doc-Bryce
    Avatar von Doc-Bryce

    Re: Auslandsreisen mit Heiratsvisum

    sie bekommt von der ausländerbehörde eine duldung in den pass, das heisst: sie darf sich hier im bundesgebiet aufhalten, gillt nicht mehr für die schengenstaaten.
    das gilt dann bis zur heirat, danach bekommt sie einen aufenthaltstitel und kann in jeden schengenstaat zum urlaub einreisen.

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Heiratsvisum
    Von Lung Hei im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.09.04, 09:11
  2. Heiratsvisum
    Von Heivi im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.06.04, 21:25
  3. Heiratsvisum
    Von brecht im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 26.05.04, 09:09
  4. Heiratsvisum (D)
    Von DisainaM im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.01.01, 21:37